Produkte

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Special


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Buck
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 39
      4 Sterne 6
      3 Sterne 2
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Buck Special  - Feststehende Messer

      Artikel-Nr. : 104060
      109,95 €
      sofort lieferbar
      Auf die Merkliste
      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Frankfurt: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig

      Feststehendes Messer „Special“ von Buck

      Kräftiges Messer mit Hohlschliffklinge in Bowieform. Der leichtgewichtige Ebonitegriff ist mit einer Parierstange und Endkappe aus poliertem Aluminium eingefasst. Zum Transport dient eine Scheide aus kräftigem Sattelleder.
       

      Technische Details
      Gewicht
      270 g
      Klingenlänge
      15 cm
      Grifflänge
      12 cm
      Stahlsorte
      420HC
      Material Scheide
      Leder
      Griffmaterial
      Ebonite

      Unsere Empfehlungen 

      Apache - Feststehende Messer
      Nieto
      74,95 €
      -0% Neu
      Bowie - Feststehende Messer
      Herbertz
      27,95 €
      -0% Neu
      Selkirk - Feststehende Messer
      Buck
      109,95 €
      -0% Neu
      Green Beret 7" - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      299,95 €
      -0% Neu
      Pfadfinder - Feststehende Messer
      Marttiini
      49,95 €
      -0% Neu
      Pacific - Feststehende Messer
      Chris Reeve
      299,95 €
      -0% Neu
      Woodsman - Feststehende Messer
      Marttiini
      67,95 €
      -0% Neu
      Parang - Survival Messer
      Fox
      219,95 €
      -0% Neu
      4,5
      50 Bewertungen
      Bewertung verfassen
      4,5 von 5 Sternen
      5 Sterne 39
      4 Sterne 6
      3 Sterne 2
      2 Sterne 0
      1 Stern 0

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:
      Hilfreichste positive Meinung
      von: Patrick H. ,

      Der unveränderte Klassiker (50Jahre alt) Es muss schon einen Grund haben warum ein Messer seit 50 Jahren baugleich hergestellt wird und es in Amerika lebenslange Garantie hat. Ich wollte eigentlich noch für andere Messer mein Auge offen halten, doch leider habe ich mich in diese...

      Kompletten Beitrag ansehen
      Hilfreichste negative Meinung
      von: C. M. ,
      nochmal Preis USA Ich habe das Messer beim \"Outdoorexperten\" Walmart Gekauft, mit (zugegebenen günstigen) 7% Sales Tax (Mwst). Auch die Freibeträge beim Zoll gibts für globetrotter.de natürlich nicht. Das Nachschauen auf den amerikanischen Seiten eines bekannten Bücherversen...
      Kompletten Beitrag ansehen

      21.12.2014
      von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
      Top Material.
      Begleitet mich mit nach Afrika.
      Günstiger als in den USA!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.11.2014
      von: Olaf J. ,
      37x5 Sterne, 6x4 Sterne … was soll man da noch groß sagen?

      Die vielen positiven Bewertungen sprechen für sich!

      Ich hatte bis dato den kleinen Bruder "Folding Hunter" und diesen nach Jahren beim Globi Frankfurt neu gekauft und konnte natürlich nicht widerstehen, das Special gleich auch noch mitzunehmen … erstaunlich leichtes und führiges Allzweckmesser, leider jenseits der 12 cm Waffengesetz-Maximallänge der Klinge, die noch zum Führen ausserhalb des "eigenen umfriedeten Besitztums ohne sozialadäquaten Anlass" berechtigt … man kann leider nicht alles haben.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.04.2014
      von: Thorsten E. ,
      Gutes Messer

      Heute kam dieses neue Stück Stahl per Post. Leider musste ich beim Auspacken feststellen, daß beim originalverpackten (!) Messer bereits Kratzer oben auf der Kappe vorhanden waren. Dieser optische Mangel wirkt sich aber keineswegs auf die durchweg solide Qualität und Verarbeitung dieses Werkzeugs aus. Freue mich schon auf den ersten Einsatz.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      19.02.2013
      von: Patrick H. ,
      Der unveränderte Klassiker (50Jahre alt)

      Es muss schon einen Grund haben warum ein Messer seit 50 Jahren baugleich hergestellt wird und es in Amerika lebenslange Garantie hat. Ich wollte eigentlich noch für andere Messer mein Auge offen halten, doch leider habe ich mich in dieses Messer schwer verliebt.


      Beschreibung:
      Die schwarze Lederscheide ist schön anzusehen und der Klipp, der das Messer vom Herausfallen sichert, kann locker mit einer Hand geöffnet und geschlossen werden. Das Messer wurde stumpf ausgeliefert, aber mann kann es gut schleifen und der Stahl is extrem schnitthaltig. Buck kennt den 420HC-Stahl sehr gut, und alle die behaupten das 420-Messerstahl der Billigmesserstahl sei, der irrt sich, denn die energieaufwendige und teure Wärmebehandlung macht das Messer sehr hart (59HRC (Rockwell)) und doch flexibel/bruchsicher. Der Heft besteht teils aus Chrom teils aus englisch "phenolic" eine Art Kautschuk oder so. Es ist auf keinenfall Plastik, denn das erwarten man nicht von einem 80€-Messer. Die dunklen Ringe im Knauf und der Parierstange ist ein dunkel rot/braunes Holz, das dem ganzen einen einen hochwertigen Lock verpasst. Das Messer ist mit 270g kein Leichtgewicht, liegt dafür aber gut in der Hand.


      Negativ:
      Da das Buck in der EU keine lebenslange Garantie besitz weiß ich immer noch nicht wie lang es dann in der EU Garantie hat. (ich bekam keine Antwort von Gbt.)


      Fazit:
      Das Messer ist eine Spitzenprodukt und noch dazu ein unverwüstlicher Klassiker. (Es ist fast schon das Zippo der Messer. Einige Jahrzehnte alt, unverwüstlich und es kann trotzdem mit der neuen Highend-Messer mithalten) Bei meinem vorherigem Messer hab ich die Klinge beim Holzspalten aus- und schließlich abgebrochen, doch das Special gibt einfach nicht nach.



      Wer genau hinsieht erkennt das Buck Special im Kategorie-Symbol der feststehenden Messer, weil es einfach DAS Messer ist.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      25.08.2012
      von: lukas d. ,
      super messer

      das ist definitiv eines der besten messer die ich je gekauft hab, ausgepackt und erstmal papier und leder wie warme butter geschnitten. wahnsinnig scharf! das einzig schärfere wäre wohl ein starwars - lichtschwert.
      rundum geniales messer für den naturbegeisterten gentleman
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      15.12.2009
      von: Bernd K. ,
      Sehr gutes Messer

      Das Messer ist für viele Einsatzgebiete zu gebrauchen. Sehr guter Messerstahl.Beim wegstecken kann man mit der Schneide an der Verschlußniete steifen,ist nicht unbedingt gut für die Schärfe.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.10.2009
      von: Jürgen M. ,
      Das ist ein Messer ...

      Das Buck 119 ist ein gutes Messer für Jäger und aufgrund des günstigen Preises auch nicht zu schade für den Alltagseinsatz. Für mich die ideale Lösung.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.06.2009
      von: Thomas K. ,
      Natürlich gibt es das Messer noch

      Eine Richtigstellung:

      Das Messer wird natürlich noch von Buck hergestellt und ist auch auf der Homepage zu finden. Die Bezeichnung 110 ist für den Folding Hunter und nicht für das Special. Dieses hat die Bezeichnung 119.

      Habe gerade die Bewertungen gelesen und gesehen das 2 Posts unter mir soetwas wie \"...aus dem Programm genommen...\" Das ist natürlich nicht der Fall.

      Ich habe das Messer schon viele Jahre und es ist einfach klasse. Leider aufgrund des neuen Waffengesetzes nicht mehr ohne sozial adäquaten Grund tragbar.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.04.2009
      von: Hans Alois S. ,
      Messer zu vererben

      Unter der Bezeichnung \"Master\" habe ich dieses Messer vor über 20 Jahren erworben. Ich kann nur sagen,obwohl ständig benutzt, eine
      Anschaffung fürs Leben und zum vererben.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.04.2009
      von: Daniel F. ,
      I still love it !!!

      Sorry, es sieht wohl so aus, als ob das Buck 120 nicht mehr hergestellt wird. Durch die früheren Einträge animiert, sah ich mir gerade die Buck-Homepage an, und mußte leider feststellen, daß es mein Messer nicht mehr giebt.
      Also ist mein Beitrag wohl nur für den Gabrauchtmesserkäufer interessant.
      Nun, mein Messer trägt die einfache Bezeichnung Buck 120 USA und hat eine Klingenlänge von 190mm.
      Früher gab es noch eine kürzere Ausführung die mit 110 bezeichnet wurde. Das ist wohl jetzt das BU119, wobei ich die Klingenlänge vom 110 nicht kenne.
      Nochmal sorry, \'habe mich hinreißen lassen. Schade nur, daß so ein schönes und gebrauchstüchtiges Messer aus dem Programm genommen wurde. So Long.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.04.2009
      von: Daniel F. ,
      I love it !!!

      Hallo, seit Oktober 1982 nenne ich ein Buck-Knife Modell 120 mein eigen. Was soll ich sagen ? Allein das Messer von Zeit zu Zeit in die Hand zu nehmen, anzuschauen und abzuwiegen ist für mich ein Genuß.
      Mein 120er hat den schwarzen Kunststoffgriff und eine gebürstete Klinge. Und,um mich den anderen anzuschließen, es ist sehr scharf und hält die Schärfe auch nach Gebrauch als Machete erstaunlich lang. Die gebürstete Klinge war neben der wunderbar eleganten Form und richtigen Länge, ein wichtiger Grund für mich dieses Messer zu kaufen. Polierte Klingen sehen zwar für manche edler aus, aber saugen sich diese beim schneiden durch Fleisch und Gemüse gerne fest. Außerdem passt dieses Finisch hervorragend zu dem unaufdringlich eleganten Erscheinungsbild dieses Messers.
      Ich kaufte es in Brandon/Canada, wo ich in SHILO stationiert war, zur Jagd. Leider war uns das Jagdglück nicht hold. So konnte ich das Messer nicht zum Häuten eines Weißwedelhirsches benutzen aber, ich war ua.der Koch unserer kleinen Jagdgesellschaft, für die sonstig anfallenden Arbeiten wie Spieße anspitzen, Zwiebeln und Gemüse schneiden und Holzspähne zum Feueranzünden spalten hat es mir mit scharfer Ausdauer sehr gut gedient.
      Später in Deutschland war mein Buck mir ein treuer Begleiter bei den Bundeswehrübungen, wo ich es, den Griff mit olivgrünem Klebeband getarnt, regelmäßig als Machete zum Ausbau von Alarmstellungen und zum Früchstücken nutzte. Ich habe das Messer erst einmal schärfen lassen ( Da ich mit dem schärfen solcher Messer nicht vertraut war, gab ich es in die Hände unseres örtlichen Klever Messergurus und war voll zufrieden es mit einer leichten Welle zum Griff hin zurückzubekommen. Das hätt ich wohl auch gekonnt.) und bin positiv überrascht wie lange es scharf bleibt.
      Nun hat sich\'s ausgejagd und geoutdoor\'t aber wenn ich mein Buck hervorhole und es in die Hand nehme.... es giebt für mich kein schöneres Messer.
      Deshalb bin ich wohl nicht zum Messersammler geworden. Was soll\'s . Für das Buck 120, meine volle Empfehlung. So Long.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      02.02.2009
      von: jerry f. ,
      sehr gutes Messer - Empfehlenswert

      Gute Klingenform, sehr schnitthaltig, (Ein Keiler von ca. 130 kg gehäutet, zerlegt und das Messer zwischendurch nur einmal auf dem Wetzstahl abgezogen) gut nachschärfbar. Ich habe zwei davon, seit ca. 6 Jahren, einmal mit Kunststoffgriff, einmal mit Holzgriff. Das Holzgriffmesser ist grifflastig, was ich nicht mag. Beim Kunststoffgriffmesser habe ich den Griff mit der Dreikantfeile rautenförmig eingrawiert, so dass es jetzt auch fest in der nassen Hand liegt. (Original ist sowohl der Holz- wie auch der Kunststoffgriff viel zu glitschig). Ein Abstrich bei der Scheide: Obwohl sehr solide, ist sie etwas gross. Deswegen wibriert (wackelt) das Messer in ihr und verliert mit der Zeit an Schärfe.
      sic: ein Messer ist zum Schneiden, Holz hackt man mit einer Axt, Dosen öffnet man mit einem Dosenöffner.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      22.12.2008
      von: max m. ,
      einfach schön

      hab das messer jetz schon ne ganze zeit und bin sehr zufrieden damit.
      es ist wirklich sehr schnitthaltig und ich bin einfach selig wenn ich es in die hand nehme...
      allerdings wirkt es durch seine extreme schärfe doch ein wenig filigran und ich befürchte das es wirklich grobe arbeiten nicht durchhält
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      08.10.2008
      von: Willy H. ,
      Kauft,Kauft ,Kauft...

      dieses messeris einfach schon toll anzusehen...
      es liegt sehr gut in der hand (und ich habe sehr große hände)
      es ist sehr scharf geliefert worden und ich hoffe das bleibt es auch noch ne weile ich bin zufrieden...
      mfg will
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.08.2008
      von: Alfred S. ,
      Auch über 6 Jahre weiter

      gilt das was ich im Mai 2002 hier schon mal abgelassen hab:Das Special von BUCK ist einfach da und funktioniert. Ab und an gemütlich hinsetzen (Sehr zu empfehlen: Sonnige Herbstmorgen vor dem Schrauberschuppen,da kommen noch Freunde und bringen ihr Eisen zum Schärfen mit.) und mit dem GATCO Schärfer überstreichen. Sich dabei am Aussehen dieses Messers aller Messer erfreuen und ansonsten einfach nur benutzen.Ich habe meine Kohle selten so gut und langfristig für irgendwelches Zeug für Unterwegs (Ja,ja!Zugegeben,meine Frau nimmt es auch gern in der in der heimischen Küche, ist eben immer scharf.) angelegt. Ich will nix anderes und mein Bengel übt schon Schnitzen mit seinem Erbe.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      12.08.2008
      von: Thomas K. ,
      Qualität und Preis

      Hallo,

      das Messer ist wie alle Buckmesser sehr zu empfehlen. Natürlich gibt es besseren Stahl aber dieser kostet dann auch wieder mehr. Der Preis geht auch vollkommen in Ordnung. Was der Herr aus den USA für 50 Dollar gekauft hat möchte ich nicht wissen aber ich habe vor 5 Minuten auf die besagte Bücherversandseite geschaut die er angesprochen hat und dort wird ein Preis von 75,13$ angegeben und dazu sei noch gesagt das es dort von 109$ runtergesetzt wurde.
      Ich kaufe meine Messer gern bei Globi denn hier habe ich auch guten Service und schnellen Versand.

      Das Messer ist wirklich super wie auch das Vanguard und der Folding Hunter. Ich bin von Buck überzeugt was Qualität und Preis/Leistung angeht.
      Der Stahl reicht für alle Schneidaufgaben vollkommen aus. Ich besitze auch ein Spyderco mit S30V-Klinge und kenne die Vorzüge dieses Stahls nur ist dieses Messer auch 5 Mal so teuer gewesen.
      Ich bleibe bei meinen Buck´s und empfehle jedem der mich nach einem guten Messer fragt: Nimm das Vanguard wenns kleiner sein soll, das Special wenns grösser sein soll oder den Folding Hunter (Buck 110) wenns ein klassisches Klappmesser sein soll.

      5 Sterne
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      15.01.2008
      von: Moritz Z. ,
      Großartiges Messer!

      Das \"Buck 119 Special\" ist ein einzigartiges Messer welches ich wirklich jedem, der ein Outdoor/Jagdmesser sucht empfehlen kann. Ich selbst habe es mit Holz Griff und Messing Beschlägen. Die Klinge ist echt super und auch hart im nehmen schneidet alles ohne Probleme. Die Einzigen Nachteile wie ich finde sind der deutsche Preis und das die Klinge ein bisschen zu klein ist im Gegensatz zum leider nur noch schwer zu bekommenden \"Buck 120 General\".Alles in allem aber ein tolles Messer!

      PS: Anhand des auf der Klinge eingeschlagenen Symbols kann man das Herstellungsjahr seines Messers auf der Buck Seite herausfinden;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.06.2007
      von: ulrich s. ,
      schönes JAGD-Messer

      ein sehr schönes Jagdmesser ( auch wenn die Klinge inzwischen nicht mehr poliert ist ), aber ich halte es für zu empfindlich, um es als Outdoor-Messer zu benutzen ( die Klinge ist als Hohlschliff sehr dünn ausgeschliffen, und die grazile weit hochgezogene Spitze hält das Öffnen einer Konservendose wohl kaum aus ). Buck hat da mit dem Modell Nighthawk \'was wirklich Gutes im Programm !
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.02.2007
      von: C. M. ,
      nochmal Preis USA

      Ich habe das Messer beim \"Outdoorexperten\" Walmart Gekauft, mit (zugegebenen günstigen) 7% Sales Tax (Mwst). Auch die Freibeträge beim Zoll gibts für globetrotter.de natürlich nicht.
      Das Nachschauen auf den amerikanischen Seiten eines bekannten Bücherversenders sollte jedem klar machen, dass das Messer in den USA wirklich für unter 50 USD (38€) zu haben ist.
      Dazu mag dann jeder seine eigene Meinung haben.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.01.2007
      von: Frank S. ,
      Starkes Messer

      Habe das Buck in Kanada gekauft und es hat mir auf meiner Tour durch das Yukonterritory und Alaska gute Dienste erwiesen war für alle möglichen Tätigkeiten zu gebrauchen.
      Der Preis war 113 Kanada$ also exakt so teuer wie bei Globetrotter.
      Übrigens gibtes das Buck Special bei Buck direkt vom Hersteller für 75US$ nix für $46 wie einer hier behauptet.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.12.2006
      von: Carsten H. ,
      Tolles Messer

      Das Messer ist einfach super. Der Griff liegt sehr gut in der Hand. Verarbeitung des Messers und der Scheide sind einwandfrei. Die Klingenlänge finde ich absolut richtig gewählt. Sehr gutes Messer für alle Outdooraktivitäten.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      26.08.2006
      von: nils a. ,
      buck

      ich habe das messer von meinem vater bekommen nur leider ist mir die spitze abgebrochen aber das messer schneidet so gut wie ich es noch nie gesehen habe...

      SEHR ZU EMPFEHLEN!!! aber ich habe nicht das neue nighthawk sondern den vorgänger dieses messers
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      05.06.2006
      von: c. M. ,
      bei globetrotter viel zu teuer!

      Quzalitativ ist das Messer erste Wahl, da kann ich mich den anderen Bewertungen nur anschließen. Allerdings ist der globetrotter.de Preis schon fast als unverschämt zu bezeichnen. Ich habe in den Staaten im regulären Verkauf 46 USD bezahlt, also gerade mal die Hälfte...
      Schade, bin ich von globetrotter.de sonst nicht gewohnt.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Hinweis der Redaktion

      Hallo Herr Moellmann! Sie haben das Messer in den USA eingekauft, ordnungsgemäß eingeführt und verzollt und trotzdem nur die Hälfte bezahlt? Respekt! Den Preis eines in den USA gekauften Artikels mit dem Preis in Deutschland zu vergleichen ist allerdings nicht ganz fair. Ihr Globetrotter Produktservice

      25.03.2006
      von: Uwe W. ,
      Survival -/ Jagdeinsatz ; Fahrtenmesser

      Das Messer bietet in jeder Hinsicht absolute Qualität.Super Standzeit der Schärfe; Starker Griff mit Parierstange; als Jagdgebrauchsmesser sehr gute Eigenschaften; Lederscheide stabil und praktisch zu bedienen.Rostfrei.Sogar Fische lassen sich damit vorbereiten / verarbeiten.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.03.2006
      von: Alexander E. ,
      Klasse Messer

      Hallo,

      habe das Messer gerade bekommen und bin jetzt schon voll zufrieden.

      Gute Verarbeitung, liegt gut in der Hand ! Einfach Klasse !

      habe aber gehört das man für das Messer einen kleinen Waffenschein benötigt. Stimmt das ?
      ich hab keine Ahnung von sowas.....

      Gruß
      Alexander
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      15.08.2005
      von: Björn K. ,
      Buck Special .Einfach super!!!

      Ich habe das Buck-Special noch nicht sehr lange,doch wenn ich es in die Hand nehme merke ich,dass es mir noch für einige Jahre treu zur Seite stehen wird.Es liegt gut in der Hand und ist sehr stabil.Aufbewart wird es in einer sehr hochwertigen Lederscheide.Ich kann dieses Messer nur empfehlen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      21.06.2005
      von: Walter S. ,
      WOW! Aber...

      ...was genau macht man mit solch einem hochwertig verarbeiteten Schmuckstück? Hätte ich Kohle bis zum Abwinken, hätte ichs garantiert behalten und in die Vitrine gelegt. Vielleicht hätt ichs auch behalten, wenn ich Jäger wäre und regelmäßig Bambis zerlegen müsste... Da ich aber ein Messer für den etwas härteren Einsatz brauche, hab ichs zurückgeschickt und das Glock bestellt! ;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      11.05.2005
      von: Michael M. ,
      Sehr schön!

      also erstmal möchte ich sagen das ich das messer auf den ersten blick sofort haben wollte! es ist unbedingt weiterzu emphelen egal ob für benutzer oder messer sammler dies messer ist das beste was ich je hatte! extrem scharfer hohlschliff! naja viel spaß noch damit und eine frage noch an die anderen benutzer habt ihr schon irgendwelche nachteile erkennen können? naja genug geschrieben. =) grüße an alle
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      10.02.2005
      von: Amin S. ,
      Einfach Genial

      Das Buck ist das beste Messer das ich je hatte, benutze es nicht nur bei Camp sondern auch zu hause. Ich würde mir jederzeit wieder ein Buck Messer Kaufen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.02.2005
      von: Mario B. ,
      Einfach robust,

      Ich muß ehrlich sagen.Ein sehr robustes Messer.Es begleitet mich jetzt schon einige Zeit bei meinen Bergtouren.Es ist für meine Verhältnisse gut für Leute mit großen Händen wie mich.Gut ausgewogen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      01.12.2004
      von: Rober´t H. ,
      Optik und Praxis im Einklang

      Bin wie meine Vorposter von diesem Messer begeistert. Der Stahl ist nicht wie von Globi angegeben 425M, sondern 420HC (unter www.buckknives.com nachzulesen) welcher jedoch nach meinen Erfahrungen nicht dem alten nachsteht.
      Das Messer bietet tolle Optik gepaart mit erstklassiger Praxistauglichkeit. Schnitthaltig, robust und leicht nachzuschärfen. Auch dosiertes Hauen und Schlagen hat mein Special ohne Schäden überstanden. Unbedingt empfehlenswert.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      18.08.2004
      von: Robert K. ,
      Das Über-Messer :-)

      Also dat Messer ist echt der "Hammer"! Hab es erst heute käuflich erworben, trotzdem bin ich jetzt schon überzeugt! Es ist extrem leicht und dennoch schwer genug um damit ganze arbeit zu verrichten. Man kann es sogar bedenkenlos überall tragen - unter einem längerem Hemd fällt es wegen der Leichtigkeit überhaupt nicht auf.(kein Ziehen am Hosenbund) P.S. Wer es noch nicht wußte, dat Messer wurde auch im Film Scream verwendet. Also dann in diesem Sinne "Waaaaass geeeht aaaaab!" ;-)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      07.08.2004
      von: Dirk D. ,
      fast perfekt

      Seit etwa fünf Jahren verwende ich das Buck Special mit dem Ebonite Griff. Obwohl ich es nur als Outdoormesser angeschafft hatte, ist es inzwischen auch daheim zu meinem liebsten Küchenwerkzeug geworden.
      Es ist groß und recht schwer. Es liegt ausgewogen und gut in der Hand bei unterschiedlichen Anwendungen.
      Die Klinge läßt sich mit einem guten Schleifstein und entsprechend Geduld und Geschick sehr scharf schleifen. Die Schnitthaltigkeit würde ich mit gut bis befriedigend bewerten. Das wäre auch mein einziger Verbesserungsvorschlag für dieses Messer: Innen eine dünne Lage härteren Stahl wie bei den Hellemessern und es wäre tatsächlich perfekt...
      Die mitgelieferte Scheide ist stabil und praxistauglich - nicht nur ein Gimmick, sondern wie das Messer selbst ernstzunehmendes Equipment.
      Draußen lassen sich alle möglichen Aufgaben damit bewältigen. Ich kam nie an den Punkt, wo ich es gegen ein anderes Messer getauscht hätte. Es ist schier unverwüstlich und sieht auch mit der inzwischen erworbenen Patina gut aus. Doch in der Tat gibt es hübschere Messer als ein Buck und schönere Autos als einen Wrangler. Ob der Griff nun schön ist mag jeder selbst entscheiden, aber es lassen sich mit ihm ohne Probleme Nägel in die Wand schlagen. Ich wüßte nicht, daß irgendein Holz das mitmacht (Bitte mit dem schwarzen Ebonite auf den Nagelkopf schlagen, sonst gibt das häßliche Dellen im Metall).
      Wer ein Allzweckmesser für viele Jahre sucht & das Schleifen nicht scheut, dem rate ich: Kaufen!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.03.2004
      von: H. F. ,
      Grüße an den Messerwerfer

      Natürlich kann man so ein Messer werfen!
      Man kann auch mit der S-Klasse von Daimler-Chrysler Ralley fahren.
      Aber so ein Messer ist nichts für "Messerwerfer" nach Western Art!
      Ein weiterer Kommentar ist, glaube ich, überflüssig.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.03.2004
      von: H. F. ,
      Grüße an den Messerwerfer

      Natürlich kann man so ein Messer werfen!
      Man kann auch mit der S-Klasse von Daimler-Chrysler Ralley fahren.
      Aber so ein Messer ist nichts für "Messerwerfer" nach Western Art!
      Ein weiterer Kommentar ist, glaube ich, überflüssig.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.03.2004
      von: H. F. ,
      Grüße an den Messerwerfer

      Natürlich kann man so ein Messer werfen!
      Man kann auch mit der S-Klasse von Daimler-Chrysler Ralley fahren.
      Aber so ein Messer ist nichts für "Messerwerfer" nach Western Art!
      Ein weiterer Kommentar ist, glaube ich, überflüssig.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.02.2004
      von: Johannes B. ,
      SUPER

      ich finde trotzdem, es ist ein
      super messer!!!
      vor allem das design finde ich toll!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      09.02.2004
      von: Johannes B. ,
      Taugt das was?

      ich habe mir das messer gerade gekauft, und fragte mich gerade, ob es sich zum werfen eignet?

      weiß das zufällig jemand?
      (nicht, dass ich jetzt was falsch mache)
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      27.01.2004
      von: Karsten B. ,
      Treuer Begleiter!

      Habe das Messer jetzt zu 2.mal.Mußte es in Minnesota leider zurücklassen, :-( wegen dem Zoll.Bin seid ein paar Monaten (endlich)wieder stolzer Besitzer eines Buck Spezial Ebonite.Immer Verlass auf das Messer.Heute z.B.:eine Kokosnuss damit geknackt.2 Schläge und sie war hin.Klasse!!!!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      24.10.2003
      von: H. F. ,
      Empfehlenswert

      Ich habe das Messer zum Verschenken gekauft. Sieht wirklich gut aus. Vielleicht schenke ich es mir selbst auch so als Gebrauchsmesser. Das Messer ist ordentlich verarbeitet. Beim Schärfen zeigt sich, das der Klingenstahl
      nicht die Güte des 440C-Stahls erreicht. Sie kann aber noch als ausreichend bezeichnet werden.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      23.06.2003
      von: Volker L. ,
      sehr gut, aber

      Nach über 10 Jahren im Gebrauch sind die Messingteile an Knauf und Parierstange völlig blind und fleckig. Hat jemand einen Tipp, wie man den Beschlägen wieder zu Glanz verhelfen kann?

      Ansonsten kann ich mich den anderen Bewertungen nur anschließen. Perfekt in der Handhabung und Verarbeitung und obendrein optisch sehr gelungen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      13.04.2003
      von: Roland B. ,
      Bomben-Messer

      Ich habe mir vor kurzem das Special gekauft.Ich habe mich sofort in das Messer verguckt.
      Tolle Verarbeitung und sehr stabil.Das ist bestimmt nicht das letzte Messer von Buck.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      17.10.2002
      von: Heiko N. ,
      B(M)esser gehts nicht

      Ich bin seit einigen Jahren stolzer Besitzer eines Special. Die Verarbeitung ist
      nahezu perfekt, wobei die
      Klinge bzw. der Buck-Stahl ein
      besonderes Lob verdient:
      enorm schnitthaltig und trotzdem leicht zu schärfen.
      Mit einem guten Stein ist sogar eine (holprige)Rasur drin.
      Trotz der hervorragenden Qualität bleibt es ein Messer;
      wer ein Brechstangen-Keulen-Sägen-Schaufel-Gerät sucht, der möge sich an den
      dazu bestimmten Geräten oder an einem Glock vergreifen.
      Noch ein Hinweis an die
      Damen und Herren in Solingen:
      Können nur die Amis ein Messer
      wie das Special bauen ?
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      23.08.2002
      von: Gerhard H. E. ,
      5 Punkte

      Der durchweg positiven Bewertung kann ich mich nur anschließen, auch wenn ich das Messer erst seit 2 Jahren habe. Holz, Brot, Büchsen , Fleisch , Fisch, Gemüse - das läßt sich wunderbar damit bearbeiten . Und es liegt mit dem Holzgriff einmalig in der Hand.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      23.05.2002
      von: Alfred S. ,
      Ist einfach da und funktiniert

      Kann gar nicht sagen wann mir mein Special
      zugelaufen ist. 7,8 oder 9 Jahre ? Ist auch egal,
      wenn man sich ab und an mal die Zeit nimmt
      und es schön mit einem Gatco Schärfer bearbeitet ist es das Messer was der
      Papa seinem Sohn vererbt ! Brötchen schmieren, Brennholz hacken, Dosen öffnen usw., einfach unverwüstlich und fürs Auge das schönste aller Messer.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      17.04.2002
      von: Jens P. ,
      Messer für harten Gebrauch

      Ich habe dieses Messer seit 1997 und verwende es dann, wenn mir andere Messer zu schade sind.
      Durch das Alu-Kunststoff-Outfit wird das Teil durch den Gebrauch nicht unansehlich.
      Das Messer sollte allerdings nach jedem Gebrauch mit Waffenöl gegen Korrosion geschützt werden - gilt für alle Buck-Messer - da sonst Flugrost droht.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      02.04.2002
      von: Rolf F. ,
      Rustikales Messer.

      Ich besitze dieses Messer seit Anfang der 80er jedes Jahr im Urlaub als Universalmesser (Brotschneiden, Holzschnitzen, Fische ausnehmen, etc.) und habe es nicht bereut. Leider ist nir nun gestohlen worden. Werde das Modell wohl wieder kaufen.
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      08.01.2002
      von: Lars B. ,
      Super Tool

      Ich besitze dieses Meser nun seit übr 5 Jahren und habe es mehrfach rund um die Welt geschleppt und in so ziemlich allen Situationen genutzt - ich würde es gegen kein anderes mehr eintauschen wollen. Richtig geschliffen und abgezogen wird es nur sehr langsam wieder stumpf, das Material scheint unverwüstlich und die Verarbeitung ist optimal, sowohl Messer als auch Scheide.

      Einfach empfehlenswert!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.10.2001
      von: Christian O. ,
      Perfekt!

      Hallo!

      Ich kann garnicht gleuaben, dass dieses Messer noch nicht bewertet wurde. Ich besitze es seit 5 Jahren und habe es regelrecht gemartert. Auf verschiedenen Reisen habe ich mit dem Special unter anderem Holz gespalten. Wenn man etwas Geduld hat und es versteht, ein Messer zu schärfen, kann ich das Messer wärmstens empfehlen. Einfach super!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden
      28.10.2001
      von: Christian O. ,
      Perfekt!

      Hallo!

      Ich kann garnicht gleuaben, dass dieses Messer noch nicht bewertet wurde. Ich besitze es seit 5 Jahren und habe es regelrecht gemartert. Auf verschiedenen Reisen habe ich mit dem Special unter anderem Holz gespalten. Wenn man etwas Geduld hat und es versteht, ein Messer zu schärfen, kann ich das Messer wärmstens empfehlen. Einfach super!
      War diese Bewertung hilfreich?
      Kommentar melden

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein