Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Produktvorschläge

      Bikeline MountainBikeGuide Sauerland


       Zum Heranzoom mit der Maus über das Bild fahren - Zum Vergrößern klicken

      Bikeline MountainBikeGuide Sauerland

      Artikel-Nr. : 154388
      19,90 €
      Lieferzeit 2 - 4 Tage
      Auf die Merkliste
      Abholen in der Filiale So funktioniert's

      Spare dir mit Click & Collect die Versandkosten und lasse dir deine Bestellung in eine Globetrotter Filiale liefern. Wähle dazu im Bestellprozess deine gewünschte Filiale aus. Sobald du deine Bestellung in der Filiale abholen kannst, erhältst du von uns eine E-Mail. Dann hast du 7 Tage Zeit, deine Bestellung abzuholen. Probiere vor Ort das von dir bestellte Produkt gleich bei Abholung noch an. So sparst du Zeit, da du im Fall einer Retoure den Artikel direkt in der Filiale zurückgeben kannst. Und wenn du noch etwas vergessen hast, kannst du es gleich aus der Filiale mitnehmen.

      Verfügbarkeit in anderen Filialen
      Köln: Vorrätig
      Dresden: Vorrätig
      Esterbauer bikeline MountainBikeGuide Sauerland
      ISBN: 978-3-85000-190-8
      2. Auflage 2012
      220 Seiten
      Gewicht: 659 g

      Insgesamt betragen die Tourenlängen der in diesem Mountainbike-Guide erfassten Touren über 1.200 Kilometer und 21.000 Höhenmeter. Die kürzeste Tour hat eine Länge von 12,3 Kilometern, die längste ist 80 Kilometer lang.

      Das Wandern hat in dieser Region ja schon lange Tradition, und viele der Wege sind auch zum Biken sehr gut geeignet. Das Netz an gut ausgebauten Forststraßen ist weitläufig, und auch die anderen Wege sind zumeist in gutem Zustand. Somit sind viele der vorgestellten Touren auch für Nicht-Profis geeignet. Die Tourenmöglichkeiten in diesem Bikerevier sind äußerst vielfältig.

      Das Radfahren auf Forstwegen ist grundsätzlich erlaubt bzw. wird toleriert. Das Angebot an beschilderten Touren ist aber so reichhaltig und umfassend, dass man kaum auf andere Wege ausweichen muss. Des weiteren gilt in dieser Region natürlich ebenso wie anderswo das Gebot der Fairness und gegenseitigen Rücksichtnahme. Bei der Annäherung an andere Wegenutzer grundsätzlich die Geschwindigkeit der Situation anpassen, wenn notwendig anhalten und absteigen. Der Anhalteweg sollte nie mehr als die Hälfte des zu überschauenden Wegeabschnittes betragen. Wer vor allem am Wochenende in diesem traumhaften Tourenrevier mit seinen stark frequentierten Wegen Rennambitionen hegt, zerstört sich dadurch auch viel von dem, was Mountainbiken sonst noch bedeutet: Naturerlebnis, Landschaft genießen... Rennambitionierte Fahrer finden bei einigen großen Veranstaltungen genügend Möglichkeiten sich „auszutoben”. Größte Vorsicht ist bei Forstarbeiten geboten. Der Waldweg ist zugleich auch Arbeitsplatz der Forstleute. Sperrungen unbedingt beachten, hier besteht Lebensgefahr! Bei Dämmerung und in der Nacht sollte im Wald nicht mehr gefahren werden. Die Tiere brauchen ihre Ruhe.

      Alle Biketouren dieser Region sind durchgehend beschildert. Zusätzlich gibt es im südöstlichen Teil der Region die Sauerländer Tälertour, die in einem Kreuzungspunktsystem beschildert ist.
      Technische Details
      Verlag
      Esterbauer GmbH
      0
      0 Bewertungen
      Bewertung verfassen

      Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
      Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

      Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht. E-Mail-Adressen bleiben geheim und werden nur bei Antworten der Redaktion verwendet.

      Nutzungsbedingungen: Bitte beachten Sie die   Nutzungsbedingungen:

      Anmeldung zum Newsletter


      Fast geschafft. Klicken Sie jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

      Anmeldung zum Newsletter


      Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein