Rausgehört #22: Couchsurfing in Saudi-Arabien

Cover Rausgehört Couchsurfing in Saudi-Arabien

Russland, Iran, China und Saudi-Arabien – Autor Stephan Orth taucht ein in das Leben der Länder, die einen eher schlechten Ruf haben. Wie er das macht? Als Couchsurfer! Ausgestattet mit dem Notizbuch trifft er die Menschen so privat wie nur möglich. Besonders Saudi-Arabien gehört zu seinen spannendsten Zielen, denn das Land hat sich erst Ende 2019 für den Tourismus geöffnet. Was berichten die Menschen über ihr Land? Wie lebt es sich zwischen Mittelalter und Zukunft?

Shownotes

Stephan Orth:

Jahrgang 1979, studierte Anglistik, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Journalismus. Von 2008 bis 2016 arbeitete er als Redakteur im Reiseressort von SPIEGEL Online, bevor er sich als Autor selbstständig machte. Für seine Reportagen wurde Orth mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet. Er ist Autor des Nr.1-Bestsellers Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt. Bei Malik erschienen die SPIEGEL-Bestseller Couchsurfing im Iran, Couchsurfing in Russland (ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward) und Couchsurfing in China.

21. Februar 2021: Online-Vortrag Globetrotter x Grenzgang
Couchsurfing in Saudi-Arabien

.

Galerie

Impressum | Mediadaten