Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Hestra

        Firmenporträt

        Hestra ist ein schwedisches Unternehmen, das sich seit 1936 auf hochwertige Handschuhe spezialisiert hat. Hände stehen an oberster Stelle bei Hestra. Seit 80 Jahren entwickelt das Unternehmen Handschuhe, die Wärme, Schutz und Sensibilität an den Fingerspitzen den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden sollen. Die Firma wird in der vierten Generation als Familienunternehmen geführt und wurde zu einem der international führenden Handschuhmarken für den Ski-, Outdoor-, Freizeit- und Modebereich. Bei Hestra wird das Herstellen von Handschuhen immer ein Kunsthandwerk bleiben.

        Hauptsitz

        Hestra, Schweden

        Wo werden Hestra Produkte gefertigt?

        Die Produkte werden in Europa und Asien hergestellt. Zurzeit besitzt Hestra drei eigene Produktionsstätten; eine in Ungarn und zwei in China.

        Wie kontrolliert Hestra die Produktionsbedingungen?

        Da Hestra in eigenen Fabriken produziert, hat das Unternehmen einen guten Einblick und Kontrolle über die Produktion in jeglicher Hinsicht, einschließlich der Arbeitsbedingungen. Für Hestra ist dies ein sehr wichtiger Faktor im Hinblick auf eine langfristige Perspektive der Qualität und Produktentwicklung. Die Mitarbeiter in den Produktionsstätten sind für Hestra zugleich Lieferanten und die Erweiterung der Firma Hestra in Schweden. Gleichzeitig wendet das Unternehmen sowohl eigene Kontrollmechanismen an als auch Erkenntnisse aus anderen bewährten Industriepratiken und versucht, diese in das eigene Qualitätssicherungssystem zu integrieren. Beispielsweise arbeitet Hestra mit der BSCI ( Business Social Compliance Initiative)zusammen, die Qualitätskontrollprüfungen integriert. Des Weiteren hat Hestra eine eigene Verhaltensnorm, dem die Lieferanten unterliegen – unabhängig davon, ob Hestra Anteilsbesitzer ist oder es sich um einen Fremdlieferanten handelt. Diese Verhaltensnorm umfasst beispielsweise Arbeitsstunden, Mindestlohn, Arbeitssicherheit, Tierschutz, Versammlungsfreiheit und die Befolgung der chemischen Verordnungen wie z. B. REACH.

        Hestra und das Thema Nachhaltigkeit

        Hestra vertraut darauf, dass durch das Herstellen von langlebigen Qualitätsprodukten die Umwelt und die Ressourcen am besten geschont werden. Das Unternehmen versucht sehr, diesen Aspekt im Designprozess im Hinblick auf die Entwicklung und das Material zu berücksichtigen. Wo es möglich ist, versucht Hestra, Handschuhe so herzustellen, dass sie repariert werden können. Ebenso bemüht sich das Unternehmen, auf umweltfreundliche Materialien zu wechseln, wie z. B. pflanzlich gegerbtes Leder und beim wasserabweisenden Behandeln von Textilien auf FKW zu verzichten.
        Weiter befürwortet Hestra das herausnehmbare Futter bei seinen Handschuhen, wodurch der abgenutzte Innenhandschuh ersetzt werden kann, statt den ganzen Handschuh zu ersetzen. Das ist ein einfaches Beispiel, wie man die Auswirkungen auf die Umwelt in der Praxis reduzieren kann, indem man den Rohstoffverbrauch reduziert.
        Jedes Jahr verfolgt und wertet Hestra seinen ökologischen Fortschritt als Teil seiner ISO 14001 Zertifizierung aus.


        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klicke jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein