State of the Art: Hanwag Ferrata II GTX

Gibt es das perfekte Equipment? Durchaus. In State of the Art zeigt die Redaktion Ausrüstung, die in ihrer Klasse Standards setzt.
Hanwag

Produktklasse
Bedingt steigeisenfester Alpinstiefel.

Einsatzbereich
Klettersteige, anspruchsvolle und technische Bergtouren sowie Hochgebirgstouren über Gletscher und Eis.

Status
Nomen est omen: Der Ferrata fühlt sich vor allem auf Klettersteigen zu Hause – je steiler, desto besser. 

Hersteller
Hanwag GmbH, Wiesenfeldstraße 7, 85256 Vierkirchen.

Konzept/Idee
Andreas Settele und das Team der Hanwag-Produktentwicklung.

Technische Daten
Gewicht: 1460 g (UK 8). Größen: 7,5–12,5. Obermaterial: Cordura, Veloursleder, Neopren, Mesh-Gewebe. Futter: Synthetik (100 % Polyamid). Membran: Gore-Tex (PTFE). Sohle: Gummi (PU/TPU). Innensohle: Synthetik.

Globetrotter-Bestellnummer: H100100. Auch als Damenmodell erhältlich (Globetrotter-Bestellnummer: H100101).

Historie
Als vor über zehn Jahren der Ferrata auf den Markt kam, wurden Bergschuhe bei Hanwag noch komplett aus Leder gefertigt. Um Gewicht zu sparen, wurde beim Ferrata zum ersten Mal Cordura im Obermaterial verarbeitet – heute sind synthetische Materialien bei nahezu allen Anbietern technischer Alpinstiefel Standard. Der neue Ferrata II GTX setzt diesen Weg fort: Leder kommt am Schaft nur noch da zum Einsatz, wo das Naturmaterial seine Stärken (angenehmer Flex, Abriebfestigkeit) ausspielt. Ansonsten besteht der Schuh aus modernen, hochfunktionellen Materialien, die den Schuh besonders robust und in Kombination mit der Gore-Tex-Membran extrem atmungsaktiv machen. Diese Innovationsfreude, ohne dabei die Vorteile bayerischer Handwerkstradition über Bord zu werfen, zeichnet Hanwag seit nunmehr fast 100 Jahren aus. 1921 startete der gelernte Schuhmacher Hans Wagner den Familienbetrieb in Vierkirchen bei München. Bis heute werden hier mit viel technischem Know-how Berg- und Trekkingschuhe produziert, ausnahmslos alle Hanwag-Schuhe sind »made in Europe«. Mit dem Fokus auf die perfekte Passform, Langlebigkeit und kompromisslose Qualität ist Hanwag längst zu einem der führenden Anbieter von Berg- und Outdoorschuhen geworden. Entsprechend selbstbewusst lautet auch der Firmenclaim: »Born in Bavaria – worn around the world.«

  • SCHAFT: LFX – Lateral Flex – nennt Hanwag die Konstruktion, die dafür sorgt, dass sich der Schaft leichter nach außen und somit synchron zur Unterschenkelachse bewegt. Das macht den Schuh flexibler und bietet einen gelenkschonenden Gehkomfort. Eine spezielle Stepptechnik verdeckt einen Großteil der Nähte und macht den Schuh damit weniger angreifbar am Fels.
  • FUTTER: Das hochatmungsaktive Synthetikfutter leitet Schwitzfeuchtigkeit schnell nach außen und hält den Fuß so auch bei anstrengenden Touren trocken.
  • STEIGEISENAUFNAHME:Fersenauflage für halbautomatische Steigeisen.
  • TUBE-TEC-ROCK-SOHLE:  Hanwag kombiniert eine extrem dämpfende PU-Zwischensohle mit einem robusten Gerüst aus TPU. Normalerweise kommt derart weiches Polyurethan bei Bergschuhen nicht zum Einsatz – es ist schlicht zu soft. Hanwag verbessert durch die neue Technologie so den Gehkomfort, ohne Abstriche bei Stabilität und Traktion machen zu müssen. Die stark profilierte Vibram-Außensohle mit Climbing Zone sorgt für Grip am Fels.
  • MACHART: Klebegezwickt: Der Schaft wird direkt über den Leisten gezogen und unter hohem Druck mit der Brandsohle verklebt. Danach werden Zwischen- und Laufsohle aufwendig montiert. So entsteht ein besonders langlebiger und formstabiler Schuh, der problemlos wiederbesohlt werden kann.
  • GERÖLLSCHUTZ:Die umlaufende »Stoßstange« aus Gummi und die zusätzliche hochge­zogene Zehen- und Fersenschutzkappe schützen den Stiefel vor Abrieb durch Fels und Geröll.
  • SCHNÜRUNG: Reicht wie bei Kletterschuhen weit vor bis zu den Zehen. Der Fußrücken wird durch flexible Synthetikösen optimal umschlossen. Zwei automatisch arretierende »Click Clamps« auf Höhe des Sprunggelenks ermöglichen eine Zwei-Zonen-Schnürung.
  • WETTTERSCHUTZ: Die atmungsaktive und wasserdichte Gore-Tex-Membran schützt dauerhaft vor Regen und Nässe und sorgt gleichzeitig für ein angenehmes Fußklima.

Text: Philip Baues
Impressum