/beratung//magazin//veranstaltungen//ueber-globetrotter/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Beliebte Artikel 
        Alle Opinel Produkte ansehen

        OPINEL

        Das Opinel-Messer entstand am Ufer eines Wildbachs im Schatten der Savoyer Berge mitten in den französischen Alpen. 1890 von Joseph Opinel erfunden, überzeugt es durch seine einfache, robuste Machart und seine praktische Handhabung. Zeitlos, einzigartig und bewährt, gehört das Opinel mittlerweile seit Generationen zum Alltag. Alle Messer und Werkzeuge von Opinel bleiben den Wurzeln der Marke treu. Die Form dieses schlichten und langlebigen Objekts folgt seiner Funktion, seine Robustheit und Effizienz haben ihren Ursprung in der kraftvollen und anspruchsvollen Region, aus der es stammt, dem Gebirge. Das zeitlose und einzigartige Opinel-Messer ist weit mehr als ein Messer, es ist eine Philosophie. Jedes Jahr werden weltweit über fünf Millionen Messer verkauft.

        Hauptsitz:

        Chambéry, Frankreich

        Wo werden Opinel Produkte gefertigt?

        Das Unternehmen Opinel befindet sich in Chambéry im französischen Savoyen und wird noch heute von der Familie Opinel geleitet. Am Standort Chambery befinden sich vier Werkstätten (Klingen, Schäfte, Zwingen, Montage und Verpackung). Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter.

        Opinel und das Thema Nachhaltigkeit

        Das Unternehmen baut sein gesellschaftliches Engagement durch die Umsetzung ehrgeiziger Innovationen weiter aus. Opinel verpflichtet sich zur Entwicklung nachhaltiger Produkte mit begrenzten Umweltauswirkungen und hoher Sinnhaftigkeit. Die Marke entspricht einer immer drängenderen Erwartung der Verbraucher in aller Welt: dem Wunsch nach verantwortungsvollen Produkten. So trägt sie zur Nachhaltigkeit bei und sichert ihren Fortbestand.

        Opinel Klassiker

        Opinel Nr. 8: Das berühmteste Opinel-Messer, das von Picasso benutzt und im MoMA verkauft wurde. Verfügbar in zwei Stahlausführungen mit hervorragender Schneidequalität: Mit Klinge aus dem ursprünglichen Kohlenstoffstahl, die leicht zu schleifen, aber rostanfällig ist, und mit rostfreier Edelstahlklinge, die eine hohe Korrosionsbeständigkeit bietet. Mit dem patentierten Sicherheitsring Virobloc kann die Klinge in geöffneter und geschlossener Position verriegelt werden.
        My First Opinel (Mein erstes Opinel) ist ein echtes Messer, mit dem Kinder den sicheren Umgang mit einem Messer lernen können. Zum Basteln, Aufstreichen, Schneiden, Ritzen usw. wie die Großen!“ Aus Sicherheitsgründen ist die Messerspitze von „Mein erstes Opinel“ abgerundet. Der Virobloc blockiert die Klinge sowohl in geöffneter Position (beim Gebrauch des Messers) als auch in geschlossener Position zum Transport. Der Griff aus lackierter Rotbuche oder lasierter Weißbuche liegt sicher und angenehm in der Hand.


        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein