Kategorie-Icon für Wasserfilter & Wasseraufbereitung

Wasserfilter & Wasseraufbereitung

173 Bewertungen

Wasserfilter sind die sicherste, schnellste und wirtschaftlichste Art, Wasser zu entkeimen. Zudem werden auch organische & anorganische Trübstoffe gefiltert – und trübes Wasser wird klar. Mehr

Unterschiede von Wasserfiltern: 

Hauptkriterien bei der Auswahl von einem Wasserfilter sind Durchflussmenge, Kapazität und Lebensdauer von einem Wasserfilter. 

  • Keramikfilter drücken das Wasser durch eine mikroporöse Keramik, die durch eingelagertes Silber zusätzlich das Durchkeimen von Bakterien verhindert. Die Keramik im Wasserfilter filtert Bakterien und Protozoen, ist extrem langlebig und leistungsfähig. 
  • Aktivkohlefilter reduzieren Giftstoffe, wie z. B. Chemikalien (Chlor, Jod, Pestizide etc.), filtern Protozoen (Einzeller) und verbessern den Geschmack, sollten aber nach 6 bis 12 Monaten erneuert werden. 
  • Matrixfilter kombinieren unterschiedliche Elemente (Glasfaser- oder Nylon-Träger in Verbindung mit Kohle, Keramik und Jod). Diese Trinkwasserfilter sind zumeist am sichersten und filtern neben Bakterien und Protozoen auch viele Chemikalien.

4-Seasons Video