Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Fahrrad Gepäcktaschen bei Globetrotter

        An beinahe jedes moderne Fahrrad lassen sich Fahrrad Gepäcktaschen montieren. Gerade auf längeren Touren kannst Du in solchen meist geräumigen Taschen mehr Ausrüstung verstauen als in einem Rucksack. Durch die geschickte Montage am Vorderrad- oder Gepäckträger behindern dich Fahrradtaschen nicht.

        Montage von Vorderrad- und Gepäckträgertaschen

        Fahrrad Gepäcktaschen verfügen je nach Ausführung über ein Gesamtfassungsvermögen von teilweise weit mehr als 50 Litern. An den Gepäckträger lassen sich sowohl auf beiden Seiten als auch quer darüber Taschensysteme installieren. An der Vorderachse können zusätzlich beidseitig zwei Taschen Platz finden.

        Das Prinzip ist leicht: Nach einer einmaligen Montage eines Schienenträgersystems am Gepäckträger bzw. am Vorderrad, können die dazugehörigen Taschen einfach mit einem Handgriff ein- und ausgehakt werden. Trotzdem halten sie selbst bei sportlichem Fahrstil und unebenem Weg sicher und fest.

        Größere und schwerere Ausrüstungsgegenstände, Wasservorräte und Kleidungsstücke solltest Du dabei in die Hinterradtaschen packen. Die vorderen Fahrradtaschen haben dagegen einen niedrigeren Schwerpunkt und erhalten so das ausgewogene Fahrverhalten. Sie sollten daher nur mit leichterer Ausrüstung beladen werden.

        Für zusätzliche Flexibilität sorgen Tragegriffen, ergänzbare oder integrierbare Schultertragegurte oder Umhängegurte an Fahrrad Gepäcktaschen. So können viele Taschen auch nach dem Transport mit dem Fahrrad bequem weitergetragen werden.

        Wasserdicht und robust auf allen Wegen

        Nicht nur auf längeren Fahrradtouren, auf denen Du mit Staub, Schmutz und Regen rechnen musst, sondern auch im Stadtverkehr auf dem Weg zur Schule, zur Universität oder zur Arbeit schützen Fahrrad Gepäcktaschen Dein Hab und Gut. Regen, Spritzwasser und Schmutz perlen an dem wasserdichten und schmutzabweisenden Gewebe ab. Auch die Nähte von Fahrrad Gepäcktaschen sind regelmäßig mehrfach verschweißt. Viele Fahrrad Gepäcktaschen sind gerade darauf ausgelegt, Tablets, Laptops oder Unterlagen im Din A4 Format zu transportieren und zu schützen und eignen sich deshalb auch hervorragend für den Alltag.

        Weil jede Bewegung mit Deinem Fahrrad und jede Erschütterung wegen Unebenheiten auch auf die Aufhängung und das Material Deiner Fahrrad Gepäcktaschen einwirkt, sind auch die Aufhängung und das Gewebe selbst, sehr robust und unempfindlich gegen äußere Einflüsse. Manche Modelle werden sogar aus LKW-Planenstoff gefertigt, um zusätzliche Widerstandskraft zu gewährleisten.

        Mehr lesen

        Fahrrad Gepäcktaschen bei Globetrotter

        An beinahe jedes moderne Fahrrad lassen sich Fahrrad Gepäcktaschen montieren. Gerade auf längeren Touren kannst Du in solchen meist geräumigen Taschen mehr Ausrüstung verstauen als in einem Rucksack. Durch die geschickte Montage am Vorderrad- oder Gepäckträger behindern dich Fahrradtaschen nicht.

        Montage von Vorderrad- und Gepäckträgertaschen

        Fahrrad Gepäcktaschen verfügen je nach Ausführung über ein Gesamtfassungsvermögen von teilweise weit mehr als 50 Litern. An den Gepäckträger lassen sich sowohl auf beiden Seiten als auch quer darüber Taschensysteme installieren. An der Vorderachse können zusätzlich beidseitig zwei Taschen Platz finden.

        Das Prinzip ist leicht: Nach einer einmaligen Montage eines Schienenträgersystems am Gepäckträger bzw. am Vorderrad, können die dazugehörigen Taschen einfach mit einem Handgriff ein- und ausgehakt werden. Trotzdem halten sie selbst bei sportlichem Fahrstil und unebenem Weg sicher und fest.

        Größere und schwerere Ausrüstungsgegenstände, Wasservorräte und Kleidungsstücke solltest Du dabei in die Hinterradtaschen packen. Die vorderen Fahrradtaschen haben dagegen einen niedrigeren Schwerpunkt und erhalten so das ausgewogene Fahrverhalten. Sie sollten daher nur mit leichterer Ausrüstung beladen werden.

        Für zusätzliche Flexibilität sorgen Tragegriffen, ergänzbare oder integrierbare Schultertragegurte oder Umhängegurte an Fahrrad Gepäcktaschen. So können viele Taschen auch nach dem Transport mit dem Fahrrad bequem weitergetragen werden.

        Wasserdicht und robust auf allen Wegen

        Nicht nur auf längeren Fahrradtouren, auf denen Du mit Staub, Schmutz und Regen rechnen musst, sondern auch im Stadtverkehr auf dem Weg zur Schule, zur Universität oder zur Arbeit schützen Fahrrad Gepäcktaschen Dein Hab und Gut. Regen, Spritzwasser und Schmutz perlen an dem wasserdichten und schmutzabweisenden Gewebe ab. Auch die Nähte von Fahrrad Gepäcktaschen sind regelmäßig mehrfach verschweißt. Viele Fahrrad Gepäcktaschen sind gerade darauf ausgelegt, Tablets, Laptops oder Unterlagen im Din A4 Format zu transportieren und zu schützen und eignen sich deshalb auch hervorragend für den Alltag.

        Weil jede Bewegung mit Deinem Fahrrad und jede Erschütterung wegen Unebenheiten auch auf die Aufhängung und das Material Deiner Fahrrad Gepäcktaschen einwirkt, sind auch die Aufhängung und das Gewebe selbst, sehr robust und unempfindlich gegen äußere Einflüsse. Manche Modelle werden sogar aus LKW-Planenstoff gefertigt, um zusätzliche Widerstandskraft zu gewährleisten.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein