Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Bikeline Nordseeküsten-Radweg 1 -0% Neu


          Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

        Bikeline Nordseeküsten-Radweg 1

        Artikel-Nr. : 232963
        13,90 €
        Lieferzeit 3 - 5 Tage
        Verlag
        Auf die Merkliste
        Auch in deiner Filiale erhältlich? Die Angaben sind ohne Gewähr! Um sicher zu gehen, bitte in der Filiale anrufen oder eine E-Mail schreiben.
        In Hamburg  verfügbar
        Abholen in der Filiale So funktioniert's

        Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

        Verfügbarkeit in anderen Filialen
        Berlin: Vorrätig
        Dresden: Vorrätig
        Frankfurt: Vorrätig
        Hamburg: Vorrätig
        Köln: Vorrätig
        München: Vorrätig
        Stuttgart: Vorrätig

        Esterbauer bikeline Nordseeküsten-Radweg 1
        Rotterdam - Leer
        ISBN: 978-3-85000-460-2
        5. Auflage 2017
        160 Seiten
        Gewicht: 370 g

        Obwohl die Niederlande extrem flach sind, wartet der Nordseeküsten-Radweg zwischen Hoek van Holland und Den Helder sowie auf den beiden Inseln mit einigen Anstrengungen auf: Die angewehten Dünen erreichen Höhen von mehr als 20 Metern (bei Camperduin sogar über 50 Meter!), und dazwischen geht es immer wieder auf Meeresniveau hinunter. Hinzu kommt der meist vom Meer wehende (Seiten-) Wind. Die beschriebene Fahrtrichtung ist gemäß den in Holland vorherrschenden Winden die mit der höchsten Wahrscheinlichkeit für Rückenwind. Erst in den platten und baumarmen Regionen Friesland und Groningen können Sie entlang der Deiche mit Rückenwind aus West rechnen. Dünen finden sich hier nur noch auf den Inseln.

        Die Hauptroute des niederländischen Nordseeküsten-Radwegs beträgt vom Fährhafen Hoek van Holland bis zur deutschen Grenze 410 Kilometer. Unser Vorschlag vom Hauptbahnhof Rotterdam bis Leer an der Ems beläuft sich auf ca. 465 km. Die nur im Sommer nutzbare Variante über die schönen Wattinseln Texel und Vlieland als Alternative zum Abschlussdeich des IJsselmeers ist knapp 23 Radel-Kilometer kürzer, durch die Fähren jedoch auch recht kostspielig und zudem terminabhängig.

        So wie Münster als die deutsche Fahrradstadt schlechthin gilt, können die Niederlande als das Fahrradland schlechthin betrachtet werden. Die Wegequalität ist dementsprechend überdurchschnittlich gut, praktisch alles asphaltiert oder glatt gepflastert. Die wenigen mit feinem Muschelkalk gestreuten Strecken in den Dünen sind so eben, dass sie auch schmal bereiften Rennrädern keine Probleme bereiten. Wirklich unbefestigte Wege sind eine absolute Seltenheit, es gibt dort immer asphaltierte Alternativen. Verkehrsreiche Strecken sind in Holland nirgendwo ein Problem, denn es gibt neben fast jeder stärker befahrenen Straße separate Radwege, vor allem in den Städten. Diese sind allerdings auch benutzungspflichtig!

        Der niederländische Teil der North Sea Cycle Route (NSCR) setzt sich aus Teilen der Noordzeeroute LF 1 und der Waddenzeeroute LF 10 zusammen. Sie folgen also deren Wegweisung – in der beschriebenen Fahrtrichtung sind das LF 1b gen Norden und LF 10a gen Osten. Generell bezeichnen a und b stets entgegengesetzte Fahrtrichtungen. Die Radfernwege und auch die meisten unserer empfohlenen Anschlüsse und Ausflüge sind – wie alle touristischen Radrouten in Holland – kursiv grün auf weiß beschildert. Zusätzlich findet man die Radwegweisung für den Alltagsverkehr in rot auf weiß: Auf diesen Strecken kommen Radler ohne Umwege sicher zum Ziel – allerdings meist auf Radwegen entlang größerer Straßen. Als weitere Orientierungshilfe gibt es in der niederländischen Fahrrad-Wegweisung landesweit die sogenannten Knotenpunkte, Kreuzungspunkte von Radrouten, die bestens ausgewiesen und vor Ort beschildert sind. In unseren Karten finden Sie die Knotenpunkt-Nummern blau hinterlegt.

        Technische Details
        Verlag
        Esterbauer GmbH
        5
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen
        5 von 5 Sternen
        5 Sterne 1
        4 Sterne 0
        3 Sterne 0
        2 Sterne 0
        1 Stern 0

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        07.05.2015
        von: Arno T. ,
        Super Reiseführer!

        Dieser Bikeline-Führer lotste mich sicher von Rotterdam bis Leer. Ich hielt mich zwar nicht ständig exakt an den Weg, aber die Sehenswürdigkeiten nahm ich mit, die in diesem Buch sehr gut beschrieben wurden. Die Streckenführung war durchweg exakt.
        Viele Hintergrundinfos werden hier gut und ausführlich vermittelt. Die Karten eignen sich gut zur Orientierung. Wirklich sehr empfehlenswert für eine geplante Radtour durch die Niederlande.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein