Patagonia X GORE-TEX: Da stimmt die Chemie

Ambitionierte Ziele erfordern starke Partnerschaften.

Vor fast zehn Jahren haben Patagonia und GORE-TEX gemeinsam ein nahezu unmögliches Ziel formuliert: Der Verzicht auf perfluorierte Chemikalien (PFCs und PFAS) in den wasserdichten Materialien unserer Outerwear Bekleidung. Ohne Kompromisse bei der Performance. Dieses Ziel haben wir jetzt erreicht – und setzen damit einen komplett neuen Standard für technische Shells.

Genau wie nach einer erfolgreichen Gipfelbesteigung haben wir das nächste Ziel bereits im Blick und geben alles, bis wir diese Chemikalien aus unserer kompletten Bekleidungslinie verbannt haben. Für immer. 

Was ist ePE?

Die GORE-TEX ePE-Membran ist ein revolutionäres wasserdichtes und atmungsaktives Material, das leicht und gleichzeitig robust ist. Sie wird ohne PFCs hergestellt und setzt neue Maßstäbe für technischen Wetterschutz.

Dauerhaft wasserdicht

Warmer, langlebiger und wasserdichter Wetterschutz für alles, was der Winter bereithält.

Leicht, aber dennoch stark

Uneingeschränkter Wetterschutz für herausfordernde Tage auch unter den härtesten Bedingungen im Backcountry.

Die neue Kollektion von Patagonia und GORE-TEX