/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • VARIO PS, QL2.1 1
        • VARIO PS, QL2.1 2
        • VARIO PS, QL2.1 3
        • VARIO PS, QL2.1 4
        • VARIO PS, QL2.1 5
        • VARIO PS, QL2.1 6
        • VARIO PS, QL2.1 7
        • VARIO PS, QL2.1 8
        1 / 8
        Leseprobe
        a greener choice

        Ortlieb
        Ortlieb VARIO PS, QL2.1 Fahrradrucksack BLACK

        Artikel-Nr.: 1266494

        Vom Rucksack zur Fahrradtasche binnen kürzester Zeit, intuitiv und denkbar einfach: Den Vario PS gibt es hier in der kompakten Version. Natürlich ist das geniale, schnell zu wechselnden Flap dabei.

        184,95 €

        Preisinformation

        1.
        184,95 €
        Aktueller Preis
        2.
        184,95 €
        Der niedrigste Preis in den letzten 30 Tagen vor der Preissenkung.
        incl. MwSt.
        • Produktschutz hinzufügen für 16,28 € jährlich
        • Reparatur oder Ersatz  0€ Selbstbeteiligung
        • Inkl. Diebstahl oder Eigenverschulden  Alle Details
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
        Derzeit verfügbarer Bestand.
        Erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        BLACK
        Wähle Deine Größe  (Onesize)

          Wähle Deine Größe  (Onesize)
        • isolierendCO2-kompensierter Versand mit DHL
        • isolierend Kostenlose Retoure aus DE, kein Sperrgut
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht mit Kundenkarte
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Überzeugt auch in der kompakten Größe: Vario PS mit 20 Litern

        Vom Rucksack zur Fahrradtasche binnen kürzester Zeit, intuitiv und denkbar einfach: Den Vario PS gibt es hier in der kompakten Version. Natürlich ist das geniale, schnell zu wechselnden Flap dabei.

        Bewährtes konsequent zuende gedacht

        Die Mechanik beim Vario PS 20L ist bestechend einfach und funktioniert prima: Die Packtasche hat auf einer Seite Rucksack-Tragegurte, auf der anderen das bewährte Quick-Lock2.1-System für deinen Gepäckträger. So weit, so bekannt. 

        Schlauer Wende-Deckel 

        Den Unterschied macht das Flap: Dieser flexible Deckel ist mittig an der Seite und am Boden der Vario PS 20L beweglich angeschlagen. Entweder deckt das Flap also das QuickLock 2.1 System ab, oder aber die Tragegurte. 

        Umklappen in Sekunden

        Der Clou: Du kannst das Flap von der einen Seite auf die andere Seite in Sekunden umklappen und fixieren. Fertig ist die Fahrradtasche, respektive der Rucksack! Einfacher kann man samt Tasche gar nicht vom Drahtesel auf Schusters Rappen wechseln. Das Flap schützt jeweils die abgedeckte Seite. Und es bewahrt dich vorm Schmutz, der eventuell vom Hinterrad an deine Packtasche geschleudert wurde.

        In der Rucksack-Position hat das Flap außerdem noch ein RV-Fach, das du als Rucksack-Vorfach nutzen kannst. An der Seite hat der Rucksack eine Netzaußentasche, im Hauptfach eine Laptop-Innentasche.

        Quick-Lock 2.1 (QL2.1)

        Aufhängung für Gepäckträger mit einem Rohrdurchmesser von 8 bis 16 mm. Die beiden oberen Haken lassen sich werkzeugfrei auf der aus einem Stück gefertigten Schiene verschieben und durch Anheben des Tragegriffs öffnen. Der untere Arretierungshaken ist ebenfalls auf einer halbelliptischen Schiene individuell anpassbar und werkzeugfrei in 15-Grad-Schritten drehbar. Ein Scheuerschutz im unteren Bereich der Taschen und an der Auflagefläche des Gepäckträgers beugt Abrieb vor.

        Details

        • Rucksack mit Rollverschluss und Quick-Lock 2.1 Aufhängesystem
        • Verwendbar als Radtasche oder Rucksack; wasserdicht
        • Schneller, intuitiver Wechsel zwischen den Funktionen durch ein wendbares Flap
        • RV-Außentasche im Flap integriert (nicht wasserdicht)
        • Seitliche Netzaußentasche
        • Innentasche mit Laptopfach 36 x 24,5 x 2,5 cm
        • Mit Tragegriff und Brustgurt
        • Reflektierende Design-Elemente
        • QL2.1: Quick-Lock2.1 System, passend bis 16 mm Gepäckträgerrohr
        • PVC-freies Material
        • Wasserdicht nach IP 64 (staubdicht; geschützt gegen Spritzwasser aus allen Richtungen)
        • Belastbar bis 9 Kilogramm
        Video

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Soziale Verantwortung

          Hier vergeben wir einen Punkt für Produkte, die im Vergleich unter verbesserten sozialen Produktionsbedingungen hergestellt wurden. Dabei orientieren wir uns an den Ergebnissen der Sozialaudits und belohnen diejenigen, die mit besonders guten Ergebnissen aufwarten.
          Die Audits werden in der Regel von einer unabhängigen Prüfgesellschaft durchgeführt, die sich an internationale Standards von Multistakeholder Organisationen wie der FLA (Fair Labor Association) Fair Trade, FWF (Fair Wear Foundation) oder auch denen der BSCI (Business Social Compliance Initiative) o.ä. orientieren. Ein gutes Abschneiden zeigt sich durch faire Arbeitsbedingungen wie z.B. eine verbesserte Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit oder Aspekte wie die Kinderbetreuung, Essensversorgung oder Unterkunft der Mitarbeiter.

        • Transparenz und Rückverfolgbarkeit

          Produkte mit transparenter und öffentlich zugänglicher Lieferkette. Das bedeutet konkret, dass möglichst die gesamte Lieferkette eines Produktes öffentlich einsehbar sein sollte. Aktuell belohnen wir auch die Veröffentlichung von Teilen der Lieferkette.
          Als Beispiele hierfür gelten unter anderem der Daunen Codex von Mountain Equipment, die Footprint Chronicles von Patagonia oder das Identity Konzept von Meindl.

        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung

          Produkte, für die vollständig oder in Teilen eine Lebensdaueranalyse, eine Berechnung des ökologischen Fußabdrucks oder eine umweltbezogene Gewinn- und Verlustrechnung vorliegt. Es geht also darum, die Umweltauswirkungen der Produkte von der Entstehung bis zur Entsorgung zu betrachten.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        • langlebig langlebig
        • wasserdicht wasserdicht
        Größe
        20L
        Gewicht
        1.360 g
        Material
        100% Nylon (PS33); PU-beschichtet
        Volumen
        20 l
        Breite
        31 cm
        Höhe
        45 cm
        Tiefe
        18 cm
        Laptopfach
        36 x 24,5 x 2,5 cm
        Aufhängung
        Quick-Lock 2.1 (QL2.1)
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        Soziale Verantwortung, Transparenz und Rückverfolgbarkeit, Zirkularität, Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung
        Umweltinfo
        Hergestellt in Europa

        Beschreibung

        Überzeugt auch in der kompakten Größe: Vario PS mit 20 Litern

        Vom Rucksack zur Fahrradtasche binnen kürzester Zeit, intuitiv und denkbar einfach: Den Vario PS gibt es hier in der kompakten Version. Natürlich ist das geniale, schnell zu wechselnden Flap dabei.

        Bewährtes konsequent zuende gedacht

        Die Mechanik beim Vario PS 20L ist bestechend einfach und funktioniert prima: Die Packtasche hat auf einer Seite Rucksack-Tragegurte, auf der anderen das bewährte Quick-Lock2.1-System für deinen Gepäckträger. So weit, so bekannt. 

        Schlauer Wende-Deckel 

        Den Unterschied macht das Flap: Dieser flexible Deckel ist mittig an der Seite und am Boden der Vario PS 20L beweglich angeschlagen. Entweder deckt das Flap also das QuickLock 2.1 System ab, oder aber die Tragegurte. 

        Umklappen in Sekunden

        Der Clou: Du kannst das Flap von der einen Seite auf die andere Seite in Sekunden umklappen und fixieren. Fertig ist die Fahrradtasche, respektive der Rucksack! Einfacher kann man samt Tasche gar nicht vom Drahtesel auf Schusters Rappen wechseln. Das Flap schützt jeweils die abgedeckte Seite. Und es bewahrt dich vorm Schmutz, der eventuell vom Hinterrad an deine Packtasche geschleudert wurde.

        In der Rucksack-Position hat das Flap außerdem noch ein RV-Fach, das du als Rucksack-Vorfach nutzen kannst. An der Seite hat der Rucksack eine Netzaußentasche, im Hauptfach eine Laptop-Innentasche.

        Quick-Lock 2.1 (QL2.1)

        Aufhängung für Gepäckträger mit einem Rohrdurchmesser von 8 bis 16 mm. Die beiden oberen Haken lassen sich werkzeugfrei auf der aus einem Stück gefertigten Schiene verschieben und durch Anheben des Tragegriffs öffnen. Der untere Arretierungshaken ist ebenfalls auf einer halbelliptischen Schiene individuell anpassbar und werkzeugfrei in 15-Grad-Schritten drehbar. Ein Scheuerschutz im unteren Bereich der Taschen und an der Auflagefläche des Gepäckträgers beugt Abrieb vor.

        Details

        • Rucksack mit Rollverschluss und Quick-Lock 2.1 Aufhängesystem
        • Verwendbar als Radtasche oder Rucksack; wasserdicht
        • Schneller, intuitiver Wechsel zwischen den Funktionen durch ein wendbares Flap
        • RV-Außentasche im Flap integriert (nicht wasserdicht)
        • Seitliche Netzaußentasche
        • Innentasche mit Laptopfach 36 x 24,5 x 2,5 cm
        • Mit Tragegriff und Brustgurt
        • Reflektierende Design-Elemente
        • QL2.1: Quick-Lock2.1 System, passend bis 16 mm Gepäckträgerrohr
        • PVC-freies Material
        • Wasserdicht nach IP 64 (staubdicht; geschützt gegen Spritzwasser aus allen Richtungen)
        • Belastbar bis 9 Kilogramm

         

        YouTube
        Video

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Soziale Verantwortung

          Hier vergeben wir einen Punkt für Produkte, die im Vergleich unter verbesserten sozialen Produktionsbedingungen hergestellt wurden. Dabei orientieren wir uns an den Ergebnissen der Sozialaudits und belohnen diejenigen, die mit besonders guten Ergebnissen aufwarten.
          Die Audits werden in der Regel von einer unabhängigen Prüfgesellschaft durchgeführt, die sich an internationale Standards von Multistakeholder Organisationen wie der FLA (Fair Labor Association) Fair Trade, FWF (Fair Wear Foundation) oder auch denen der BSCI (Business Social Compliance Initiative) o.ä. orientieren. Ein gutes Abschneiden zeigt sich durch faire Arbeitsbedingungen wie z.B. eine verbesserte Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit oder Aspekte wie die Kinderbetreuung, Essensversorgung oder Unterkunft der Mitarbeiter.

        • Transparenz und Rückverfolgbarkeit

          Produkte mit transparenter und öffentlich zugänglicher Lieferkette. Das bedeutet konkret, dass möglichst die gesamte Lieferkette eines Produktes öffentlich einsehbar sein sollte. Aktuell belohnen wir auch die Veröffentlichung von Teilen der Lieferkette.
          Als Beispiele hierfür gelten unter anderem der Daunen Codex von Mountain Equipment, die Footprint Chronicles von Patagonia oder das Identity Konzept von Meindl.

        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung

          Produkte, für die vollständig oder in Teilen eine Lebensdaueranalyse, eine Berechnung des ökologischen Fußabdrucks oder eine umweltbezogene Gewinn- und Verlustrechnung vorliegt. Es geht also darum, die Umweltauswirkungen der Produkte von der Entstehung bis zur Entsorgung zu betrachten.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        Technische Details

        • langlebig
        • wasserdicht
        Größe
        20L
        Gewicht
        1.360 g
        Material
        100% Nylon (PS33); PU-beschichtet
        Volumen
        20 l
        Breite
        31 cm
        Höhe
        45 cm
        Tiefe
        18 cm
        Laptopfach
        36 x 24,5 x 2,5 cm
        Aufhängung
        Quick-Lock 2.1 (QL2.1)
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        Soziale Verantwortung, Transparenz und Rückverfolgbarkeit, Zirkularität, Analyse der ökologischen und/oder sozialen Leistung
        Umweltinfo
        Hergestellt in Europa
        Artikel-Nr.
        1266494

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        5
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        06.08.2023 Qualitative und praktische Fahrradtasche
        von: Elias J.
        Neben meinem Gravelbike besitze ich nun ein Fahrrad mit Gepäckträger und Schutzblech, auch für regnerische Tage.
        Da ich fast immer mit dem Fahrrad bspw. zur Arbeit fahre, wollte ich mir einen verschwitzten Rücken durch reguläre Rucksäcke und Umhängetaschen ersparen und habe mich dazu entscheiden, mir Ortlieb-Fahrradtaschen anzuschauen, auch, weil man von der guten Qualität schon gehört hat.

        Als ich diese hier sah, wusste ich, dass ich zuschlagen muss, da es genau das perfekte Hybrid zwischen Rucksack und Fahrradtasche ist. Das Volumen von 20l ist auch meiner Meinung nach mehr als ausreichend (das 26l-Modell wäre für meine Bedürfnisse sehr wahrscheinlich unnötig), es hat genügend Stauraum und ein praktisches Laptopfach in der Innenseite. Der Wechsel von Fahrradtasche zu Rucksack und andersherum geht einfach und schnell von der Hand (ein wenig Übung ist notwendig), manchmal bis selten nur hakelig. Die Fahrradtaschenseite hat ein einfach zu bedienendes Haltesystem, mitgeliefert sind sogar kleine graue Plastikteile, die helfen, den richtigen Rohrdurchmesser zu finden, sodass weniger Reibung steht. Die Rucksackseite hat bequeme Trageriemen, einzig nervig ist, dass es ca. auf Schulterhöhe einen Klickverschluss gibt, um die Trageriemen noch enger tragen zu können. Diesen kann man anscheinend nicht einfach entfernen, sondern muss damit leben.

        Nach einigen Wochen sieht man die ersten Abnutzungserscheinungen auf der Fahrradtaschenseite, was aber vermutlich normal ist, da es ja auch ein Gebrauchsgegenstand ist. Am Fahrrad sollte man jedoch unbedingt Tape o. ä. an den Kontaktstellen anbringen, um Kratzer und Abnutzungserscheinungen am Gepäckträger zu vermeiden (steht auch in den beigelegten Unterlagen). Ich habe aus Faulheit relativ spät schwarzes Tape angebracht, sodass die Kontaktstellen an meinem schwarzen Gepäckträger schon leicht weiß geworden sind.

        Alles in allem eine sehr gute Fahrradtasche mit genügend Stauraum, die die Gratwanderung zwischen Fahrradtasche und Rucksack sehr gut meistert.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein