• Podcast
  • Rausgehört #35: Nachhaltig reisen geht das?

Rausgehört #35: Nachhaltig reisen geht das?

Podcast Cover Rausgehört Nachhaltig Reisen

Jacqueline Albers möchte umweltbewusst unterwegs sein. Sie hat sich dem nachhaltigen Reisen verschrieben. Doch wie funktioniert das? Reisereporter Joris Krug hat rausgefunden, wie Jacqueline das Klima schont und dabei die Welt entdeckt.

Buch: Gute Reise

Nachhaltig Reisen 

Du planst gerade die nächste Reise und möchtest, dass deine Reisen mehr auf Nachhaltigkeit einzahlen? Bei diesem Vortrag bekommst du Ideen an die Hand, wie du deine Reisen mit Spaß nachhaltig gestaltest, simpel und für jeden Geldbeutel. Jacqueline Albers gibt Einblicke in ihr Buch „Gute Reise“ (Reisedepeschen Verlag) und nimmt dich mit auf ihren Weg zu mehr Verantwortung und Bewusstsein bei den eigenen Entscheidungen. Nachhaltig reisen bedeutet die Umwelt zu schützen, einen wirtschaftlichen Beitrag vor Ort zu leisten, behutsam mit Mensch und Kultur umzugehen – aber auch zufrieden und erfüllt nach Hause zurückzukehren. Dabei ist es egal, ob du Machu Picchu besuchen, Strand-Urlaub auf Mallorca machen oder ein Musical-Wochenende in Hamburg verbringen willst. 

Über Jacqueline 

Jacqueline Albers wollte eigentlich Tischtennis-Profi werden, aber als sie 2005 ihr Engagement zu den Milleniums-Entwicklungszielen der UN begann, gewann ihr Interesse für internationale Politik und eine gerechtere Welt. Jacqueline, 1988 in Hamburg geboren, hat von klein auf zahlreiche Länder bereist und ist noch längst nicht reisemüde. Sie lebt in Berlin und arbeitet seit vielen Jahren zum Thema Nachhaltigkeit, insbesondere Klimaschutz. 

Shownotes

Ähnliche Beiträge

Podcast Rausgehört mit Christo Förster

Rausgehört #37: Abenteuerland zwischen Sylt und Zugspitze

Titelbild Rausgehört Podcast mit Tobias Woggon

Rausgehört: Freiluft-Special mit Tobias Woggon

Cover-neue-horizonte-episode-8

Episode 8: Deuter – soziale Verantwortung in Krisenzeiten