Neuheiten: The North Face Dryzzle Jacket

Michael Neumann
Mit der Dryzzle Jacket hat The North Face einen Klassiker neu aufgelegt – und dank der innovativen Futurelight-Technologie fit für die Zukunft gemacht.
  • Dreilagiges atmungsaktives und wasserdichtes Futurelight-Gewebe
  • Weiches, recyceltes Stretch-Gewebe außen
  • Recyceltes Stretch-Strick innen für Wärme und Tragekomfort
  • Angeschnittene, voll verstellbare Kapuze
  • Leicht verlängerter Rückensaum

Die überarbeitete Dryzzle FL Jacket ist eine dreilagige, wasserdichte und atmungsaktive Regenjacke. Der ultimative Nässeschutz bei Regenwetter – sei es beim Wandern, Trekking oder auf Reisen. Die Jacke ist sehr weich und komfortabel, lässt sich super zusammenpacken und bei Gebrauch schnell wieder anziehen. Sie verfügt über eine Stretch-Strick-Innenseite, die sich im Gegensatz zu anderen Materialien auf der Haut nicht kühl anfühlt, sondern angenehm weich und warm.

Darüber hinaus ist die Jacke mit Ärmelbündchen mit Klettverschluss und einer Sturmklappe mit Druckknopfverschluss ausgestattet, die die Wärme am Körper hält und Wind und Regen abschirmt. Zudem schützt die fest vernähte und vollständig verstellbare Kapuze mit einem hohen Kragen sicher vor Nässe von oben und lässt sich schnell justieren. Der Frontreißverschluss ist mit einer Windschutzleiste versehen, so kommt keine unangenehme Zugluft hinein. Die Jacke lässt sich an den Armabschlüssen und am Hüftsaum flexibel vor Wind und Wetter verschließen. In der Brusttasche und den beiden Seitentaschen lassen sich Kleinigkeiten sicher verstauen. Ein leicht verlängerter Rückensaum hält den Rücken warm und trocken.

»Hallo Zukunft. The North Face bringt die innovative Futurelight-Technologie endlich auch in die unteren Preisbereiche«

Ulrike Eichhorst, Verkaufsberaterin bei Globetrotter Berlin

Die Futurelight-Technologie wurde ursprünglich aus Nanospinntechniken entwickelt, die in Wasserfiltersystemen und Gehäusen für die Elektronik von Smartphones eingesetzt werden. Bei der Produktion erzeugen winzige Düsen ein »Spinnennetz« aus leichtem, atmungsaktivem, wasserdichtem Material, das Regen und Wind abhalten und gleichzeitig Wärme und Dampf entweichen lassen kann. So bleibt der Körper auch bei intensivem Einsatz angenehm trocken.

Die Futurelight-Membranen können sehr variabel hergestellt werden. Sie können dicker und dichter gesponnen werden, um sie haltbarer zu machen, oder dünner und leichter, um sie atmungsaktiver zu machen. Theoretisch bedeutet dies, dass Futurelight-Gewebe in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden können, von Jacken und Zelten bis hin zu Pullovern, Denims oder T-Shirt-Kleidern. Darüber hinaus wurde die Jacke aus recyceltem Polyester gefertigt und mit einem dauerhaft wasserabweisenden Nicht-PFC-Repellent imprägniert, damit sie auch hervorragende nachhaltige Eigenschaften aufweist.

Impressum | Mediadaten