Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Pieps

        Mit über 40 Jahren Erfahrung hat sich das österreichische Unternehmen Pieps der Herstellung von den namensgebenden Lawinenverschütteten-Suchgeräten verschrieben. Alle Produkte werden in Zusammenarbeit mit Bergführern, Bergrettern, Skilehrern und Wissenschaftlern entwickelt und getestet, um die Praxistauglichkeit zuverlässig sicherzustellen. Jeder, der im Winter in den Bergen unterwegs ist, sollte ein LVS-Gerät mit sich tragen. Die Geräte unterscheiden sich untereinander in der Batterielebensdauer, dem Gewicht und der maximalen Reichweite. Ergänzende Produkte sind Schaufel, Airbag und Sonde.

        Firmenportrait

        Die Pieps GmbH gilt als weltweiter Technologieführer bei der Herstellung von Lawinenverschütteten-Suchgeräten, sogenannten LVS-Geräten oder Lawinenpieps. Seit dem Jahr 1972 entwickelt und produziert das österreichische Unternehmen Produkte für Sicherheit in Eis und Schnee. 2006 wurde das Unternehmen in der heutigen Form in Lebring, Steiermark gegründet. Seit Oktober 2012 ist die GmbH als eigenständige Marke mit 21 Mitarbeitern in die Gruppe des amerikanischen Sportausrüsters Black Diamond, Inc. eingegliedert.

        Hauptsitz

        Lebring, Österreich

        Wo werden Pieps Produkte gefertigt?

        Die Produkte werden seit 2013 in Eigenproduktion hergestellt.

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein