Rausgehört #14 mit Anne und Clemens

Anne Steinbach (30) und Clemens Sehi (36) backpacken durch Pakistan. Sie erobern in einem rostigen Jeep den Himalaya und in kreischend bunten Rikschas die staubigen Millionenstädte Lahore und Karatschi. Zwischen Kalaschnikows, niemals endenden Gebetsgesängen und den schärfsten Chilischoten der Welt nimmt das Abenteuer schnell Fahrt auf. Sie versacken mit illegalem Alkohol, fachsimpeln mit Milizionären über die besten Bartpflegeprodukte, kommen 24 Stunden in Polizeigewahrsam und landen an der indischen Grenze als VIP-Gäste auf einer ausufernden Party. Ein spannender Vortrag über einen Roadtrip, der vom Himalaya bis fast nach Kabul führt.

>> Wir sind Anne Steinbach und Clemens Sehi und wir platzen vor Neugier. <<

Nämlich immer dann, wenn wir in ein fremdes Land reisen und es auf unsere ganz eigene Art und Weise entdecken: mit offenen Augen und Herzen und immer offen für das, was auf uns zukommt. Wir schauen hinter die Kulissen und suchen den Kontakt zu den Einheimischen. Wir lauschen ihren Stimmen und folgen ihren Tipps. Denn mal ehrlich: Wer kennt ein Land besser, als diejenigen, die dort wohnen?

Bei der Wahl eines Reiseziels folgen wir lieber unserem Bauchgefühl statt Bestenlisten. Wir wollen es lieber mit eigenen Augen sehen, uns selbst eine Meinung bilden und wecken damit das, was viele leider längst verloren haben: den eigenen kleinen Entdecker in uns.

Backpacking in Pakistan

Backpacking in Pakistan steckt voller Herzblut und Schweißtropfen und wäre ohne unseren alltäglichen Gin & Tonic am Abend nicht zu dem geworden, was es jetzt ist. Es ist unser Baby, unser erstes richtiges Buch und vor allem ein Stück Kultur, durch das man sich blättern kann. Backpacking in Pakistan ist das erste Reise-Abenteuerbuch über Pakistan. Lange galt das Land als unbereisbar, als schwarzer Fleck auf der Landkarte und vor allem als ein Ort, der gefährlich und unvorhersehbar scheint.

Unser Buch vermittelt dir einen ehrlichen Eindruck von Pakistan und lässt dich in das Land, die Kultur und in den Alltag der Menschen vor Ort eintauchen. Wir reisen einmal vom Norden in den Süden, vom Nanga Parbat nach Islamabad und bis an den südlichsten Zipfel Karatschi. Dabei lauschen wir, wie immer, den Stimmen der Einheimischen und schreiben genau das in unsere Notizbücher, was später in unserem Buch landen wird: Geschichten aus dem Herzen des Landes, nämlich von den Menschen, die wir unterwegs treffen. Backpacking in Pakistan erzählt Geschichten aus einem Land, über das man bisher wenig bis gar nichts weiß. Dabei wechseln wir uns immer ab und erzählen mal aus der männlichen und mal aus der weiblichen Perspektive. Ihr erfahrt nicht nur eine Menge über die Kultur des Landes, sondern ihr lernt auch etwas über die Geschichte, taucht in die Vergangenheit Pakistans ein und lernt Besonderheiten des Lebens in einem streng muslimischen Land kennen.

ZU DEN SHOWNOTES

Impressum | Mediadaten