/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Ticket To The Moon

        Ticket to the Moon Hängematten sind Urlaubsfeeling im handlichen Format, die du mit einem guten Gefühl nutzen kann. Denn die balinesische Marke macht nicht nur extrem gemütliche, leichte Hängematten, sondern kommt auch seit Minute eins ihrer sozialen Verantwortung auf beeindruckend kompromisslose und voll transparente Weise nach. Von superleichten und kompakten Hängematten bis hin zu stabileren Modellen ist hier für jeden etwas dabei, egal ob du deine Hängematte zum Campen, Biwakieren, Reisen oder einfach zu Hause zum Entspannen nutzt. Die Hängematten zeichnen sich durch eine tolle Qualität, Elastizität, Schimmelresistenz und Hautfreundlichkeit aus. Passend dazu bekommst du von Ticket to the Moon natürlich auch das entsprechende Hängemattenzubehör.

        Firmenportrait:

        Was 1996 mit der Entwicklung der Fallschirmhängematte in Bali, Indonesien begann, führte zu einer weltweit aktiven Bewegung mit einem Portfolio an “feel-good”-Produkten mit hochethischem Firmenethos, der weit über die bloße Herstellung von Hängematten hinaus geht. Charly Descotis, Gründer und CEO von Ticket to the Moon, sieht sich und seine Mitarbeiter gerne als Familie bzw. als „Tribe“ und weniger als Firma: Bei Ticket to the Moon werden nicht nur innovative und praktische Produkte entwickelt, sondern es wird gleichzeitig ein alternativer und bewusster Lebensstil aufgezeigt.
        Zudem punkten die Ticket to the Moon Hängematten mit einer hervorragenden Qualität. Kein Wunder, dass das Unternehmen satte 10 Jahre Herstellergarantie auf die Produkte gibt.
        Beeindruckend ist auch das soziale Engagement von Ticket to the Moon. Durch die 2009 gegründete TTTM Foundation setzt sich das Unternehmen für Projekte in den Bereichen Gesundheit, Entwicklungshilfe und Bildung in Ostindonesien ein. So wurde eine Schule erbaut, erfolgreich Malaria bekämpft und Zugang zu sicherem Trinkwasser ermöglicht.

        Hauptsitz:

        Der internationale Sitz von Ticket to the Moon liegt auf Bali, Indonesien. Der europäische Sitz liegt in Wien.

        Wo werden Ticket To The Moon Produkte gefertigt?

        Zu 97% werden die Produkte auf Bali gefertigt. Vereinzelt werden Produkte von Lieferanten aus China, Taiwan und Myanmar zugekauft.

        Wie kontrolliert Ticket To The Moon die Produktionsbedingungen?

        Ticket to the Moon produziert selbst in der eigenen Manufaktur auf Bali und ist damit in der Lage, die Produktionsbedingungen selbst zu gestalten und voll zu kontrollieren. MitarbeiterInnen wird auf Augenhöhe begegnet und ein fairer Lohn gezahlt, der weit über dem regionalen Durchschnitt liegt.

        Ticket To The Moon Hängematten

        Seit dem ersten Tag definiert sich die balinesische Firma nicht nur als Hersteller von Wohlfühlprodukten, sondern auch als Vertreterin von sozialverträglichen Produktionsbedingungen und fairem Handel auf allen Ebenen. Gemeinsam mit der Fair-Handels-Bewegung teilt Ticket to the Moon die Vision von mehr Gerechtigkeit, Transparenz und Nachhaltigkeit im internationalen Handel (vgl.  World Fair Trade Organization, 2009). Als anerkannter Partner der österreichischen, südtirolerischen und deutschen Weltläden, wird in jeder Phase des Herstellungsprozesses eine Reihe von Kriterien erfüllt, wozu angemessene Arbeitsbedingungen und faire Handelspraktiken ebenso zählen wie der Schutz der Umwelt. Aktuell läuft die Zertifizierung durch die WFTO, um sicher zu gehen, dass hierbei wirklich an alles und jeden gedacht wurde. Ehrlich und achtsam steuern Ticket to the Moon dabei mit voller Kraft auf ihr Utopia zu – für ihre MitarbeiterInnen, für ihre LieferantInnen und für unseren Planeten.

        Ticket To The Moon und das Thema Nachhaltigkeit

        Ticket to the Moon Hängematten sind durchweg mit dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und damit hautfreundlich sowie frei von schädlichen Chemikalien.
        Außerdem erzeugt das balinesische Unternehmen kaum Produktionsabfälle: Durch Upcycling wird der ökologische Fußabdruck drastisch reduziert, denn überschüssiges Material wird zu stylischen Einkaufstaschen, schicken Rucksäcken uvm. weiterverarbeitet.


        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6382.36 km)

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein