/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Eine grünere Wahl
        • (8)
        Gewicht / G
        bis
        ok
        Wiederbesohlbar
        Preis / €
        bis
        ok

        Winterschuhe

        Ob die Wanderung durch verschneite Wälder, die Schneeballschlacht mit den Kindern oder die gemütliche Runde auf dem Weihnachtsmarkt. Sie alle haben eines gemeinsam: Wenn die Füße kalt sind, ist der Spaß schnell vorbei. Damit du auch bei Minusgraden mollig warme und trockene Füße behältst, bieten wir dir eine große Auswahl an Winterschuhen für die kalte Jahreszeit. Doch welcher Schuh ist der richtige für deine Bedürfnisse und Füße?

        Was macht Winterschuhe aus?

        Zunächst ist es wichtig zu wissen, wo du die Winterschuhe primär tragen möchtest: Als Alltagsschuh in der City oder für Outdoor-Abenteuer im Schnee? Auch wenn es Überschneidungen gibt, brauchst du je nach Einsatzzweck ein anderes Paar Schuhe. Worin unterscheiden sich die Winterstiefel also?

        Auf den ersten Blick sehen viele Winterboots aus wie ganz normale Wanderstiefel. Doch der Teufel, und die Wärme, stecken hier im Detail. Die wichtigsten Merkmale für die Wahl deines idealen Winterschuhs sind:

        • Sohle: Winterschuhe zeichnen sich unter anderem durch ihre griffigen Sohlen aus. Häufig sind diese mit zusätzlichen rauen Stopper-Elementen versehen, die sie besonders rutschfest machen und dir auch auf glatten Oberflächen guten Halt geben.
        • Isolation: Neben Einlegesohlen aus Filz oder Schafsfell sind Winterschuhe häufig mit Wolle oder einer synthetischen Isolationsschicht gefüttert.
        • Wasserdichtigkeit: Viele wintertaugliche Modelle haben eine wasserdichte Membran, zum Beispiel Gore-Tex, welche die Füße zuverlässig bei Schnee und Schneematsch trocken hält. Möchtest du nur wasserdichte Schuhe angezeigt bekommen, nutze unter „Eigenschaften“ unseren Filter „wasserdicht“.
        • Schafthöhe: Da der Fersenbereich schnell auskühlt, ist die Höhe des Schaftes bei Winterschuhen sehr wichtig. Um die Füße optimal warmhalten zu können, sollte dieser zumindest die Knöchel bedecken. Für Unternehmungen im Schnee, wie zum Beispiel beim Rodeln, Schneeschuhwandern oder Winterwandern, empfiehlt sich ein höherer Schaft. Dieser verhindert, dass Schnee von oben in die Schuhe eindringen kann.

        Was ist die richtige Passform?

        Wie bei jedem Schuh gilt: Die Passform ist das A und O. Im Idealfall hat der Fuß guten Halt, ohne dass der Schuh Druckstellen verursacht. Auch wenn Schuhe sich einlaufen können, solltest du dich darauf nicht verlassen. Also achte darauf, dass diese so passgenau wie möglich sitzen, aber so weit wie nötig. Es empfiehlt sich ebenfalls die Schuhgröße so zu wählen, dass dicke Socken noch hineinpassen, ohne dabei zu drücken. Denn je weniger Platz dein Fuß hat, desto schlechter zirkuliert das Blut. Die Folge: kalte Füße. Nutzt du den Stiefel vor allem für Wanderungen im Winter, brauchen deine Zehen vorne noch genügend Platz, um beim Bergabgehen nicht anzustoßen. Als Faustregel gilt, dass du etwa einen Fingerbreit Platz zwischen dem längsten Zeh und dem Rand der Einlegesohle haben solltest.

        Was gibt es bei der Pflege von Winterschuhen zu beachten?

        Je nach Obermaterial kannst du die Schuhe mit Wachs oder Imprägnierspray behandeln. Wachs hält Lederschuhe geschmeidig und macht sie wasser- und schmutzabweisend. Winterschuhe mit synthetischem Obermaterial solltest du regelmäßig mit einem Spray behandeln. Denn selbst, wenn diese eine wasserdichte Membran haben, unterstützt das Spray die Membran und verhindert, dass die äußere Schicht des Schuhs Feuchtigkeit aufnimmt.

        Vorsicht bei Schneematsch in der Stadt: Dieser ist oft mit Streusalz vermischt, welches das Leder deines Schuhes angreifen kann. Am besten entfernst du eventuelle Rückstände mit etwas Wasser und wachst den Winterstiefel danach wieder ein.

        Mehr lesen
        Filter
        131 Produkte

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein