Kategorie-Icon für Hikingschuhe

Hikingschuhe

208 Bewertungen

Hikingschuhe bilden den Übergang von vielseitig einsetzbaren Freizeitschuhen mit angenehm flexiblen, dämpfenden Sohlen, zu Wanderschuhen mit stabilem Sohlenaufbau. Ihren Einsatz finden Hikingschuhe auf leichten Wanderungen, Tages-Ausflügen und langen Spaziergängen durch einfaches Gelände. Mehr

Nur leichtes auf die Schulter!

Denn: für schweres Gepäck sind Hikingschuhe nicht gedacht. Allen Hikingschuh-Modellen gemein ist ein dämpfender Sohlenaufbau, der gute Trittsicherheit garantiert und mehr Stabilität bietet als der Sohlenaufbau von „gewöhnlichen“ Freizeitschuhen. Schaft und Sohle sitzen leicht und weich am Fuß, bieten Schutz und optimale Unterstützung für leichte, sportliche Einsätze. Für anspruchsvolle, längere Touren und schweres Gepäck sind Hikingschuhe dennoch nicht gedacht. Hikingschuh-Modelle mit halbhohem Schaft sind angemessen gepolstert und schützen empfindliche Knöchel. Kleinstteilchen wie Steinchen, Sand oder Kiefernnadeln, und Feuchtigkeit werden durch die Höhe des Schafts vom Fuß fern gehalten. Zusätzlich bietet sie etwas mehr Halt und ermöglicht eine bessere Fixierung des Fußgelenks.

Sommerurlaub, Herbstausflüge  -  oder Sabbatical?

Hier ist das Material entscheidend! Hikingschuhe mit luftig-leichtem, synthetischem Obermaterial sind für sommerliche Temperaturen, warme und heiße Regionen besonders gut geeignet. Hikingschuhe mit Membran sind wasserdicht und somit auch an trüben, regnerischen Tagen gut einsetzbar. Hikingschuh-Modelle aus Leder sind besonders langlebig und strapazierfähig. Wird das Leder gewachst ist es stark wasserabweisend. Das natürliche Material bietet gute Eigenschaften für alle Regionen und ist somit gut für alle Hiker geeignet, die sich beim Einsatzgebiet nicht von vornherein festlegen wollen.

Zeigen Sie Größe!

Und im besten Falle: die richtige. Denn auf die kommt es bei der Wahl Ihrer neuen Hikingschuhe auf jeden Fall an. Bedenken Sie bei der Probe, dass sich Ihr Fuß im Laufe des Tages und unter Belastung im Volumen verändert. Lassen Sie Ihrem Fuß also ein bisschen Platz. Vor allem in  der Länge. Und probieren Sie die gewählten Hikingschuhe direkt mit der passenden Socke.

Für Hikingschuhe mit Membran (Gore-Tex und co.) empfehlen wir Wollsocken oder Socken aus Mischgewebe. Socken aus Baumwollgewebe wirken der Membran-Technologie entgegen, da sie entstehende Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. In unserem Socken-Sortiment bieten wir spezielle Hikingsocken, oder leichte Wandersocken an, die in den relevanten Zonen (Fußsohle, Zehen und Rist) angemessen gepolstert sind.

4-Seasons Video

Geschlecht
Farbe