Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Nikon

        Das bekannte japanische Unternehmen Nikon stellt seit 100 Jahren optische Produkte höchster Güte her. Die hervorragenden Ferngläser des Unternehmens überzeugen im Sport-, Outdoor- und Profieinsatz mit exzellenten visuellen Qualitäten, einfacher Handhabung, ergonomischer Form und der nötigen Robustheit. Spezielle Verarbeitungstechnologien schützen die Ferngläser und Fernrohre vor dem Eindringen von Wasser und Staub. Dank des geringen Eigengewichtes lassen sich die Ferngläser prima auch auf langen Touren mitnehmen, ohne das Rucksackgewicht unnötig in die Höhe zu treiben.

        Firmenportrait

        Nikon – Synonym für höchste Sehkultur. Mit der Firmengründung 1917 durch drei führende Optikhersteller als Japanische Optische Gesellschaft beginnt die Erfolgsgeschichte als Hersteller von Spitzenoptik. Seitdem beweist Nikon Weitblick und lässt optische Visionen Wirklichkeit werden. In der Branche ist Nikon eines der am längsten am Markt bestehenden Unternehmen. Der Erfolg begründet sich aus dem kompromisslosen Streben nach Qualität. Im Bereich Sport Optics bietet das Unternehmen eine Vielzahl an Produkten für jeden Anspruch, ob Naturbeobachtung oder Sport. Die breite Palette der besten Ferngläser und Beobachtungsfernrohre bietet die Lösung für jede Art von Naturstudien. Für die Betrachtung von Delfinen oder Wasservögeln stehen diverse wasserdichte bzw. spritzwassergeschützte Modelle zur Auswahl.

        Hauptsitz

        Tokyo, Japan

        Wo werden Nikon Produkte gefertigt?

        Die Herstellung findet in China und Japan statt.

        Wie kontrolliert Nikon die Produktionsbedingungen?

        Das Unternehmen verfügt über einen CSR Charter und Verhaltenscodex, dem firmeneigenen Code of Conduct. Aufgrund der unternehmerischen und sozialen Verantwortung ist das Unternehmen dem Globalen Pakt der Vereinten Nationen beigetreten und hat die anerkannten Prinzipien des Globalen Paktes im Zusammenhang mit Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung in die Unternehmensführungskultur integriert. Diese grundlegenden Prinzipien hat Nikon im CSR Charter, der Satzung zur „Sozialen Verantwortung des Unternehmens“, formuliert. Darüber hinaus hat das Unternehmen den Code of Conduct entsprechend überarbeitet und nunmehr weltweit, d.h. auch in allen europäischen Nikon Gesellschaften, implementiert. Der Code of Conduct beinhaltet im Wesentlichen, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens ihre tägliche Arbeit im Einklang mit geltenden Gesetzen, Werten, Normen und Regeln ausüben, um insbesondere dem Ziel der Vertrauenswürdigkeit, welches Teil der Unternehmensphilosophie ist, gerecht werden zu können.

        Nikon und das Thema Nachhaltigkeit

        Nikon entwickelt ständig neue Methoden, die Umweltverschmutzung zu vermeiden und zu einer gesunden Umwelt beizutragen. Bereits 1998 führte Nikon sein grundlegendes Konzept für eine umweltfreundliche Beschaffung ein, ein breites Spektrum an Aktivitäten, um die schädlichen Einflüsse der Produkte auf die Umwelt zu verringern. Im Rahmen dieses Konzeptes verwendet das Unternehmen Materialen, Teile und Verpackungen, bei deren Produktion besonderes Augenmerk auf die Umweltverträglichkeit gerichtet wird.

        Seit 2005 verzichtet das Unternehmen auf sieben schädliche Substanzen, sechswertiges Chrom, Blei, Kadmium, Quecksilber, PBB, PBDE und PVC, bei allen Nikon Verbraucherprodukten. Nikon erfüllt selbstverständlich auch in vollem Umfang die EU-Richtlinie ROHS (Vermeidung gefährlicher Substanzen) vom Juli 2006, in der die Verwendung bestimmter Substanzen in elektrischen und elektronischen Produkten verboten wurde sowie alle anderen neueren EU-Richtlinien. Durch eine besondere umweltfreundliche Produktpolitik, die unter anderem eine längere Lebensdauer der Produkte und eine Vereinfachung von Reparaturen umfasst, trägt Nikon zur Abfallvermeidung bei, gleichzeitig wird der Energieverbrauch durch effiziente Nutzung der Energie vermindert



        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein