Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Teilnahmebedingungen Globetrotter Club

        Inhalt


        1. Allgemeines

        Verantwortlich für das Bonusprogramm „Globetrotter Club“ ist die Globetrotter Ausrüstung GmbH, Suhrenkamp 71–77, 22335 Hamburg (im Folgenden Globetrotter genannt). Das Bonusprogramm ist eine freiwillige Leistung von Globetrotter. Im Rahmen des Programmes gibt Globetrotter eine Clubkarte (physisch) heraus. Diese ist nicht übertragbar, sondern über die Kundennummer an den Karteninhaber gebunden.

        2. Teilnahmeberechtigung

        Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Globetrotter ist berechtigt, Personen oder Institutionen vom Programm ohne Angabe von Gründen auszuschließen, z. B. derzeit Geschäftspartner, gewerbliche Wiederverkäufer und Vereine, die bereits über eine andere Rabattregelung verfügen.

        3. Anmeldung

        Die Teilnahme am Globetrotter Club ist kostenlos. Eine Anmeldung ist in jeder Globetrotter Filiale vor Ort, telefonisch bei unserem Kundenservice oder unter www.globetrotter.de/club möglich.

        Bei Anmeldung wirst du gebeten, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Über die angegebene E-Mail-Adresse erhältst du programmbezogene Kommunikation zum Globetrotter Club.

        Deine Mitgliedschaft im Globetrotter Club beginnt mit erfolgreicher Anmeldung.

        4. Bonusprogramm

        Für jeden vollen Euro, den du bei Globetrotter umsetzt, erhältst du sogenannte GlobePoints auf deinem Kundenkonto gutgeschrieben. Bei Einkäufen im Online-Shop werden die Punkte automatisch anhand der Kundennummer gutgeschrieben. Bei Einkäufen in den Filialen ist die Clubkarte grundsätzlich vor dem Kassiervorgang dem Kassenpersonal vorzulegen. Eine nachträgliche Buchung steht im Ermessen von Globetrotter.

        Ausgenommen vom Bonusprogramm sind alle Umsätze, die mit preisgebundenen Artikeln (Bücher, Zeitschriften, Karten) und Geschenkgutscheinen getätigt werden, sowie alle Kosten, die über den Warenwert hinausgehen, bspw. Versandkosten.

        5. GlobePoints

        Mit steigender Anzahl an GlobePoints steigst du in höhere Statusstufen auf. Es gibt drei Statusstufen: Basis, Silber und Gold.

        Für den Status Basis erhältst du 3, für Silber 7, für Gold 10 GlobePoints. Ein GlobePoint hat einen Wert von 0,01 Euro. Das entspricht einer Rabattgutschrift von 3, 7 oder 10 % auf deine Einkäufe.

        Die GlobePoints werden 30 Tage nach Kaufdatum automatisch dem Kundenkonto gutgeschrieben. Machst du innerhalb der 30 Tage den Kaufvertrag rückgängig (Widerruf, Wandlung, Rücktritt, Fehlbuchungen etc.), erhältst du keine GlobePoints. Bei Rückgängigmachung später als 30 Tage behält sich Globetrotter das Recht zur Stornierung der entsprechenden Punktegutschrift vor.

        Der Gegenwert der gesammelten GlobePoints kann jederzeit wie ein Zahlungsmittel für einen Folgeeinkauf verwendet werden.

        Eine Barauszahlung oder der Eintausch in einen Geschenkgutschein sind nicht möglich.

        Sofern der mit GlobePoints getätigte Einkauf rückgängig gemacht wird, werden die GlobePoints dem Kundenkonto wieder gutgeschrieben.

        Die erworbenen GlobePoints sind ein Jahr lang ab Gutschrift gültig. Werden sie in dieser Zeit nicht eingelöst, verfallen sie im Anschluss.

        6. Status

        Jedes Mitglied startet im Basis-Status.

        Wird innerhalb eines Jahres eine bestimmte Anzahl an GlobePoints gesammelt, erlangst du automatisch bei Erreichen dieses Schwellenwertes eine höhere Statusstufe. Für den Silber-Status liegt der Schwellenwert bei 2.000 GlobePoints, für Gold bei 5.000. Der Status bleibt für 12 Monate nach Erlangungsdatum gültig. Es sei denn, du steigst in die nächste Statusstufe auf. Dann ist der neu erlangte Status ab Erlangung wiederum 12 Monate gültig.

        Erreichst du während dieser 12 Monate nicht mindestens die Anzahl an GlobePoints, die für deinen aktuellen Status notwendig sind, fällst du nach Ablauf der 12 Monate entsprechend deinen gesammelten Punkten in eine niedrigere Statusstufe zurück. Diese niedrigere Statusstufe ist dann wieder 12 Monate nach Erlangungsdatum gültig, es sei denn, du erreichst wieder einen der Schwellenwerte. In diesem Fall steigst du wieder automatisch in den entsprechend höheren Status auf.

        Du wirst jeweils nach Erreichen einer höheren Statusstufe oder dem Rückstufen in eine niedrigere Statusstufe über diesen Vorgang informiert. Die Mitteilung erfolgt per E-Mail.

        Deine bisherige Karte behält für die gesamte Teilnahmezeit ihre Gültigkeit.

        7. Verlängertes Rückgaberecht von 30 Tagen

        Im Rahmen des Globetrotter Clubs gewährt Globetrotter ein 16-Tage-Rückgaberecht über die gesetzlichen 14 Tage Widerrufsrecht hinaus, also insgesamt 30 Tage. Vor Ablauf des gesetzlichen Widerrufsrechts gelten alleine die für das gesetzliche Widerrufsrecht geltenden Regelungen.

        Für die Rücksendung gelten die Regelungen der Garantie-Rücksendung, https://www.globetrotter.de/service/agb/#garantie

        8. Partnerkarte

        Der Hauptkarteninhaber kann eine Partnerkarte für einen im selben Haushalt lebenden Partner beantragen. Der Partner erhält eine eigene Partnerkarte, die an die Adresse des Hauptkarteninhabers geschickt wird. Sofern der Partner keine Partnerkarte wünscht, hat er dies gegenüber Globetrotter kundzutun.

        Im Rahmen der Partnerkarte wird der Umsatz beider Partner zusammengerechnet und einem gemeinsamen Punktekonto gutgeschrieben.

        Eine Aufteilung der gemeinsam erlangten Punkte ist ausgeschlossen.

        9. Kündigung

        Der Karteninhaber kann die Teilnahme am Bonusprogramm jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gegenüber Globetrotter schriftlich, auch per E-Mail, beenden. Eine Kündigung durch Globetrotter ist ohne Angabe eines wichtigen Grundes mit einer Frist von 4 Wochen möglich. Das Recht der Parteien zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund wird hierdurch nicht berührt.

        Die bestehenden Vorteile (Vorteile und GlobePoints) verfallen mit der Beendigung der Programm-Teilnahme.

        Im Rahmen des Partnerprogramms wird mit Kündigung durch den Hauptkarteninhaber automatisch die Partnerkarte gekündigt. Der Partner kann die Partnerkarte auf eine eigene Clubkarte umstellen lassen. Dabei besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Beibehaltung des erreichten Status. Der Partner hat das Recht der jederzeitigen fristlosen Kündigung seiner Partnerkarte.

        10. Änderung/Beendigung des Bonusprogrammes

        Globetrotter behält sich vor, das Bonusprogramm mit Wirkung für die Zukunft einzuschränken oder einzustellen bzw. die Bedingungen ohne Angabe von Gründen zu ändern.

        11. DAV Globetrotter Club

        Globetrotter gibt in Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein (DAV) eine DAV Globetrotter Clubkarte heraus. Die DAV Globetrotter Clubkarte dürfen nur Mitglieder des DAV unter Angabe einer gültigen DAV-Mitgliedsnummer beantragen. Die Mitgliedschaft wird dabei von Globetrotter überprüft.

        Es gelten die oben aufgeführten Teilnahmebedingungen der allgemeinen Clubkarte, sofern hier nicht abweichend etwas anderes geregelt ist:

        Abweichend von den allgemeinen Bonusregelungen erhält der Inhaber der DAV Globetrotter Clubkarte für jeden getätigten Euro Umsatz im Basis-Status 5 GlobePoints anstatt 3 GlobePoints. Die Vergabe von 7 GlobePoints für den Silber-Status und 10 GlobePoints für den Gold-Status bleiben unverändert.

        Zusätzlich fließen 1,5 % aller Umsätze, die mit der DAV Globetrotter Clubkarte gemacht werden, in das Klimaschutzprogramm des DAV.

        Die Ausstellung einer Partnerkarte ist nicht möglich. Ferner ist eine Teilnahme nur in einem Programm möglich – entweder im allgemeinen Globetrotter Club oder im DAV Globetrotter Club. Beim Wechsel von einem ins andere Programm verliert die vorhandene Karte ihre Gültigkeit und eine neue Karte wird zugeschickt. Die Punkte und der aktuelle Status werden auf die neue Karte übertragen.

        Die Kooperation kann jederzeit ohne Angabe von Gründen von beiden Kooperationspartnern gekündigt oder geändert werden.

        12. Vorrang der Online-Bedingungen

        Bitte beachte, dass die Teilnahmebedingungen für den Globetrotter Club, die unter www.globetrotter.de abgerufen werden können, immer Vorrang vor gedruckten und anderweitig kommunizierten Teilnahmebedingungen haben.

        13. Datenschutzhinweise

        Hinsichtlich der Datenverarbeitung verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise.

        14. Gewinnspiele

        Bitte beachte auch unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

        Hamburg, April 2019

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein