/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Timberland

        Timberland steht für urbanen Stil sowie hohe Qualität und das Sortiment des US-amerikanischen Herstellers lässt keine Wünsche offen. Nach wie vor steht die Marke für den trendigen Yellow Boot. Neben dem populären Modell bietet Timberland ein Sortiment an Schuhen, Bekleidung und Accessoires für Menschen, die Wert auf einen zielorientierten Look legen und die Leidenschaft der Marke – die Natur zu genießen und zu schützen – teilen. Längst hat sich auch der in allen Altersschichten beliebte Klassiker weiterentwickelt und ist mittlerweile unter anderem als moderner EURO Hiker Winterstiefel F/L WP speziell für Damen erhältlich. Für Liebhaber der klassischen Farbvariante dürfte der Radford 6 Boot oder auch der Tbl Originals Ultra WP Boot die Herzen höherschlagen lassen. Neben den Boots erfreuen sich außerdem die stylishen Freizeitschuhe und Hikingstiefel der Marke großer Beliebtheit. Wenig verwunderlich, schließlich bietet Timberland Schuhe von hoher Qualität und mit grandiosem Komfort für diverse Einsätze – und das bereits seit Jahrzehnten.

        Firmenportrait:

        Timberland wurde 1973 gegründet und ist eine globale Outdoor-Lifestyle-Marke. Die Marke wurde vor allem für seinen Original Yellow Boot bekannt, der für die rauen Wetterbedingungen Neuenglands entworfen wurde. Im Mittelpunkt der Marke Timberland steht die Überzeugung, dass eine grünere Zukunft eine bessere ist. Dies wird durch ein jahrzehntelanges Engagement für die verantwortungsbewusste Herstellung von Produkten, den Schutz der Umwelt und der Stärkung von Gemeinschaften auf der ganzen Welt verwirklicht. Seit 2011 gehört Timberland zur US-amerikanischen Bekleidungsfirma VF Corporation aus Denver im Bundesstaat Colorado.

        Hauptsitz:

        Der Firmensitz von Timberland befindet sich in Stratham im US-Bundesstaat New Hampshire. Der Hauptsitz für Europa, Afrika und den Nahen Osten ist in Stabio (Schweiz).

        Wo werden Timberland Produkte gefertigt?

        Die Materialien für die Timberland-Produkte stammen aus fast 60 verschiedenen Ländern. Beim Mutterkonzern VF werden hohe Standards gesetzt, von denen erwartet wird, dass sie von allen Partnern und Lieferanten eingehalten werden. Das Unternehmen bietet sichere und gesunde Arbeitsumgebungen in seinen Beschaffungsfabriken, einschließlich der Länder, in denen möglicherweise Gesetze, Standards und Infrastrukturen begrenzt sind. VF legt seine Hersteller offen und informiert die Verbraucher bei vielen Produkten bis ins Detail über die Herkunft.


        Wie kontrolliert Timberland die Produktionsbedingungen?

        In allen Fabriken und Zulieferbetrieben, die für VF und Timberland produzieren, sind jegliche Formen von Zwangsarbeit sowie Kinderarbeit streng verboten. Darüber hinaus wird von den Fabriken verlangt, sichere Arbeitsplätze anzubieten, in denen Diskriminierung, Gewalt und Belästigung keinen Platz haben. Die VF Corporation beschäftigt mehr als 68.000 Mitarbeiter und fast eine Million Menschen weltweit verdienen ihr Einkommen mit der Herstellung von VF-Produkten. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass es die Chance und die Verantwortung hat, das Leben der Menschen, die in seinen Betrieben und in seiner Lieferkette arbeiten sowie ihrer lokalen Gemeinschaften zu verbessern.

        Timberland und das Thema Nachhaltigkeit

        Timberland leistet einen ambitionierten Beitrag zur Reduzierung der Umweltauswirkungen der Modebranche und verfolgt das Ziel, dass alle Produkte bis 2030 klimaneutral sein sollen. Die Marke möchte bis zum gesetzten Zeitraum alle Rohstoffe aus regenerativer Landwirtschaft beziehen. Timberland strebt darüber hinaus an, dass alle Artikel aus Materialien gefertigt werden, die andernfalls im Müll landen würden. Außerdem sollen die Produkte am Ende der Nutzungsdauer recycelbar sein. Des Weiteren hat sich das Unternehmen dazu verpflichtet, bis 2025 weltweit 50 Millionen Bäume zu pflanzen. In diesem Zusammenhang hält sich Timberland an die von VF ausgearbeitete Richtlinie zur Bekämpfung von Entwaldung (FDM). Zudem werden diverse weitere Schwerpunkte gesetzt. Unter anderem verfolgt Timberland das Ziel, die durchschnittliche Auswirkung seiner Schlüsselmaterialien bis 2025 um 35 Prozent zu reduzieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung alternativer wasserabweisender Chemikalien, umweltfreundlicher Alternativen zu purem Polyester und Nylon sowie nachhaltigen Verpackungslösungen. Darüber hinaus hat sich Timberland verpflichtet, bis 2030 100% der reinen Naturmaterialien aus regenerativen Quellen zu beziehen. Auch in Bezug auf das verwendete Leder sind Timberland und seine Produktionspartner bemüht, die mit der Lederproduktion verbundenen Umweltauswirkungen zu reduzieren. In diesem Zusammenhang werden beispielsweise nachhaltige Weidepraktiken und die Entwicklung nachhaltigerer Lederverarbeitungsmethoden gefördert. Als Mitbegründer der Nonprofit-Organisation (NPO) Leather Working Group (LWG) stammt 97% des von Timberland verwendeten Leders aus Gerbereien, die von der NPO ausgezeichnet wurden.


        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6382.36 km)

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein