/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • FAIRVIEW 40 1
        • FAIRVIEW 40 2
        • FAIRVIEW 40 3
        • FAIRVIEW 40 4
        • FAIRVIEW 40 5
        • FAIRVIEW 40 6
        • FAIRVIEW 40 7
        • FAIRVIEW 40 8
        • FAIRVIEW 40 9
        • FAIRVIEW 40 10
        1 / 10
        Leseprobe
        a greener choice

        Osprey
        Osprey FAIRVIEW 40 Damen Kofferrucksack BLACK

        Artikel-Nr.: 1244933

        Der Fairview 40 kommt in neuem Gewand daher, mit modernen Farben und recyceltem Material. Genau wie seinen Vorgänger kannst du ihn wie einen Koffer tragen oder komfortabel auf dem Rücken.

        179,95 €

        Preisinformation

        1.
        179,95 €
        Aktueller Preis
        2.
        179,95 €
        Der niedrigste Preis in den letzten 30 Tagen vor der Preissenkung.
        incl. MwSt.
        • Produktschutz hinzufügen für 15,84 € jährlich
        • Reparatur oder Ersatz  0€ Selbstbeteiligung
        • Inkl. Diebstahl oder Eigenverschulden  Alle Details
        Lagerbestand: nicht verfügbar
        Derzeit verfügbarer Bestand.
        Aktuell nur online erhältlich

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        Das Produkt wurde lediglich für das Foto dekoriert und wird ohne Inhalt geliefert.
        • isolierendCO2-kompensierter Versand mit DHL
        • isolierend Kostenlose Retoure aus DE, kein Sperrgut
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht mit Kundenkarte
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Größentabelle

        Ressourcenschonend und handgepäcktauglich

        Der Fairview 40 kommt in neuem Gewand daher, mit modernen Farben und recyceltem Material. Genau wie seinen Vorgänger kannst du ihn wie einen Koffer tragen oder komfortabel auf dem Rücken.

        Ob Kurztrip, Wochenendausflug oder Geschäftsreise: Der Fairview 40 ist dafür ideal ausgestattet und dank seiner Abmessungen auch noch als Handgepäck mitzunehmen!

        Mit seinem weit öffnenden Deckel und den Tragegriffen lässt sich der Fairview 40 wie ein kleiner Koffer packen und handhaben. Zusätzlich ist noch ein Rucksack-Tragesystem an Bord.

        Mit Tragesystem für den Rücken

        Das komfortable Rucksack-Tragesystem kannst du bei der Ankunft auspacken und den Fairview 40 auf deinen Rücken bringen. Das System hat einen ergonomisch geformten Hüftgurt und ist auf die weibliche Anatomie zugeschnitten – von den Schultertragegurten bis zur Rückenplatte.

        Die Fächeraufteilung ist ebenfalls sehr gelungen und bietet Platz für Laptop, Smartphone und weitere Ausrüstung. 

        Details

        • Kompakter Kofferrucksack für Damen mit verstaubarem Tragesystem
        • Belüftetes AirScape-Rückensystem
        • Handgepäcktauglich
        • Hüft- und Schultergurt mit Mesh
        • Fach für einen Laptop/Tablet, gepolstert
        • Flache, gepolsterte Tragegriffe oben und an der Seite
        • Zwei elastische Steckfächer an der Vorderseite
        • Meshfach auf dem Hüftgurt
        • Interne Kompressionsriemen
        • Abschließbarer Reißverschluss zum Hauptfach
        • Unauffälliges RV-Hauptfach
        • Zwei StraightJacket Kompressionsriemen vorn
        • Recyceltes Hauptmaterial
        Das Produkt wurde lediglich für das Foto dekoriert und wird ohne Inhalt geliefert.
        Video

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Verbesserter ökologischer Fußabdruck

          Das kann aufgrund eines verbesserten Produktionsprozesses sein, z.B. durch geringeren Wasser-, CO2 oder Energieverbrauch. Oder aber, wenn mind. die Hälfte der Hauptmaterialien des Produkts nachhaltig im Sinne der ersten 2 Kriterien erzeugt worden sind (siehe Punkt 1+ 2)

        • Nachhaltigeres Chemikalienmanagement

          Hier liegt das Augenmerk auf dem grundsätzlichen Chemikalienmanagement zur Herstellung des Produkts. Zudem wird der gezielte Verzicht auf bedenkliche Chemikalien, deren Einsatz sonst gängige Praxis bei der Herstellung in der Produktkategorie wäre, belohnt.

          Zum nachhaltigeren Chemikalienmanagement zählt für uns z.B. das nachweisbare Bekenntnis zu den Grundsätzen der ZDHC (zero discharge of hazardous chemicals). Bei der ZDHC handelt es sich um eine Gruppe von Bekleidungs- und Schuhmarken sowie Einzelhändlern, die zusammenarbeiten, um die Industrie langfristig zu einem Verzicht von bedenklichen Chemikalien zu führen. Die ZDHC wurde 2011 als Reaktion auf die Greenpeace DeTox-Kampagne ins Leben gerufen.

          Auch Bluesign zertifizierte Stoffe oder Produkte geben einen Aufschluss. Derart zertifizierte Stoffe und Produkte wurden unter vorgegebenen Produktionsbedingungen hergestellt und unterliegen einem als streng geltenden Chemikalienmanagement.

          Ein weiteres Beispiel sind „Terracare“ zertifizierte Leder der deutschen Gerberei Heinen, oder Leder von besonders zertifizierten Gerbereien, wie der „Leather Working Group“. Das Ziel dieser Multi-Stakeholder-Gruppe ist die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Lederherstellern unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten und deren kontinuierliche Verbesserung.

        • Recyceltes Material

          Produkte, bei denen eines der Hauptmaterialien aus recyceltem Material besteht. Mindestens einer der Hauptmaterialien muss zu mindestens 20% aus recyceltem Material bestehen. Die gängigen Materialien sind zum Beispiel recyceltes Polyester und Polyamid. Dazu gehören aber auch z.B. recycelte Baumwolle, Daune, Wolle oder recycelter Stahl.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        • anpassungsfähig anpassungsfähig
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        1.550 g
        Material
        450D Polyester (recycelt; Twist Dobby)
        Rückenlänge
        kurz (40-49 cm), mittel (50-57 cm)
        Volumen
        40 l
        Breite
        35 cm
        Höhe
        55 cm
        Tiefe
        23 cm
        Laptopfach
        16"
        Regenhülle
        nicht inklusive
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        RecycledMaterial, SustainableChemicalsManagement, RepairableRecyclable, EcologicalFootprint
        Umweltinfo
        Recycelt
        FAIRVIEW 40

        Beschreibung

        Ressourcenschonend und handgepäcktauglich

        Der Fairview 40 kommt in neuem Gewand daher, mit modernen Farben und recyceltem Material. Genau wie seinen Vorgänger kannst du ihn wie einen Koffer tragen oder komfortabel auf dem Rücken.

        Ob Kurztrip, Wochenendausflug oder Geschäftsreise: Der Fairview 40 ist dafür ideal ausgestattet und dank seiner Abmessungen auch noch als Handgepäck mitzunehmen!

        Mit seinem weit öffnenden Deckel und den Tragegriffen lässt sich der Fairview 40 wie ein kleiner Koffer packen und handhaben. Zusätzlich ist noch ein Rucksack-Tragesystem an Bord.

        Mit Tragesystem für den Rücken

        Das komfortable Rucksack-Tragesystem kannst du bei der Ankunft auspacken und den Fairview 40 auf deinen Rücken bringen. Das System hat einen ergonomisch geformten Hüftgurt und ist auf die weibliche Anatomie zugeschnitten – von den Schultertragegurten bis zur Rückenplatte.

        Die Fächeraufteilung ist ebenfalls sehr gelungen und bietet Platz für Laptop, Smartphone und weitere Ausrüstung. 

        Details

        • Kompakter Kofferrucksack für Damen mit verstaubarem Tragesystem
        • Belüftetes AirScape-Rückensystem
        • Handgepäcktauglich
        • Hüft- und Schultergurt mit Mesh
        • Fach für einen Laptop/Tablet, gepolstert
        • Flache, gepolsterte Tragegriffe oben und an der Seite
        • Zwei elastische Steckfächer an der Vorderseite
        • Meshfach auf dem Hüftgurt
        • Interne Kompressionsriemen
        • Abschließbarer Reißverschluss zum Hauptfach
        • Unauffälliges RV-Hauptfach
        • Zwei StraightJacket Kompressionsriemen vorn
        • Recyceltes Hauptmaterial
        Das Produkt wurde lediglich für das Foto dekoriert und wird ohne Inhalt geliefert.

         

        YouTube
        Video

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Verbesserter ökologischer Fußabdruck

          Das kann aufgrund eines verbesserten Produktionsprozesses sein, z.B. durch geringeren Wasser-, CO2 oder Energieverbrauch. Oder aber, wenn mind. die Hälfte der Hauptmaterialien des Produkts nachhaltig im Sinne der ersten 2 Kriterien erzeugt worden sind (siehe Punkt 1+ 2)

        • Nachhaltigeres Chemikalienmanagement

          Hier liegt das Augenmerk auf dem grundsätzlichen Chemikalienmanagement zur Herstellung des Produkts. Zudem wird der gezielte Verzicht auf bedenkliche Chemikalien, deren Einsatz sonst gängige Praxis bei der Herstellung in der Produktkategorie wäre, belohnt.

          Zum nachhaltigeren Chemikalienmanagement zählt für uns z.B. das nachweisbare Bekenntnis zu den Grundsätzen der ZDHC (zero discharge of hazardous chemicals). Bei der ZDHC handelt es sich um eine Gruppe von Bekleidungs- und Schuhmarken sowie Einzelhändlern, die zusammenarbeiten, um die Industrie langfristig zu einem Verzicht von bedenklichen Chemikalien zu führen. Die ZDHC wurde 2011 als Reaktion auf die Greenpeace DeTox-Kampagne ins Leben gerufen.

          Auch Bluesign zertifizierte Stoffe oder Produkte geben einen Aufschluss. Derart zertifizierte Stoffe und Produkte wurden unter vorgegebenen Produktionsbedingungen hergestellt und unterliegen einem als streng geltenden Chemikalienmanagement.

          Ein weiteres Beispiel sind „Terracare“ zertifizierte Leder der deutschen Gerberei Heinen, oder Leder von besonders zertifizierten Gerbereien, wie der „Leather Working Group“. Das Ziel dieser Multi-Stakeholder-Gruppe ist die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Lederherstellern unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten und deren kontinuierliche Verbesserung.

        • Recyceltes Material

          Produkte, bei denen eines der Hauptmaterialien aus recyceltem Material besteht. Mindestens einer der Hauptmaterialien muss zu mindestens 20% aus recyceltem Material bestehen. Die gängigen Materialien sind zum Beispiel recyceltes Polyester und Polyamid. Dazu gehören aber auch z.B. recycelte Baumwolle, Daune, Wolle oder recycelter Stahl.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        Technische Details

        • anpassungsfähig
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        1.550 g
        Material
        450D Polyester (recycelt; Twist Dobby)
        Rückenlänge
        kurz (40-49 cm), mittel (50-57 cm)
        Volumen
        40 l
        Breite
        35 cm
        Höhe
        55 cm
        Tiefe
        23 cm
        Laptopfach
        16"
        Regenhülle
        nicht inklusive
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        RecycledMaterial, SustainableChemicalsManagement, RepairableRecyclable, EcologicalFootprint
        Umweltinfo
        Recycelt
        Artikel-Nr.
        1244933

        Größentabelle

        FAIRVIEW 40

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        4,5
        2 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        22.03.2023 Toller Rucksack
        von: Karin K. Verifizierter Kauf
        Der Rucksack sitzt super gut am Rücken und hat ein wahnsinniges Fassungsvermögen - ich war erstaunt, wieviel man da rein kriegt.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        26.10.2022 Reiserucksack
        von: Niklas E.
        Ist ein bekannter Reiserucksack. Das Laptopfach ist seit diesem Modell gut gepolstert und am Rücken, wo es gut aufgehoben ist. Leider wurde dafür dann das komplette vordere Fach mit Organisation für Kleinteile weggelassen. Es gibt jetzt oben ein Fach für Kleinteile und Wertsachen, die erstaunlich geräumig ist. Wenn das Hauptfach nicht ganz voll bepackt ist, sackt der Rucksack wegen dem Gewicht im kleinen Fach immer oben ein. (schon wenn man nur einen kleinen Geldbeutel reinpackt)

        Das Rückensystem sehr komfortabel. Es ist stufenlos verstellbar. Es sind jeweils 3 Markierungen angebracht, damit man es symmetrisch einstellen kann. Bei Bedarf kann es mit einem Reißverschluss versteckt werden. Dazu muss man die Clips von den Lageverstellriemen oben lösen.

        Der Fairview soll die Frauenversion vom Farpoint sein. Als 1,67m Mann hab ich beide probiert und den Fairview gewählt. Die Hüftflossen am Farpoint sind im Vergleich riesig und er ist für längere Rücken ausgelegt (ebenfalls verstellbar, aber in einem anderen Bereich). Ich empfehle beide zu probieren, wenn man nicht sehr groß oder sehr klein ist. Ansonsten sind von den Fächern her keine Unterschiede

        Am Hüftgurt links ist eine kleine Stretch-Tasche. Rechts ist leider nur eine Schlaufe, um vlt. was dranzuhängen.

        Am Laptopfach sind zwei verschließbare Zipper, wovon nur einer ein Bändel hat. Ja, das soll so. Der Zweite ist nur da, damit man ein Schloss ranmachen kann. Keine Ahnung, warum sie nicht einfach an beide Bändel gemacht haben, da das viele irritiert. Das Hauptfach ist ebenfalls abschließbar. Alles sind große #10 YKK Zipper.

        Nach kurzer Zeit ist bei mir schon Abrieb am Außenmaterial an der Oberkante des starren Rückenteils, da wo die Lageverstellriemen scheuern. Ansonsten scheint die Qualität aber eigentlich gut.

        Alles in allem, ein ganz guter Rucksack, aber man hat wenig Organisationsmöglichkeiten in dem Modell. Für Einsteiger ist es eine gute Wahl, wenn man nicht viel Organisation braucht und vlt. sogar mit Laptop reist.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein