/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Gewicht / G
        bis
        ok
        Länge / cm
        bis
        ok
        Breite / cm
        bis
        ok
        Zuladung / kg
        bis
        ok
        Preis / €
        bis
        ok

        Pakayak

        Mit einem Feststoffkajak entspannt oder sportlich auf dem Wasser unterwegs sein – und am Ende der Tour das Boot in einer Packtasche im Kofferraum nach Hause transportieren? Die US-amerikanische Marke Pakayak macht genau das mit ihren innovativen stapelbaren Festbooten möglich. Dank eines ausgeklügelten Verbindungs- und Stapelsystems sind die Einerkajaks Bluefin 142 in wenigen Minuten auf- und wieder abgebaut und im eigenen Packsack mit Rollen verstaut. Das Boot besteht aus sechs Segmenten, die aufeinander gesteckt werden. Die Verbindungsstücke werden mit Edelstahl-Hebeln gesichert. Praktisch für alle, die Wert auf einen einfachen Transport legen oder nicht ausreichend Lagerplatz für ein herkömmliches Boot haben. Neben dem patentierten Stapel-Design zeichnen sich die Bluefin Kajaks durch ihre Performance aus. Sie verfügen über alle Vorteile eines Feststoff-Kajaks wie Robustheit, schnelle Fahreigenschaften, Kippstabilität und fest verschließbare Luken.


        Pakayak Bluefin in Aktion

        Firmenporträt

        Als begeisterter Kajak-Fahrer ärgerte sich Doug Mackro immer darüber, dass der Transport und die Lagerung des Bootes mit so viel Aufwand verbunden sind. Das muss doch auch anders gehen, dachte er sich, und hatte 2005 die Idee für ein stapelbares Kajak. Doch erst 20 Jahre später wurde mit der Ermutigung seiner neuen Frau Zinelle aus der Idee ein innovatives Produkt, das auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter eine große Resonanz erfuhr. Inzwischen werden die Kajaks auch außerhalb der USA vertrieben. Die Kajaks sind nach dem Bluefin (deutsch: Roter Thunfisch) benannt, einem der schnellsten Fische der Welt, und die Silhouette des Bootes ist an die des Fisches angelehnt.

        Hauptsitz

        Pakayak hat seinen Hauptsitz in Connecticut, USA. Die Firma Out-Trade, die die Marke in ausgewählten Ländern Europas vertreibt, hat ihren Sitz in Ulm, Deutschland.

        Wo werden Pakayak Produkte gefertigt?

        Die Marke fertigt in den USA.

        Wie kontrolliert Pakayak die Produktionsbedingungen?

        Da Pakayak in den USA produziert, hält sich die Marke an die dort geltenden Gesetze und Vorgaben.

        Pakayak und das Thema Nachhaltigkeit

        Pakayak ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und hat seine Kajaks Bluefin benannt – nach einer bedrohten Fischart. Ein Teil des Erlöses spendet Pakayak an eine Stiftung zum Schutz dieser Art. Wer ein Pakayak besitzt, kann sich regelmäßig von der Marke über Neuigkeiten bezüglich des Roten Thunfischs informieren lassen. Daneben verwendet Pakayak bei der Produktion teils recycelte Materialien und die Marke ist bestrebt, ihren CO2-Fußabdruck zu minimieren.


        Pakayak Bluefin rot

        Mehr lesen
        Filter
        2 Produkte

        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein