Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Prym

        Jeder kennt diese Situation. Man ist weit entfernt von der Zivilisation und verliert einen Knopf, die Naht am Zelt reißt oder man brennt sich ein Loch in die Jacke. Mit der großen Auswahl an klassischen Kurzwaren des deutschen Traditionsunternehmens Prym und ein bisschen Geschick sind diese kleinen Missgeschicke schnell wieder repariert. Praktische Messingösen und Druckknöpfe, die einfach mit dem mitgelieferten Werkzeug und einem Stein angebracht werden können und Sofortnähnadeln, die bereits einen eingefädelten Faden haben, sind perfekt für den schnellen Einsatz unterwegs geeignet.

        Firmenportrait

        Mehr als vierhundert Jahre Erfahrung fließen in die Knopfproduktion des deutschen Unternehmens ein. Was mit dem Goldschmied & Metallhandwerker Wilhelm Prym begann, ist heute ein weltweit vertretenes Hightech-Unternehmen mit mehreren Produktgruppen. Bei Prym sieht man auch den nächsten vierhundert Jahren mit Zuversicht entgegen - und schließlich werden Ersatzknöpfe immer gebraucht, egal ob Out- oder Indoor.

        Hauptsitz

        Stolberg, Deutschland

        Wo werden Prym Produkte gefertigt?

        Das Unternehmen ist global tätig.

        Wie kontrolliert Prym die Produktionsbedingungen?

        Als international tätiges Unternehmen hat Prym weltweit eigene Standorte. Die Bedingungen werden regelmäßig kontrolliert und an allen Standorten hält sich das Unternehmen an die gültigen nationalen und internationalen Standards. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen eigenen Verhaltenskodex, fördert Transparenz, den Dialog und bildet weitreichend aus. Hohe Sicherheitsstandards und aktives Gesundheitsmanagement sind selbstverständlich.

        Prym und das Thema Nachhaltigkeit

        Das Unternehmen ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und ist bestrebt, den Ressourceneinsatz möglichst gering zu halten. Dafür investiert es kontinuierlich in umweltschonende Herstellungsverfahren.

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein