Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Bikeline Vennbahn-Radweg -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Bikeline Vennbahn-Radweg

        Artikel-Nr. : 241442
        13,90 €
        Lieferzeit ca. 6 Wochen
        Verlag
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        Köln: Vorrätig, knapper Bestand
        Esterbauer bikeline Vennbahn-Radweg
        Von Aachen durch den Naturpark Hohes Venn nach Luxemburg
        ISBN: 978-3-85000-495-4
        1. Auflage 2014
        120 Seiten
        Gewicht: 282 g

        Die Gesamtlänge der Hauptroute von Aachen bis Luxemburg-Stadt beträgt rund 230 Kilometer. Der Abschnitt auf der Trasse der Vennbahn von Aachen bis zum luxemburgischen Troisvierges ist dabei 127 Kilometer lang. Danach folgt ein knapp 65 Kilometer langer und zum Teil sehr bergiger und von Autos befahrener Abschnitt bis Ettelbrück, der aber bequem mit der luxemburgischen Bahn überbrückt werden kann. Die knapp 36 Kilometer lange Schlussetappe nach Luxemburg-Stadt ist wieder perfekt ausgebaut. Die Varianten und Ausflüge haben insgesamt eine Länge von rund 120 Kilometern.

        Von Aachen bis Troisvierges verläuft der Radweg größtenteils direkt auf der Trasse der Vennbahn, die bis auf wenige Abschnitte glatt asphaltiert und autofrei ist. Geschotterte, aber dennoch gut befahrbare Bereiche gibt es von Weismes bis St. Vith (15 Kilometer) und von Hemmeres bis Oudler (10,5 Kilometer). Rennradfahrer können auf diesen Abschnitten auf parallel verlaufende Asphaltvarianten ausweichen, müssen dort aber mit Steigungen und mehr Verkehr rechnen. Die Varianten sind als Nebenrouten in den Karten dargestellt.

        Ab Troisvierges führt die Route auf dem Abschnitt bis Ettelbrück zum Teil auf mäßig befahrenen, aber auch auf ruhigen Straßen und autofreien Wegen, die allesamt asphaltiert sind. In diesem Bereich kommen immer wieder steile Anstiege und Abfahrten vor. Wer die Anstrengungen scheut, kann auf die Bahn umsteigen. Die Fahrradmitnahme ist bei den regelmäßig verkehrenden Zügen unkompliziert und kostenlos möglich.

        Von Ettelbrück bis Luxemburg-Stadt radeln Sie im letzten Abschnitt entlang der Alzette auf einem perfekt ausgebauten Radweg fast steigungsfrei und so gut wie ohne Verkehrsbelastung.

        Obwohl die Vennbahn von Aachen bis Troisvierges durch drei Staaten mit jeweils eigenen Radwegweisern verläuft, ist hier bei der Beschilderung eine nahezu einheitliche, gute Qualität gegeben. Die Hauptwegweiser an allen Verzweigungspunkten sind zielorientiert, mit Entfernungsangaben und durchgehend mit dem Vennbahn-Logo versehen. Das gilt auch für den Abstecher nach Eupen. Dabei sind die Wegweiser des Radverkehrsnetzes in Nordrhein-Westfalen rot auf weiß, die des RAVeL-Netzes (Abkürzung für Réseau Autonome de Voies Lentes, also „unabhängiges Netz langsamer Wege“) in Belgien weiß auf blau und die der nationalen Radfernwege in Luxemburg grün auf weiß. Auf deutscher Seite gibt es zusätzlich neutrale Zwischenwegweiser, die Richtungsänderungen für alle Routen markieren. Grundsätzlich ist die Orientierung auf der Hauptroute und den Abstechern Richtung Malmedy und Stavelot sowie nach Bleialf problemlos, weil man fast durchgehend auf einer erkennbaren Bahntrasse radelt.

        Ab Troisvierges bis Ettelbrück ist die Route nur zum Teil markiert. Im Routentext finden Sie Hinweise, welcher Wegweisung Sie hier folgen müssen.

        Im letzten Abschnitt radeln Sie auf dem durchgehend markierten Alzette-Radweg (PC 15).

        Die Ausflüge verlaufen ebenfalls auf den beschilderten Radroutennetzen. Auf ostbelgischer Seite orientieren Sie sich am Knotenpunktsystem. Die Knotenpunktnummern finden Sie im Routentext und den Karten. Der Ausflug nach Stolberg ist durchgehend als Stolberger Vennbahnroute markiert.
        Technische Details
        Verlag
        Esterbauer GmbH
        4
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen
        4 von 5 Sternen
        5 Sterne 0
        4 Sterne 1
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        09.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf! ,
        für: Verlag Esterbauer GmbH
        Gute Routenbeschreibung und Darstellung der weiteren Informationen zum Gelingen der Tour.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein