/beratung//magazin//veranstaltungen//ueber-globetrotter/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Knister Logo

        KNISTER

        Knister produziert hochwertige, nachhaltige Grills und praktisches Zubehör. Der Clou: Der Knister Grill ist ausziehbar. Der ineinander geschobene Grill ist sehr kompakt und lässt sich entsprechend gut transportieren – zum Beispiel mit Hilfe der eigens entwickelten Halterung für Fahrradlenker. Mit der optionalen Balkonhalterung kann der Knister Grill außerdem sicher an einem Geländer befestigt werden. Alle Produkte von Knister genügen höchsten Qualitäts- und Designstandards und sind umweltschonend und regional in Deutschland produziert. Damit sind Knister Grills eine nachhaltige Alternative zu wackeligen Camping-Grills oder Müll produzierenden Einweggrills.

        Firmenportrait Knister

        Die Marke Knister entstand 2018 aus einer Idee der Studentin Carolin Kunert. Ihre Vision war es, einen transportablen, plastikfreien und vor allem nachhaltigen Grill zu entwickeln. Aus der Idee wurde das weltweit erste von einer Frau gegründete Grill-Unternehmen mit einem mittlerweile deutlich gewachsenen Team. Im Juni 2020 hat das Start-up den ersten eigenen Showroom in München eröffnet. Das Ziel des jungen Unternehmens aus München: das beste und nachhaltigste mobile Grillerlebnis ermöglichen. Eine nachhaltige Veränderung der Konsumgüterbranche sowie das Schaffen eines Bewusstseins für hervorragende deutsche Qualität sind zentrale Aspekte der Firmenphilosophie. Darüber hinaus ist auch die soziale Verantwortung für die Marke eine Selbstverständlichkeit. So werden beispielsweise die Griffe der Grills in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung hergestellt.

        Hauptsitz

        Der Firmensitz von Knister befindet sich in München.

        Wo werden Knister Produkte gefertigt?

        Knister hat sich aus ökologischen Gründen für eine komplett lokale Lieferkette und Produktion entschieden. Alle Produkte von Knister werden in Bayern gefertigt. Die Herstellung erfolgt bei vier regionalen Herstellern in Regensburg, Augsburg, Passau und München.

        Wie kontrolliert Knister die Produktionsbedingungen?

        Die Produktion findet zu 100% vor Ort in Bayern statt und unterliegt dem deutschen Arbeitsschutzgesetz.

        Knister und das Thema Nachhaltigkeit

        Nachhaltigkeit ist Teil von Knisters DNA: Durch die regionale Herstellung des Knister Grills und aller Einzelteile entfallen lange Transportwege. So verbrauchen die Grills im kompletten Fertigungsprozess wesentlich weniger CO2 als herkömmliche Grills. Knister Grills sind besonders stabil, hochwertig und langlebig. Sollten nach langem Gebrauch doch einmal einzelne Teile beschädigt sein, können diese einfach repariert oder ausgetauscht werden. Dadurch braucht nicht gleich der ganze Grill entsorgt zu werden.

        Der Produktzyklus (Fertigung und Versand) ist zu 99% plastikfrei. Die Verpackungen kommen gänzlich ohne Plastik aus und sogar kleine Einzelteile wie Schrauben werden in Papiertüten verpackt. Die Grills selbst sind zu 100% frei von Kunststoff. Für die Fahrradhalterung wird kein Schaumstoff bzw. Plastik verwendet, sondern Abfälle aus der Lederindustrie. Beim Transport wird auf unnötige Verpackung verzichtet. Die fertigen Produkte bestehen ausschließlich aus Stahl, Edelstahl und Holz. Die Beschichtung der schwarzen Grills ist ökologisch unbedenklich und mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Die Holzgriffe sind weder beschichtet noch versiegelt. All das führt dazu, dass die Knister-Produkte ohne großen Aufwand recycelt werden können.

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein