State of the Art: Thule Tepui Explorer Autana 3

Perfektes Equipment? In State of the Art zeigt die Redaktion Ausrüstung, die in ihrer Klasse Standards setzt.
Thule

Produktklasse
Vier-Jahreszeiten-Dachzelt für bis zu drei Personen.

Einsatzbereich
Autarke Abenteuer zu jeder Jahreszeit und in jedem Klima. Dank klimafreundlichem Baumwollmischgewebe auch bei sehr heißen Temperaturen einsetzbar.

Status
Schneckenhaus de luxe: Mit dem Autana 3 wird jedes noch so wilde Terrain zum unvergesslichen Schlafplatz.

Hersteller
Thule Group, Malmö, Schweden.

Konzept/Idee
Evan Currid und das Produktentwicklungsteam von Tepui in Santa Cruz, Kalifornien.

Technische Daten
Aufstellmaß: 310 x 143 x 132 cm. Transportmaß: 122 x 143 x 31 cm. Liegefläche: 244 x 142 cm. Gewicht: 69 kg. Belastung: 272 kg (bei Verwendung der Leiter als Stütze). Material: Aluminium, Polyester, Baumwolle. Preis: 2.199,95 €. Globetrotter Bestellnr.: 1224223.

Thule
  • ZELTMATERIAL: Besonders bei hohen Temperaturen (bis 60 °C) spielt das Mischgewebe aus Baumwolle und Polyester (600­D ­Ripstop) seine Stärken aus: Im Gegensatz zu reinem Kunststoffmaterial entsteht im Inneren keine schwüle, stickige Luft. Dank PU­-Beschichtung dauerhaft wasserabweisend sowie UV­ und schimmelresistent.
  • REGENDACH: Bei starken Regenfällen schützt ein abnehmbarer, PU­beschichteter Überwurf aus 420­D ­Polyester.
  • INNENRAUM: Auf 244 x 142 cm finden bis zu drei Personen Platz. Eine 6,5 cm dicke Schaumstoff­matratze sorgt für erholsamen Schlaf. Vier große Innentaschen für Ausrüstung und Campingzubehör.
  • HANDLING: Das praktische A­-Frame­-Format spart Platz beim Transport und sorgt für ein Plus an Kopffreiheit (Innenhöhe 132 cm). Das Zelt wird mithilfe der enthaltenen Teleskopleiter im Handumdrehen aufgeschlagen wie ein Buch und gehört so zu den am schnellsten aufbaubaren Systemen.
  • DACHBEFESTIGUNG Der Relingabstand muss mindestens 82 cm betragen, der Holm darf maximal 80 mm breit und 38 mm hoch sein. Minimale Traglast des Dachträgers: 100 kg
  • FENSTER/BELÜFTUNG: Zwei Dach-­ und drei Seitenfenster mit Moskitonetz erlauben einen ungehinderten Blick in die Natur oder den Sternenhimmel und dienen gleichzeitig der Belüftung. Bei einem Wetterumschwung lassen sie sich schnell wind­ und wasserdicht verschließen.
  • ANBAU: Das abnehmbare, bodentiefe Vorzelt mit PVC-­Boden bietet bei Regen einen trockenen Zugang zum Dach und zusätzlichen Platz für Campingküche, Ausrüstung & Co.

»Mit einem Dachzelt hast du dein 1000-Sterne-Zimmer immer dabei und bist ganz nah an der Natur.«

Thomas Syring, Thule Sales & Marketing Director Central Europe

Historie
1942 entwickelt der passionierte Outdoorer Erik Thulin eine Fischreuse für Hechte und verkauft sie bald an Angler in ganz Skandinavien – die Firma Thule ist geboren. Ab den frühen 1960er-Jahren spezialisiert sich Thule auf Transportlösungen fürs Auto. Egal ob Paddler, Windsurfer, Mountainbiker oder Skifahrer – sie alle profitieren von den innovativen Produkten, um mit ihrer Ausrüstung raus in die Natur zu kommen. Die Thule Group wächst und baut mit Bedacht ihr Portfolio weiter aus: 2005 kommen Markisen, Vorzelte und weiteres Zubehör für Wohnmobile, Caravans und Campingbusse dazu, 2011 multifunktionale Fahrradanhänger, Kinderwagen, Fahrradsitze und Kindertragen. 2018 kauft Thule den führenden Dachzelte-Hersteller in Nordamerika, Tepui. Eine perfekte Verbindung, denn ohnehin werden viele Dachzelte auf den Trägern aus Schweden transportiert. »Als Thule bei uns angeklopft hat, war schnell klar, dass wir den gleichen Spirit haben und die gleichen Ziele verfolgen: nämlich unsere Produkte weiter voranzubringen«, sagt Evan Currid, Geschäftsführer von Tepui. »Thule und Tepui – das passt zusammen wie der sprichwörtliche Deckel auf den Topf!«