Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Boska

        Firmenportrait

        Seit vier Generationen ist die Bos-Familie verrückt nach Käse. 1896 macht der Schmied Willem Bos seine ersten Cheesewares für die Käser in Gouda. Das Geschäft verwandelte sich zu einem Eisen- und Haushaltswarengeschäft und entwickelte sich letztendlich zu einem Unternehmen, das sich gänzlich den Cheesewares widmet. Seitdem sorgt Boska dafür, dass seine Fans überall auf der Welt die Geheimnisse des Käses entdecken. Käser, Einzelhandel und Verbraucher hat Boska inspiriert, immer wieder innovative Produkte zu entwickeln, die jetzt in ihren fünf internationalen Niederlassungen (Niederlande, Deutschland, USA, Frankreich und China) in über 90 Ländern verkauft werden.

        Hauptsitz

        Bodegraven, Niederlande

        Wo werden Boska Produkte gefertigt?

        Niederlande, Norwegen, Polen, China, Taiwan

        Wie kontrolliert Boska die Produktionsbedingungen?

        In China sowie in Taiwan arbeiten Boska Angestellte die täglich alle Arbeitsabläufe kontrollieren. Des Weiteren werden allen Fertigungsstellen durch Externe Büro kontrolliert.

        Boska und das Thema Nachhaltigkeit

        Boska hat in den letzten Jahren vieles verändert, um zu einer umweltfreundlichen Firma heranzuwachsen: - keine Faxe mehr - alles verläuft digital
        - FSC Papier
        - Trennung von Müll
        - Licht auf Bewegungsmelder
        - Grüner Punkt
        - Neue Firmenautos, versehen mit Elektromotor
        - Stimulation zum Fahrrad fahren zur Arbeit
        - Flexible Arbeitsplätze / flexible Arbeitszeiten / arbeiten von zu Hause aus
        - Zusammenarbeit mit Behindertenwerkstätten
        - Stimulation zur Wohltätigkeitsarbeit
        - Spendenaktionen

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein