Wie pflege ich meine Gummistiefel?

Auch deine Gummistiefel freuen sich über die richtige
Pflege und Zuwendung, egal ob Wandergummistiefel oder Freizeitgummistiefel! Vor
allem, wenn das stylische Lieblingsstück ein treuer, langjähriger Begleiter
werden bzw. bleiben soll.

Reinigung & Pflege

Reinige deine Gummistiefel regelmäßig. Entweder mit einem feuchten Schwamm oder unter fließendem Wasser (Gartenschlauch oder Dusche). Trockne ihn danach mit einem fusselfreien, alten Tuch gründlich ab und trage dann ein pflegendes Produkt auf. Diese Pflegemilch wird auf den trockenen, gereinigten Gummistiefel aufgebracht und mit einem weichen Lappen/Tuch eingerieben. Jedoch ist diese Pflege nur für matte und nicht für lackähnliche Gummistiefel. Die enthaltenen Inhaltsstoffe halten das Material dauerhaft geschmeidig und verhindert so das Austrocknen bzw. Brechen des Materials. Außerdem wird die Farbe aufgefrischt.

Lagerung

Wichtig für die lange Lebensdauer deines Gummistiefels ist darüber hinaus noch der „Wohnort“. Direkt an der Heizung fühlen sich Gummistiefel nicht besonders wohl, da das Material dadurch austrocknet. Vor allem, was eine dauerhafte Lagerung angeht. In feuchten, eher kühlen Kellerräumen mag der Gummistiefel es allerdings auch nicht besonders, da er dort keine Chance hat, richtig zu trocknen. So kann es zu Schimmelbildung im Futtermaterial kommen. Auch vor dem Hauseingang sind Gummistiefel als Dauerzustand nicht optimal gelagert. Hier kann die Witterung, Sonneneinstrahlung etc. die Dauer eines Gummistiefellebens deutlich verkürzen.

Wir empfehlen dir daher den Aufbewahrungsort, an dem sich auch alle deine anderen Schuhe wohl und zu Hause fühlen.

Impressum | Mediadaten