Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Garantiert warm - Daunenjacken von Fjällräven

        Es war zu Beginn der 70er Jahre, in einer stürmischen Winternacht in den Bergen Nordschwedens, als Fjällrävens Gründer Åke Nordin frierend beschloss, eine Jacke zu entwickeln, die so warm hält, dass man, unter keinen Umständen darin frieren würde. Die Idee zum Expedition Down Jacket, bis heute das Maß aller Dinge in puncto Wärmeisolierung, war bald geboren.

        Der Clou der: Zwei aneinander genähte Daunenjacken, zwischen denen eine weitere wärmende Luftschicht entsteht und die Kältebrücken vermeiden. Die Arktis taugliche Jacke wurde später sogar von Svensk Form offiziell zu einem Kunstwerk ernannt, was seinen Status als Ikone unter den Winterjacken untermauerte. Im Laufe der Jahre wurde das Expedition Down Jacket weiter entwickelt und mit verbesserter Passform für Damen und Herren neu aufgelegt, ohne dabei Kompromisse beim klassischen Look oder den außergewöhnlichen Isolierungseigenschaften einzugehen.

        Für durchschnittliche mitteleuropäsche Winter eignet sich auch das Expedition Down Lite Jacket. Die um gut ein Drittel reduzierte Dauenfüllung und durchgesteppte Daunenkanäle verleihen ihr einen etwas körperbetonteren Schnitt. Die Keb-Kollektion bietet mit dem Keb Expedition Down Jacket und dem dem Keb Touring Down Jacket Daunenjacken mit speziellen Detaillösungen für für technisches Trekking und Skitouren. Bei der Entwicklung wurde zudem besonderen Wert auf die Reparaturfähigkeit gelegt, sodass sich die Produkte auch über viele Jahre Hinweg im Einsatz bewähren.

        Daunenherkunft
        Fjällräven verpflichtet sich einem strengen Daunenstandard, der Produktionsprozess gehört derzeit zu den transparentesten in der gesamten Outdoor-Branche. Das Unternehmen verwendet nur Daune von Gänsen, die für die Lebensmittelproduktion gezüchtet werden – die Daunen sind also ein Nebenprodukt und werden garantiert ohne Lebendrupf gewonnen. Die Zusamenarbeit mit nur einem einzigen Lieferanten ermöglicht die strenge Konrolle der Einhaltung von Tierschutzstandards. Das Fjällräven Daunenversprechen garantiert, dass sich sämtliche Daunen zu 100 % rückverfolgen lassen – von den frisch geschlüpften Gänsen bis hin zum fertigen Daunenprodukt.

        Mehr lesen

        Garantiert warm - Daunenjacken von Fjällräven

        Es war zu Beginn der 70er Jahre, in einer stürmischen Winternacht in den Bergen Nordschwedens, als Fjällrävens Gründer Åke Nordin frierend beschloss, eine Jacke zu entwickeln, die so warm hält, dass man, unter keinen Umständen darin frieren würde. Die Idee zum Expedition Down Jacket, bis heute das Maß aller Dinge in puncto Wärmeisolierung, war bald geboren.

        Der Clou der: Zwei aneinander genähte Daunenjacken, zwischen denen eine weitere wärmende Luftschicht entsteht und die Kältebrücken vermeiden. Die Arktis taugliche Jacke wurde später sogar von Svensk Form offiziell zu einem Kunstwerk ernannt, was seinen Status als Ikone unter den Winterjacken untermauerte. Im Laufe der Jahre wurde das Expedition Down Jacket weiter entwickelt und mit verbesserter Passform für Damen und Herren neu aufgelegt, ohne dabei Kompromisse beim klassischen Look oder den außergewöhnlichen Isolierungseigenschaften einzugehen.

        Für durchschnittliche mitteleuropäsche Winter eignet sich auch das Expedition Down Lite Jacket. Die um gut ein Drittel reduzierte Dauenfüllung und durchgesteppte Daunenkanäle verleihen ihr einen etwas körperbetonteren Schnitt. Die Keb-Kollektion bietet mit dem Keb Expedition Down Jacket und dem dem Keb Touring Down Jacket Daunenjacken mit speziellen Detaillösungen für für technisches Trekking und Skitouren. Bei der Entwicklung wurde zudem besonderen Wert auf die Reparaturfähigkeit gelegt, sodass sich die Produkte auch über viele Jahre Hinweg im Einsatz bewähren.

        Daunenherkunft
        Fjällräven verpflichtet sich einem strengen Daunenstandard, der Produktionsprozess gehört derzeit zu den transparentesten in der gesamten Outdoor-Branche. Das Unternehmen verwendet nur Daune von Gänsen, die für die Lebensmittelproduktion gezüchtet werden – die Daunen sind also ein Nebenprodukt und werden garantiert ohne Lebendrupf gewonnen. Die Zusamenarbeit mit nur einem einzigen Lieferanten ermöglicht die strenge Konrolle der Einhaltung von Tierschutzstandards. Das Fjällräven Daunenversprechen garantiert, dass sich sämtliche Daunen zu 100 % rückverfolgen lassen – von den frisch geschlüpften Gänsen bis hin zum fertigen Daunenprodukt.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein