Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • STEUERANLAGE KOMPLETT, ARGO 1 1
        • STEUERANLAGE KOMPLETT, ARGO 1 2

        Nortik STEUERANLAGE KOMPLETT, ARGO 1

        195,00 €
        sofort lieferbar
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Farbe
        NOCOLOR
        <
        >
        Größe  (Onesize)
        Auf die Merkliste
        Artikel-Nr.: 1021947
        incl. MwSt.

        Steuerranlage mit Fußstützen

        Für einen bessere Geradeauslauf kann diese Steueranlage beim Argo nachgerüstet werden. 

        Per Fußrasten wird das Ruderblatt bewegt. Dies hat auch den Vorteil, dass man eine feste Abstützung für die Füße zur Verfügung hat. Bei Nichtgebrauch lässt sich das Ruder einfach an Bord holen.
         

        Technische Details
        Größe
        ONESIZE
        Gewicht
        1.900 g

        Passendes Zubehör

        Unsere Empfehlungen 
        5
        1 Bewertung
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen: Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen:

        09.06.2013
        von: Thomas P.
        Auch für Ladoga 1 und 2

        Ich habe das identische Steuer von "Kajak Sport" (KS) mit geringen Änderungen am Ladoga 1 und 2 im Einsatz und bin begeistert.
        Um es verwenden zu können, muss man die original Steuerbuchse aus Kunststoff herausziehen (Wärme der prallen Sonne hilft) und duch eine 10mm Buchse, z.B. die Kunststoffbuchse von Bavaria ersetzen. Die Bavaria-Buchse muss geringfügig im Durchmesser verringert werden; geht auch ohne Drehbank mit der Feile ... Nach dem Einpressen (mit Handkraft) muss man nur noch das unter Ende der überstehenden Stevenkappe etwas kürzen, damit der Sicherungsring auch montiert werden kann. Und dann macht Surven bei Windstärke 5 bis 6 richtig Spraß!
        Ich verwende beim Ladoga 1 nach diversen Umbauten übrigens wieder das original "schwebende Alurohr" - es ist am leichtesten. Der Aufholmechanismus ist sehr leichtgängig und jedem Umklappsteuer überlegen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Kommentar melden
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein