Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Produktvorschläge

      Glow Bib Shorts


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Craft

      Craft Glow Bib Shorts Männer - Radlerhose

      Artikel-Nr. : 249412001
      119,95 € 59,98 € Sie sparen 59,97 €
      Zur Zeit nur in den unten genannten Filialen erhältlich
      Farbe
      black
      <
      >
      Größe
      Auf die Merkliste
      Abholen in der Filiale So funktioniert's

      Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig

      Technische Trägerhose mit Coldblack-Ausrüstung

      Die sportliche Glow Bib Shorts überzeugen durch ihre komfortablen, nahtlos verarbeiteten Träger, ein hochwertiges Sitzpolster und ihre insgesamt sehr gute Passform! 

      Die Bib-Shorts sind sehr elastisch und ergonomisch geschnitten. Silikon-Prints am Beinabschluss verhindern, dass die Hose hochrutscht. Und auch der Name “Glow” kommt nicht von ungefähr: neben 360° sichtbaren Reflex-Prints sind auch die Nähte reflektierend gestaltet.

      Wohl temperiert dank Coldblack

      Durch die Coldblack-Ausrüstung des Materials wird das Wärmemanagement deutlich verbessert. Das dunkle Material heizt sich in der Sonne weniger stark auf und bietet außerdem einen UV-Schutz von 40+.

      Infinite Comfort Pad

      Dieses hochwertige Sitzpolster sorgt durch graduelle Abstufungen zwischen den unterschiedlich dicken Polsterbereichen für einen maximalen Sitzkomfort. Durch die spezielle Lasercut Technologie gehen die einzelnen Schichten direkt ineinander über. Das Polstermaterial passt sich den Bewegungen beim Radfahren optimal an und bietet sehr gute Unterstützung.

      Technische Details
      Gewicht
      175 g
      Gewichtsreferenz
      Gr. M
      Material
      78% Polyamid, 22% Elasthan
      Material 2
      91% Polyester, 9% Elasthan (Lycra)
      Innenmaterial
      80% Polyamid, 20% Elasthan
      Beininnenlänge
      24 cm/Gr. M
      Gender
      Männer
      Größe EU
      46
      Farbe
      black

      Unsere Empfehlungen 

      QL2.1 Schraubensatz für Radtaschen
      Ortlieb
      7,95 €
      -0% Neu
      Funkhalter - Funkgerät
      Ortlieb
      15,95 €
      -0% Neu
      Halbellipse für unteren QL2.1-Haken
      Ortlieb
      4,95 €
      -0% Neu
      Abspannung für Vario QL2/QL2.1
      Ortlieb
      9,95 €
      -0% Neu
      Basket Front - Fahrradkorb
      Topeak
      34,95 € 27,95 €
      -20% Neu
      Advanced Pants II Männer - Radlerhose
      Vaude
      79,95 €
      1 Farbe
      Verfügbare Varianten
      S M L XL XXL
      -0% Neu
      Zecken-Frey - Insektenschutz
      Hagopur
      7,95 € (100 ml = 31,80 €)
      -0% Neu
      Medium Electronics - Handytaschen
      Aquapac
      32,95 €
      -0% Neu
      4
      1 Bewertung
      Bewertung verfassen
      4 von 5 Sternen
      5 Sterne 0
      4 Sterne 1
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:

      15.06.2015
      von: Stefan M. ,
      für: Farbe black/Größe L
      Vorerst muss ich sagen, dass ich die Glow Bib "erst" seit 500km fahre, da diese aber gerade mal 2 Fahrten mit unterschiedlichem Charakter waren, lässt sich doch schon einiges an Pro´s und Con´s zusammenstellen.

      Wenn man an das Thema Radhosen heran geht, ist meist die Grundfrage, wie intensiv man selbst fährt, und vor allem wie sportiv. Die Bib ist, schon allein wegen ihres Preises, vor allem im ambitionierten Bereich an zu siedeln (auch wenn sie gerade mal in der Hälfte von anderen, "waschechten" Spezialhosen anzusiedeln ist). Ihre Passform ist recht straff, bzw. fühlt es sich so an, wenn man vorher selten mit Trägerhosen unterwegs war. Der straffe Sitz ist für längere Strecken allerdings sehr zu empfehlen. Wer jedoch etwas empfindlich an den Schulter reagiert, sollte sich vielleicht etwas für eine minimale Polsterung überlegen.

      Das Sitzpolster ist fest und bietet dennoch genügend Substanz, um einen komfortablen Sitz zu garantieren - dies bewahrheitet sich auch nach vielen Stunden im Sattel.
      Wie schon gesagt habe ich bisher 2 Fahrten hinter mir. Auf der ersten, kurzen Ausfahrt war ich mit der Hose enorm zufrieden. Nach 4-5h Fahrt hatte ich keinerlei Probleme. Dies ist ja noch nichts ungewöhnliches, für normal bräuchte man für solche Ausflüge, mit etwas Trainingsstand, noch nicht mal eine Radhose. Wer aber von billigeren Produkten geplagt gegenteilige Erfahrungen auf Strecken von 100km und mehr gemacht hat, wird sich über diese Erfahrung freuen.
      Die Zweite Ausfahrt war mit 380km und 14std Fahrt schon deutlich anspruchsvoller. Wenn hier die Hose versagt hat man keinen Spaß mehr.
      Aber hier lassen sich zwei Merkmale deutlich hervorheben - in Sachen Sitzpolster punktet die Bib Trousers enorm.
      Aber: Da bei solch langen Fahrten das Akkumulieren von Körperflüssigkeiten und -stoffen nicht ausbleiben kann, offenbart sich ein großer Schwachpunkt, welcher aber auch bei anderen Hosen auftreten kann. Die Nähte sind recht schmal gehalten und sind bereit viel Schweiß auf zu nehmen. Das Salz darin wird hart und somit werden es auch die Nähte. Nach 200km begannen die Nähte deshalb stark zu reiben. Es ist schlimmer ein Polster zu haben, auf welchem man nicht mehr sitzen kann, als reibende Nähte, aber auch hierfür gibt es Punktabzug.

      Ein Tip für Fahrer, Interessierte usw. - das Nähteproblem lässt sich vielleicht beheben, wenn man die Nähte vorher ein wenig bearbeitet, so dass kein Schweiß mehr aufgenommen wird. Sprich Fett/Vaseline drauf oder ähnliches, das sollte schon einiges helfen. Schön wäre es natürlich auch, wenn die Craft selbst diesen Schwachpunkt noch bereinigen könnte.

      Die Hose wird auf jeden Fall weiter gefahren und ob ihrer "Optimierungsmöglichkeiten" durchgetestet.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein