Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Aircontact PRO 60 + 15


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      • 360-Grad-View
      Deuter
      5 von 5 Sternen
      5 Sterne 8
      4 Sterne 0
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Deuter Aircontact PRO 60 + 15  - Trekkingrucksack

      Artikel-Nr. : 217089001
      279,95 €
      sofort lieferbar
      Farbe
      granite-black
      <
      >
      Größe
      Auf die Merkliste
      Auch in deiner Filiale erhältlich?
      In Ulm verfügbar
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig, knapper Bestand
      Ulm: Vorrätig
      Video

      Deuters Trekking-Flaggschiff

      Dieser Trekkingrucksack ist ein Fall für hohe Lasten, lange Touren und weite Reisen: Das ist Schwerlast-Ausrüstung besonderer Güte!

      Neben dem potenten, ausgereiften Tragesystem ist die Ausstattung sehr umfangreich – vom Multifunktionsdeckel bis zu den vielen Zusatztaschen und -fächern. Wenn Ihre Touren lang sind und Sie sich nicht einschränken können (oder wollen), ist der Aircontact Pro 60+15 der richtige Partner.

      Im Einklang: Lastübertragung, Flexibilität, Kontrolle

      Das Tragesystem gewährt Ihnen dank beweglich angebrachter Hüftflossen volle Bewegungsfreiheit. Genau anpassbar: Zwei Ansatzpunkte für die Lastenkontrollriemen und die stufenlos höhenverstellbaren Schultertragegurte erlauben eine reell ?variierbare Rückenlänge. Das Tragesystem leitet die Last über zwei Aluschienen in V-Form in den Hüftgurt. Zwei stabile GFK-Stangen laufen zusätzlich unten in den verstärkten Hüftgurt. Die Lageverstellriemen an den Flossen erlauben Ihnen eine genaue Lastkontrolle. Für den Luftaustausch zuständig: ein Hohlkammerfunktionsschaum in der Polsterung, der bei jeder Bewegung einen Pumpeffekt erzeugt. Der Hüftgurt lässt sich dank Pull-Forward-Hüftgurtverschluss fest und stramm anziehen und justieren; auch mit schwerer Ladung.

      Die Ausstattung ist vielseitig

      Für den Reiseabstecher ist der Rucksackdeckel als Tagesrucksack nutzbar: Das nötige Gurtzeug ist im Deckel untergebracht und lässt sich schnell einklinken. In seiner eigentlichen Funktion am Aircontact Pro 60+15 lässt der Deckel ihrem Kopf dank einer Mulde genügend Bewegungsfreiraum. Das unterteilbare Hauptfach ist über einen RV-Frontzugriff schnell und direkt zugänglich. Das Bodenfach mit eigenem RV ist groß, ebenso wie das RV-Fach auf der Front und die hohen Balgtaschen an den Seiten; jede Menge Stau- und Sortierraum für Ihre Ausrüstung!

      Details
      – Dreifach-Kompressionsriemen
      – Bodenfach-Kompressionsriemen
      – Gepäckfixiergurt innen
      – Hüftgurt-RV-Tasche
      – Elastische Steckfächer an den Seiten
      – Viele Materialschlaufen
      – Trinksystemvorbereitet (bis zu 2 x 2 l in den Balgtaschen)
      – SOS-Label
      – Regenhülle

      Technische Details
      Gewicht
      3180 g
      Volumen
      67 l
      Breite
      42 cm
      Höhe
      88 cm
      Tiefe
      38 cm
      Rückenlänge
      mittel
      Beladungsempfehlung bis
      25 kg
      Material
      330D Micro Rip Pro 6.6 ( 100% Nylon)
      Material 2
      Dutarex ( 100% Nylon)
      Farbe
      granite-black
      Größe
      uni

      Passendes Zubehör

      Rundbeutel - Pack-Beutel
      Tatonka
      7,95 €
      6 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      XXS XS S M L XL
      -0% Neu
      Spannriemen Klemmverschluss
      ab 2,45 € (1 m = 3,27 €)
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      1 m 1,5 m 75 cm
      -0% Neu
      Widepac 2
      Source
      29,95 €
      -0% Neu

      Unsere Empfehlungen 

      Aether 70 - Trekkingrucksack
      Osprey
      239,95 € 189,95 €
      2 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      M L
      -21% Neu
      Competition 65+10 - Trekkingrucksack
      Deuter
      149,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Aircontact 65+10 - Trekkingrucksack
      Deuter
      239,95 €
      2 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Aircontact 60+10 SL Frauen - Trekkingrucksack Damen
      Deuter
      239,95 €
      2 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Kajka 75 - Trekkingrucksack
      Fjällräven
      379,95 €
      3 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Aircontact PRO 65+15 SL - Trekkingrucksack Damen
      Deuter
      299,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Aircontact PRO 55 + 15 SL Frauen - Trekkingrucksack Damen
      Deuter
      279,95 €
      2 Farben
       
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      Aircontact PRO 70 + 15 - Trekkingrucksack
      Deuter
      299,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      uni
      -0% Neu
      5
      8 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      5 von 5 Sternen
      5 Sterne 8
      4 Sterne 0
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Wolfgang L. ,

      robust und vielseitig ich habe mir diesen rucksack bereits vor etwa zwei jahren gekauft, somit handelt es sich um das das vorgängermodell. der einzig mir aufgefallene unterschied (abgesehen von der material-struktur der außenmaterialien, bei mir sechseck-struktur anstatt quadrat...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: Wolfgang L. ,
      robust und vielseitig ich habe mir diesen rucksack bereits vor etwa zwei jahren gekauft, somit handelt es sich um das das vorgängermodell. der einzig mir aufgefallene unterschied (abgesehen von der material-struktur der außenmaterialien, bei mir sechseck-struktur anstatt quadrat...
      Kompletten Beitrag ansehen

      12.08.2016
      von: Fabian S. ,
      für: Farbe granite-black/Größe uni
      Ich habe den Deuter für eine 4 tägige Trekkingtour durch Schwedisch-Lappland gekauft. Im Globi Stuttgart habe ich den Gregory Baltoro und einen Osprey Aether als Vergleich ausprobiert und wollte eigentlich explizit keinen Deuter (weil man damit immer als Deutscher identifiziert wird). Der als drittes ausprobierte AirContact Pro war aber einfach mit sehr deutlichem Abstand der bequemste. Er ist zwar etwas schwerer als vergleichbare Modelle anderer Hersteller, ich habe aber zu keiner Zeit während der täglich 30km irgendwelche Beschwerden oder Mühen gehabt. Er trägt sich einfach super.

      Ich würde auch die Pro Version der normalen Version vorziehen: Die normale hat ein anderes Tragesystem (ob das schlechter ist - keine Ahnung), ihr fehlen aber ein paar tolle Features der Pro Version:

      Die Balgtaschen an den Seiten - mit denen kann man endlich Trinkblasen in nassem Zustand ordentlich aufbewahren und einfach rein und rausladen. Sie geben auch schnellen Zugriff auf eine Regenjacke o.Ä.

      Die Tasche vorne - In die kleine Fronttasche passt ein DIN A5 Heft oder der Ortlieb Wertsachenbeutel A5 perfekt rein. Zusätzlich ist dann noch platz für Kleinkram oder ein erste Hilfe Set

      Was mir auch beim Deuter gefällt, ist das wirklich große Fach für den Schlafsack (im Gegensatz zu anderen Herstellern). Ich habe dort einen KuFa Schlafsack für ~0° unterbekommen. Zusätzlich noch einen 4 L Packsack UND meine ThermARest Neo Air Large reinbekommen. Das macht das Packen am Morgen im Zelt echt einfach. Der Freund mit der Nicht-Pro Ausführung hatte jedenfalls wegen der fehlenden Fächer ein bisschen Neid
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      20.04.2016
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe granite-black/Größe uni
      Sehr gutes Produkt
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.07.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe granite-black/Größe uni
      Sehr gute Qualität des Materials, einwandfreie Verarbeitung. Gut geeignet für längeren Aufenthalt von zu Hause weg, wo man ein paar Sachen dabei haben muss, wenn man etwas fernab der Zivisilation unterwegs ist.

      Dank der vielen Einstellmöglichkeiten, lässt sich die Last gut verteilen, so dass der Rücken weitestgehend entlastet wird und man auch mal längere Strecken am Stück gut übersteht. ALso mehr geht wahrscheinlich nicht, wenn man auf Reisen ist. Man kommt durch die verschieden Öffnungsmöglichkeiten auch in jeder Lage schnell an seine Klamotten. Alles in allem für mich perfekt und bis jetzt alternativlos.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.05.2015
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      für: Farbe granite-black/Größe uni
      Wird für Urlaubsreisen verwendet. Qualität ist super.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      20.03.2015
      von: Phil H. ,
      Robust und seeehr viel Platz

      ich habe diesen rucksack vor ein paar wochen gekauft, und bin vollkommen zufrieden (Nach einer wöchigen Trekkingtour mit ca. 12 kg Gepäck).Ich habe einen Trekkingrucksack gesucht, der bequem sitzt (auch auf längeren Strecken), funktionell ist und eine große Frontöffnung hat. Im Geschäft hatte ich die Möglichkeit, noch zwei andere Rucksäcke zu probieren, nämlich den Fjällräven Kajka 75 und den Osprey Aether 70. Beim Osprey hat mich der etwas zu dünne Hüftgurt gestört (das ist etwas individuelles) und die nicht ganz öffnungsbare Front. Der Fjällräven steht praktisch auf gleicher Höhe mit dem Deuter, jedoch war er für mich als Schüler einfach ein bisschen zu teuer. So entschied ich mich für den Deuter. Die Frontöffnung ist super, das Tragesystem ist individuell einstellbar, was für meinen kleinen Rücken gerade gut war (169m groß; 14 Jahre alt). Ansonsten muss ich zu den Vorteilen nicht viel sagen, er ist einfach klasse. man kann sagen, er hält was er verspricht. Nur zu empfehlen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.08.2013
      von: Wolfgang L. ,
      robust und vielseitig

      ich habe mir diesen rucksack bereits vor etwa zwei jahren gekauft, somit handelt es sich um das das vorgängermodell. der einzig mir aufgefallene unterschied (abgesehen von der material-struktur der außenmaterialien, bei mir sechseck-struktur anstatt quadrat), ist die tasche an der vorderseite des rucksacks, welche bei meinem modell eine sehr flache karten-tasche, die von der seite zugänglich ist und bei dem aktuellen modell eine etwas bauchigere verstau-tasche von oben zugänglich darstellt, was ich als verbesserung werte.

      ich bin 1,80 cm groß und wiege 65 kg, ein eher knochiger mensch, trotzdem kann ich mit diesem rucksack 30 kg gewicht 8 h am tag ohne probleme tragen... es tut mir hinterher nichts weh und nichts drückt.
      wenn er ganz voll ist, ist er breiter, dicker und höher als mein oberkörper, dennoch schwankt er nicht und man kann sich damit ohne probleme bücken. dazu den hüftgurt sehr fest zurren!

      er fühlt sich am körper fest und beinahe schon "kompakt" an, auch wenn er bis oben hin voll ist und meinen kopf überragt.
      ich habe zu beginn etwa einen ganzen tag damit verbracht ihn ein zu stellen und an zu passen, was stufenlos möglich ist. er hat viele anpassungsmöglichkeiten.
      man sollte beim packen den schwerpunkt richtig platzieren (wie es deuter im internet angibt!).

      in dem rucksack hat ein vaude power atreus 3P mit footprint und ein ajungilak tyin 5 season, neben der restlichen ausrüstung die man so braucht, platz. (packmaß zelt: 60cm x 25cm, tyin: 55cm x 30cm, der tyin wird stark komprimiert, unten im bodenfach getragen, zwischenboden öffnen, zelt mittig oben drauf)

      die seitentaschen sind groß genug um einen MSR XGK-EX kocher mit 2. pumpe, dem expedition serviceset, einen backup-gas-kocher und zwei 460ml gaskartuschen unter zu bringen, diese passen stehend, also ventil nach oben bzw unten hinein. auf der andere seite trage ich ein 1. hilfe-kit , schlafsack inlay und den shelter one von deuter.

      an den seitlichen tragetaschen (für flaschen) hat der brennstoff platz, jeweils 1 liter benzin, somit befindet sich alles was stinkt außen am rucksack.
      durchführungen für trinksysteme hat er an beiden seiten, man kann ein 2 L plus ein 3 L system gleichzeitig unterbringen falls erforderlich.
      exped sim matten mit 27cm x 15cm packmaß kann man unter dem deckelfach festzurren, sie sind dann vor äußeren einflüssen gut geschützt.
      auch das deckelfach ist erstaunlich geräumig, platz für stirnlampe (LED lenser H14R, die ist groß!) und kleinkram, erreichbar ohne dass man ihn abnehmen muss.

      als einzige verbesserung währe denkbar, das fach für die trinksysteme durch einen separaten reißverschluss erreichbar zu machen, ohne dass man durch das hauptfach muss, ansonsten:
      ein hervorragender rucksack.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      06.08.2013
      von: Martin H. ,
      Durchdacht, bequem, anpaßbar + robust

      Den habe ich nun 4 Jahre und nutze ihn sowohl für Trekkingtouren wie auch um viel Kletter"geraffel" zum Einstieg zu schaffen.

      Das Wichtigste, und zugleich individuellste, ist die Paßform. Die Alu-Streben im Rücken kann man bei Deuter durch Biegen anpassen. Die Streben in diesem "Pro"-Modell sind steifer als in anderen Deuter-Rucksäcken. Die Längenverstellung ist sehr gut durchdacht und anders konzipiert als beim Standard-Aircontact, wo sie über einen Mittelpunkt, der in 6 verschiedene Schlaufen eingehängt werden kann, geändert wird. Hier läuft die Änderung über ein im Rücken verborgenes Umspannsystem. Dies vermeidet jegliche Druckpunkte. Insgesamt bietet Deuter sehr viele Verstellmöglichkeit, mit der auch sehr viele Rücken klarkommen sollten. Essentiell für die Lastverlagerung auf die Hüfte erscheint mir bei diesem Modell, dass man den Hüftgurt wirklich FEST zuzieht. Man kann ihn ruhig etwas tiefer auf die Hüfte setzen, aber fest zuziehen ist wichtig. Die Feinjustierung der Schultergurte und damit die richtige Lastverteilung funktioniert sehr gut. Die Stabilität läßt sich durch die Spannriemen an den Flossen gut manipulieren. Die Höhe der Lastkontrollriemen an den Schulterträgen läßt sich zusätzlich zweistufig verändern. Alles in allem sehr viele intelligente Verstellmöglichkeiten, mit denen man bei genügend Verstell-Geduld eine ausgesprochen bequeme Paßform hinbekommt. Meine schwerste Beladung waren 33 kg Eisen (Kletter-Hardware). Das hat man dann schon gemerkt, aber die Fuhre ließ sich noch 1 1/2 Stunden tragen.

      Vom Material her ist der Deuter Aircontact Pro sehr robust ausgelegt, dafür natürlich auch schwerer. Die Langlebigkeit kann man hier wirklich mit Händen greifen. Der Boden ist zusätzlich verstärkt. Die Taschenaufteilung ist sinnvoll, schnell bedienbar und ebenfalls robust ausgelegt. Eben Solidität statt Ultraleicht. Ich hatte auch Schwerlastrucksäcke von Gregory und Osprey, aber bei dem einen gingen die Schnallen beim Gehen ewig lose, beim anderen hatten die Leicht-Reißverschlüsse Macken oder der Regen kam sofort durch die Deckeltasche.

      Ich liebe es, wenn Outdoor-Ausrüstung keine unnötigen Gimmicks hat, grundsolide und verlässlich ist. Meinen Vorstellungen entspricht dieser Deuter ideal. Ich würde ihn jederzeit wiederkaufen, aber dazu wird es vorerst nicht kommen, weil er unkaputtbar zu sein scheint.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      30.07.2013
      von: Nico S. ,
      Mein persönlicher Favorit

      Die Frage des richtigen Rucksacks ist sicherlich eine individuelle Entscheidung. Nachdem ich die Modelle von Gregory, Lowe Alpine, Osprey, Bach und Deuter ausprobiert hatte, stand für mich allerdings der Deuter "Aircontact Pro" als mein persönlicher Favorit fest. Er ist mit seinen 3,1 kg bestimmt nicht der leichteste, jedoch ein sehr robuster und durchdachter Rucksack.

      Der Hüftgurt machte von allen getesteten Modellen auf mich den besten Eindruck und trägt das Gewicht ohne unangenehm zu drücken. In die beiden Seitentaschen paßt ohne Probleme z.B. je eine 1L Nalgene Trinkflasche. Und in der Fronttasche läßt sich eine voll gepackte "Tatonka First Aid (Gr. S)" Tragetasche unterbringen.

      Alles in allem überzeugt mich der Rucksack auf ganzer Linie und ich freue mich schon auf die nächste Tour.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein