Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Allgemeine Geschäftsbedingungen der GlobetrotterCard / DAV-GlobetrotterCard

        Kundenbeziehung Bonusprogramm

        Die GlobetrotterCard berechtigt den Karteninhaber, am Bonusprogramm der Firma Globetrotter Ausrüstung GmbH, Neuer Höltigbaum 6, 22143 Hamburg (Globetrotter) teilzunehmen. Das Bonusprogramm ist eine freiwillige Leistung von Globetrotter.

        Die Teilnahme ist kostenlos.

        Karteninhaber kann jede natürliche Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

        Globetrotter ist berechtigt, Personen oder Institutionen vom Bonusprogramm auszunehmen, z.B. derzeit Geschäftspartner, gewerbliche Wiederverkäufer und Vereine, die bereits über eine andere Rabattregelung verfügen.

        Zur Abwicklung erhält der Karteninhaber eine GlobetrotterCard (physisch oder digital). Sie ist nicht übertragbar und darf nur von dem Karteninhaber benutzt werden.

        Bonusprogramm

        Ein neuer Karteninhaber erhält die Standardkarte (rot), unabhängig vom Umsatz und unabhängig davon, wie lange der Karteninhaber schon Kunde ist. Hat ein Karteninhaber einen Gesamtumsatz von 3.000 Euro erreicht und ist mindestens seit 3 Jahren Kunde, so erhält er die GlobetrotterCard Silber. Hat der Karteninhaber einen Gesamtumsatz von 5.000 Euro erreicht und ist seit mindestens 5 Jahren Kunde, so erhält er die GlobetrotterCard Gold.

        Für jeden bei Globetrotter getätigten Euro Umsatz pro Artikel (inkl. MwSt.) erhält der Karteninhaber 3 Bonuspunkte für die Standardkarte, 7 Bonuspunkte für die GlobetrotterCard Silber und 10 Bonuspunkte für die GlobetrotterCard Gold.

        Ein Punkt hat einen Wert von 0,01 Euro. Das entspricht 3, 7 oder 10 % Rabatt.

        Ausgenommen vom Bonusprogramm sind alle Umsätze, die mit Zeitschriften, Büchern und Pfand getätigt werden.

        Sammeln von Bonuspunkten

        Die GlobetrotterCard ist grundsätzlich vor dem Kassiervorgang dem Kassenpersonal vorzulegen.

        Bei Einkäufen im Online-Shop werden die Punkte automatisch anhand der Kundennummer gutgeschrieben.

        Bei Rückgängigmachung (Wandlung, Rücktritt etc.) eines Vertrages, für den dem Karteninhaber Punkte gutgeschrieben wurden, sowie bei Fehlbuchungen und Missbrauch der Karte behält sich Globetrotter Ausrüstung das Recht zur Stornierung der entsprechenden Punktegutschrift vor.

        Abrechnung der Bonuspunkte

        Die Abrechnung erfolgt (spätestens) alle 6 Monate. Zur Auszahlung kommt der Punktestand, der 14 Tage vor Gutscheinerstellung erreicht wurde. Punkte, die in den 14 Tagen nach Gutscheinerstellung erworben wurden, werden dem nächsten Gutschein zugerechnet.

        Der Karteninhaber erhält per E-Mail einen Kontoauszug mit seinem Punktestand im Rahmen des Versands des Globetrotter-Newsletters 48 Stunden vor anderen Newsletter-Empfängern, sofern er seine E-Mail-Adresse angegeben hat.

        Einwendungen gegen die Richtigkeit des Punktestandes sollen innerhalb eines Monats nach Erhalt des Gutscheins geltend gemacht werden.

        Werden in den ersten 6 Monaten keine 1.000 Punkte (also 10 Euro Gutscheinwert) erreicht, so kommt es zu keiner Benachrichtigung.

        Bonuspunkte-Gutschein

        Die Auszahlung der Bonuspunkte erfolgt in Form eines Einkaufsgutscheins (physisch oder digital), wenn das Punktekonto mindestens 1.000 Punkte (also 10 Euro Gutscheinwert) aufweist.

        Die Bonuspunkte-Gutscheine können in den Filialen, telefonisch oder im Online-Shop von Globetrotter eingelöst werden. Eine Barauszahlung oder der Eintausch in eine GeschenkCard sind nicht möglich.

        Die Gültigkeitsdauer (in der Regel 1 Jahr) ist dem Gutschein zu entnehmen.

        Bonus-Rechte

        Globetrotter gewährt Karteninhabern Sonderrechte wie die Zusendung von Katalogen und dem Globetrotter Magazin frei Haus. Globetrotter behält sich vor, diese Sonderrechte (auch nur einzelne Rechte) mit Wirkung für die Zukunft ohne Angaben von Gründen zu entziehen oder neue Rechte zu gewähren. Bei 18-monatiger Inaktivität eines Karteninhabers ist Globetrotter berechtigt, die Zusendung von Katalogen und des Kundenmagazins einzustellen.

        Rückgaberecht

        Über die Bonus-Rechte hinaus gewährt Globetrotter ein 86-Tage-Rückgaberecht. Im Anschluss an das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen räumt Globetrotter allen Karteninhabern ein 86-Tage-Rückgaberecht (insgesamt 100 Tage) ein. Dies ist eine freiwillige Leistung von Globetrotter. Der Karteninhaber kann dabei seine erhaltene Ware nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen unter Angabe von Gründen durch Rücksendung der Sache innerhalb weiterer 86 Tage zurückgeben. Vor Ablauf des gesetzlichen Widerrufsrechts gelten alleine die für das gesetzliche Widerrufsrecht geltenden Regelungen.

        Die Ware muss im ungenutzten Zustand sein, mit Ausnahme der Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

        Die Rücksendung hat zu erfolgen an: Globetrotter Ausrüstung GmbH, Neuer Höltigbaum 6, 22143 Hamburg.

        Für die Rücksendung sollte der Karteninhaber das Widerrufsformular und die Rücksendeaufkleber nutzen. Für eine wirksame Rückgabe sind die Gründe für die Rücksendung anzugeben. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von Globetrotter zurückzusenden. Rücksendung ist innerhalb Deutschlands kostenfrei.

        Im Falle einer wirksamen Rückgabe werden alle Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die angebotene günstige Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Ware bei Globetrotter eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Entgelte werden wegen dieser Rückzahlung nicht berechnet.

        Es gelten dieselben Ausschlusskriterien wie beim gesetzlichen Widerrufsrecht.

        Das in der Rechnung aufgeführte Zahlungsziel bleibt unverändert.

        Partnerkarte

        Im Rahmen der Partnerkarte wird der Umsatz beider Partner zusammengerechnet und einem gemeinsamen Punktekonto gutgeschrieben. Beantragen kann die Partnerkarte der Karteninhaber oder der Lebenspartner, der mit dem Karteninhaber in einem Haushalt lebt. Der Partner erhält eine eigene Partnerkarte. Sofern der Partner keine Partnerkarte wünscht, hat er dies gegenüber Globetrotter Ausrüstung kundzutun.

        Der Partner erhält keine Punktekonto-Abrechnung und hat keine Auszahlungs- und Einwendungsrechte. Ihm steht grundsätzlich nur ein Auskunftsanspruch über die Höhe des jeweiligen Punktestandes und des Status zu.

        Eine Aufteilung der gemeinsam erlangten Punkte ist ausgeschlossen.

        Punkteverfall

        Sollten nach 24 Monaten Inaktivität noch keine 1.000 Punkte (also 10 Euro Gutscheinwert) erreicht worden sein, so wird das Punktekonto auf null gesetzt, ohne dass der Karteninhaber einen Anspruch auf Auszahlung der bis dahin gesammelten Punkte hat.

        Kündigung

        Der Karteninhaber kann die Teilnahme am Bonusprogramm jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gegenüber Globetrotter schriftlich (auch per E-mail) beenden.

        Im Rahmen des Partnerprogramms wird mit Kündigung durch den Hauptkarteninhaber automatisch die Partnerkarte gekündigt. Der Partner kann die Partnerkarte auf eine eigene GlobetrotterCard umstellen lassen. Dabei besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Beibehaltung des erreichten Status. Der Partner hat das Recht der jederzeitigen, fristlosen Kündigung seiner Partnerkarte.

        Änderung/Beendigung des Bonusprogrammes

        Globetrotter behält sich vor, das Bonusprogramm mit Wirkung für die Zukunft einzuschränken oder einzustellen bzw. die Bedingungen ohne Angaben von Gründen zu ändern.

        Bei Beendigung besteht ein Anspruch des Karteninhabers auf Erteilung eines Gutscheins der bis zum Tage der Beendigung aufgelaufenen Punkte.

        DAV-GlobetrotterCard 

        Globetrotter gibt in Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein (DAV) eine DAV-GlobetrotterCard heraus.

        Es gelten die oben aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen der GlobetrotterCard, sofern hier nicht abweichend etwas anderes geregelt ist:

        Die DAV-GlobetrotterCard dürfen nur Mitglieder des DAV beantragen. Die Mitgliedschaft wird dabei von Globetrotter überprüft.

        Abweichend von den allgemeinen Rabattregelungen erhält der Inhaber der DAV-GlobetrotterCard Folgendes: Für jeden bei Globetrotter getätigten Euro Umsatz pro Artikel (inkl. MwSt.) erhält der DAV-GlobetrotterCard-Inhaber 5 Bonuspunkte für die Standardkarte (rot), 7 Bonuspunkte für die DAV-GlobetrotterCard Silber und 10 Bonuspunkte für die DAV-GlobetrotterCard Gold.

        Die Ausstellung einer Partnerkarte ist nicht möglich.

        Bezüglich des Rückgaberechtes gilt das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen. Von einem zusätzlichen 86-Tage Rückgaberecht ist die DAV-GlobetrotterCard ausgeschlossen.

        Die Kooperation kann jederzeit ohne Angaben von Gründen von beiden Kooperationspartnern gekündigt werden. Es besteht dann ein Anspruch des DAV-GlobetrotterCard-Inhabers auf Erteilung eines Gutscheins der bis zum Tage der Beendigung aufgelaufenen Punkte.

        Vorrang von AGB

        Bitte beachte, dass die allgemeinen Geschäftsbedingungen der GlobetrotterCard, die unter www.globetrotter.de abgerufen werden können, immer Vorrang vor gedruckten und anderweitig kommunizierten allgemeinen Geschäftsbedingungen haben.

        Datenschutzhinweise

        Hinsichtlich der Datenverarbeitung verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise unter

        www.globetrotter.de

        Gewinnspiele

        Bitte beachte auch unsere Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele unter www.globetrotter.de

         

        Hamburg, August 2016

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein