Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Produktvorschläge

      Bikeline Radatlas Mecklenburgische Seen


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Bikeline Radatlas Mecklenburgische Seen

      Artikel-Nr. : 225238
      13,90 €
      Lieferzeit 3 - 5 Tage
      Auf die Merkliste
      Abholen in der Filiale So funktioniert's

      Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Berlin: Vorrätig
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Hamburg: Vorrätig
      München: Vorrätig
      Stuttgart: Vorrätig

      Esterbauer Bikeline Mecklenburgische See
      ISBN: 978-3-85000-363-6
      8. Auflage 2016
      Kartenmaßstab 1:75 000
      160 Seiten
      Gewicht: 276 g

      Die Mecklenburgische Seenplatte entstand vor mehr als 20.000 Jahren während der letzten Eiszeit. Die Gletscher und ihre Schmelzflüsse formten eine abwechslungsreiche Endmoränen- und Sanderlandschaft. Dabei entstanden Höhenzüge und zahlreiche Seen, die dem südlichen Mecklenburg den Namen „Land der tausend Seen“ gaben. Zu den größten Seen zählen die Müritz und der Plauer See. Die Wasserscheide zwischen Ost- und Nordsee verläuft zwischen Klocksin und Alt Schwerin. Sie sorgt dafür, dass beispielsweise Havel und Peene, deren Quellgebiete im Müritz-Nationalpark nur wenige Kilometer auseinander liegen, in unterschiedliche Richtungen fließen. Die Havel fließt über die Elbe in die Nordsee, während die Peene in die Ostsee mündet.
      Insgesamt betragen die Tourenlängen der in diesem Radatlas erfassten 21 Touren knapp 1.200 Kilometer. Die kürzeste Tour hat eine Länge von 26 Kilometern, die längste ist etwas über 100 Kilometer lang. Viele der Touren lassen sich abkürzen bzw. mit anderen Touren kombinieren.
      Wegequalität und Verkehrsaufkommen werden zu jeder Tour im Detail erklärt. Allgemein lässt sich sagen, dass die Wegequalität gut ist. Meist fahren Sie auf asphaltierten kleinen Landstraßen und unbefestigten Wald-, Ufer- oder Radwegen, die sich in gut befahrbarem Zustand befinden. In kurzen Abschnitten führt die Route bisweilen auf sehr schmalen, unbefestigten Uferwegen. Im südlichen Teil können einige der unbefestigten Wege sandige Bereiche aufweisen. Holpriges Kopfsteinpflaster begegnet Ihnen manchmal auf kurzen Strecken durch Ortschaften hindurch. Das Verkehrsaufkommen ist generell gering. Meist fahren Sie auf ruhigen kleinen Landstraßen und autofreien Wegen, nur selten müssen Sie auf verkehrsreichere Straßen ohne Radweg ausweichen.

      Technische Details
      Verlag
      Esterbauer GmbH

      Passendes Zubehör

      Trescher Mecklenburgische Seenplatte
      14,95 €
      -0% Neu
      ADFC Mecklenburgische Seenplatte
      8,95 €
      -0% Neu
      MMV Mecklenburgische Seenplatte
      16,90 €
      -0% Neu
      Bikeline Mecklenburgischer Seen-Radweg
      12,90 €
      -0% Neu
      0
      0 Bewertungen
      Bewertung verfassen

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein