Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Kershaw

        Die amerikanischen Messer der Marke Kershaw sind solide, hochqualitative und innovative Werkzeuge, die bereits mehrfach ausgezeichnet worden sind. Entwickelt für den lebenslangen Gebrauch, gibt es für jedes Tätigkeitsgebiet, ob Jagd, Fischen, Camping oder Alltag, das passende Messer. Die durchdachten Klappmesser der Marke verfügen über einen Flipper, welcher die Klinge schnell aus dem Griff befreit und über eine Liner-Lock oder Frame-Lock Arretierung. Die hochwertigen Klingen sind extrem hart beschichtet. Wenn es mal etwas Größeres sein soll, hat Kershaw Haumesser und Macheten im Sortiment.

        Firmenportrait

        1974 wurde das Unternehmen in den USA mit dem Ziel gegründet, innovative Messer höchster Güte herzustellen, auf die der Besitzer sich bei jeder Tätigkeit verlassen kann. Dafür verwendet das Unternehmen nur die besten, dem Anwendungsgebiet des Messers entsprechenden, Materialien. Jedes Messer wird unter großer Handwerkskunst sorgfältig designt und gearbeitet und ist für einen lebenslangen Gebrauch ausgelegt.

        Hauptsitz

        Tualatin, USA

        Wo werden Kershaw Produkte gefertigt?

        Der Großteil der Produkte wird direkt vor Ort in Oregon gefertigt. Da das Unternehmen zur Kai USA Ltd. gehört, einem Mitglied der Kai Group, bei der es sich um die Nummer 1 für Klingen in Japan handelt, greift Kershaw auch zum Teil auf dessen Ressourcen zurück.

        Wie kontrolliert Kershaw die Produktionsbedingungen?

        Das Unternehmen nutzt die modernsten Technologien bei der Herstellung der Messer und hat ein strenges Kontrollsystem, um jederzeit die beste Qualität sicherzustellen.

        Kershaw und das Thema Nachhaltigkeit

        Ein Messer von Kershaw ist ein solides Produkt, welches den Besitzer ein Leben lang begleitet.

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein