Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Nyala


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Chris Reeve
      5 von 5 Sternen
      5 Sterne 1
      4 Sterne 0
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Chris Reeve Nyala  - Feststehende Messer

      Artikel-Nr. : 180319
      249,95 €
      sofort lieferbar
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig

      Feststehende Messer „Nyala“ von Chris Reeve

      Der lange Griff liegt mit seinen strukturierten Griffschalen aus Canvas-Micarta hervorragend in der Hand. Mit seiner Klingenform eignet sich das Nyala für viele Einsatzbereiche. Durch die profilierte Daumenauflage am 5 mm starken Klingenrücken kann ordentlich Druck auf die Klinge gebracht werden. Zum Transport dient eine Scheide aus dickem, wasserabweisenden Rindsleder.
       
       

      Technische Details
      Gewicht
      225 g
      Klingenlänge
      9.5 cm
      Grifflänge
      12 cm
      Stahlsorte
      CPM S35VN
      Material Scheide
      Leder
      Griffmaterial
      Canvas-Micarta

      Unsere Empfehlungen 

      Umkhombe - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      299,95 €
      -0% Neu
      Temperance 2 - Feststehende Messer
      Spyderco
      279,95 € 239,95 €
      -14% Neu
      Green Beret 5,5" - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      294,95 €
      -0% Neu
      Pacific - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      299,95 €
      -0% Neu
      Professional Soldier - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      199,95 €
      -0% Neu
      Green Beret 7" - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      299,95 €
      -0% Neu
      Selkirk - Feststehende Messer
      Buck
      109,95 €
      -0% Neu
      Sebenza 21 Large - Klappmesser
      Chris Reeve
      429,95 €
      -0% Neu
      5
      1 Bewertung
      Bewertung verfassen
      5 von 5 Sternen
      5 Sterne 1
      4 Sterne 0
      3 Sterne 0
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:

      17.07.2011
      von: Michael K. ,
      Neuer Stahl, schönes Messer

      Das Nyala (gesprochen etwa \"N-Yah-la\", benannt nach einer Swahili-Bezeichnung für eine südafrikanische Antilopenart)ist ein kompaktes Messer mit Micarta-Griffschalen, die mit jeweils drei Innensechskantschrauben beidseitig montiert sind. Klinge und Heft sind, wie bei allen Chris Reeve-Messern üblich, aus einem Stück gefertigt. Zum Einsatz kommt der neuentwickelte S35N-Stahl, eine Weiterentwicklung des S30V. Er zeichnet sich durch leichtere Schärfbarkeit gegenüber seinem Vorgänger aus. Das geübte Ohr hört den Unterschied bereits beim \"anspielen\" der Klinge. Die Lederscheide ist massiv in mehreren Lagen gefertigt und trägt neben dem CR-Emblem auf der Vorderseite den Prägestempel des Sattlers Gfeller auf der Rückseite. Die Gürtelschlaufe ist als ausgestellter Teil der untersten Lederlage angelegt und man hat der Scheide innen eine zusätzliche Lage spendiert, die verhindert daß man sich beim Einstecken des Messer irgendwo verheddern kann. Auf der rechten Seite der Klinge befindet sich der Schriftzug \"Idaho Made\" in den stärksten Klingenteil eingraviert.
      Die Micarta kommen ab Werk offenbar nicht immer mit dem auf dem Bild gezeigten Kontrast innerhalb des Werkstücks. In der Begleitdokumentation zum Messer wird erwähnt, daß die Schalen poliert sind und sich mit der Zeit durch Gebrauch einzelne Fasern aus dem Micarta lösen können. Eine Aufarbeitung nach Jahren ist wohl möglich. Der montierte Fangriemen hat aureichend Länge und wirkt stabil. Trotz des im Verhältnis zur Klinge deutlich verjüngten Heftes liegt das Messer auch bei meinen großen Händen sehr gut und die ausgeprägte Riffelung auf dem Klingenrücken sorgt tatsächlich für den nötigen Druck beim Schnitt. Das Nyala ist nicht wirklich ein großes Messer und liegt mit seiner Klingenlänge unterhalb der kritischen Grenze, kann also nach derzeitiger Gesetzeslage jederzeit legal geführt werden. Soweit es mich angeht wieder mal ein tolles Chris Reeve-Messwer mit innovativem Stahl und in der üblichen hohen Qualität aus Boise, Idaho.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein