Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        BvR Schwabenkinder-Wege Schweiz -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        BvR Schwabenkinder-Wege Schweiz

        Artikel-Nr. : 230311
        14,90 €
        sofort lieferbar
        Autor
        Verlag
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  Z. Zt. nicht vorrätig
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig
        Autor/in: Elmar Bereuter
        ISBN: 978-3-7633-4439-0
        1. Auflage 2013
        304 Seiten
        Gewicht: 300 g

        Auf den alten Wegen der Schwabenkinder durch die Schweiz und Liechtenstein

        Über Jahrhunderte hinweg zogen sie zu Tausenden vornehmlich aus den armen Berggebieten Vorarlbergs, Süd- und Nordtirols, der Schweiz und Liechtensteins in die Gebiete nördlich des Bodensees: Kinder armer Familien, die daheim die blanke Not vom Tisch trieb, wanderten alljährlich im Frühjahr in Scharen über die noch oftmals schneebedeckten Berge, um dem Hunger daheim zu entrinnen und die Familien zu entlasten.

        Im Laufe der Zeit entwickelten sich regelrechte Kindermärkte, auf denen die Kinder verhandelt wurden. Dieser Gebietsführer begleitet Sie aus den Herkunftsgebieten Graubünden, Appenzell und Liechtenstein bis zur Landesgrenze und von dort in geraffter Form (oder aber ausführlicher im Führer „Schwabenkinder-Wege Vorarlberg“) weiter bis zum Bodensee.

        Wandernd erfahren Sie an den „Originalschauplätzen“ mehr über die damaligen Lebensbedingungen und entdecken gleichzeitig die anderen Seiten der Landschaften, die heute vielfach nur aus dem Aspekt des Erholungswerts wahrgenommen werden. Unterwegs weisen Installationen und Museen auf eine über Jahrhunderte hinweg ungebrochene Tradition hin, die für die Schweizer Kinder zu Beginn des Ersten Weltkriegs zu Ende ging. Die Wege folgen soweit wie möglich den historischen Routen und Übergängen.

        Ab Bregenz schließt nahtlos der Band „Schwabenkinder-Wege Oberschwaben“ an, der nun weiter durch Verdinggebiete und ehemalige Dienstorte zu den Kindermärkten in Friedrichshafen und Ravensburg leitet. Endstation ist Wolfegg, wo im dortigen Bauernhaus-Museum eine große Ausstellung und historische Originalgebäude aus dieser Zeit die damaligen Lebensbedingungen der Schwabenkinder wieder nachvollziehbar machen.
        Technische Details
        Autor
        Bereuter, Elmar
        Verlag
        Bergverlag Rother
        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein