Globetrotter im Livestream – Reiselust für daheim

Derzeit können keine Vorträge und Workshops in den Globetrotter Filialen stattfinden. Deshalb liefert euch Globetrotter ausgewählte Vorträge in Kooperation mit Grenzgang direkt nach Hause – per Live-Stream!

holgerrogge Das Grenzgang-Studio ermöglicht echte Liveatmosphäre.

Vorhang auf zu unseren digitalen Reise- und Outdoor-Vorträgen, willkommen im Streaming-Studio zu! Der Globetrotter Markenbotschafter Dirk Schäfers machte mit »Die große Freiheit« den Anfang zu unserer digitalen Vortragsreihe. Seit 35 Jahren bereist er mit Motorrad und Kamera die Welt. Die außergewöhnlichsten Geschichten und Bilder dieser dreieinhalb Dekaden präsentierte er Ende Januar im Live-Stream und jetzt in der Mediathek.

Damit gestaltete Dirk Schäfer die Auftaktveranstaltung zur Streaming-Kooperation von Globetrotter und dem Kutur-Veranstalter Grenzgang. Zweimal im Monat werden wir euch zukünftig einen kostenlosen Live-Vortrag präsentieren, den ihr mit einem Geldbeitrag eurer Wahl unterstützen könnt. Die digitale Veranstaltung wird professionell moderiert. Im Zentrum stehen die jeweiligen Protagonisten. Sie präsentieren ihren Vortrag ähnlich wie auf einer klassischen Bühne, aber mit allen Möglichkeiten einer digitalen Darstellung.

Alle, die einschalten, erleben einen informativen und unterhaltsamen Reise-Vortrag, der voller Neugier, Humor und Leidenschaft in die Welt da draußen entführt. Dabei sind die Zuschauer nicht nur passiv dabei, sondern können auch interagieren: über einen Chat Fragen stellen, Anmerkungen geben oder einfach nur Applaus spendieren.

Insgesamt ergibt sich eine Veranstaltung von rund zweieinhalb Stunden, in die man sich nach eigenem Gusto ein- und ausklinken kann.

Dirk Schäfer – Globetrotter Markenbotschafter

Globetrotter Markenbotschafter Dirk Schäfer reist seit 35 Jahren mit dem Motorrad durch die Welt und erzählt davon.

Am 31. Januar 2021 um 17 Uhr zeigt Dirk Schäfer euch in seiner Show »Die große Freiheit« ein Best-Of seiner Touren: zu Sehnsuchtsorten und durch traumhafte Landschaften, in den Orient, ums Mittelmeer, nach Afrika, Neuseeland und Kalifornien. Unterwegs schildert er besondere Momente mit Menschen aller Couleur. Und er stochert in der eigenen Geschichte, die aus einem ahnungslosen Foto-Knipser einen gefragten Fotografen und Filmer werden ließen. Kein Wunder, denn niemand versteht es, das Gefühl des Motorradreisens mit Akribie und Kreativität, Zeitraffern, Filmclips und Drohnen so perfekt in Szene zu setzen wie er. 

Doch trotz dreier Koffer voller Kameratechnik: Dirk Schäfer ist ein Reisender mit großem Herz für die Zwischentöne geblieben. Er sieht mehr Verbindendes als Trennendes zwischen den Kulturen. Freut euch auf berührende, witzige und kuriose Stories und einen gesprächigen Studiogast, der alle eure Chat-Fragen beantworten wird. Eines von Dirks Original-Motorrädern haben wir natürlich ebenfalls im Studio. Und ja, besondere Preise gibt es auch wieder zu gewinnen. Wie das Streaming funktioniert, lest ihr hier >>.

Folgende Livestreams erwarten euch noch

Dirk Schäfer
»Die große Freiheit«

Dirk Schäfer präsentiert erstmals die Quintessenz seiner Motorradreisen in Europa, Orient, Afrika, Neuseeland und den USA. Ein Reisender mit großem Herz für die Welt und scharfem Blick für’s perfekte Bild berichtet …

Sonntag, 31.01.21 17:00Uhr

Stefan Erdmann
»Island 63° 66° N«

Eine Liebeserklärung an die Insel im Nordatlantik, mit atemberaubenden Filmaufnahmen von donnernden Wasserfällen, kalbenden Gletschern, fauchenden Geysiren, bunt leuchtenden Gebirgen und glutspeienden Vulkanen.

Sonntag, 07.02.21 17:00Uhr

Andreas Kieling
»Im Bann der wilden Tiere«

Tierfilmer Andreas Kieling setzt sich großen Gefahren aus, um von Eisbären, Grizzlys, Wölfen, Elchen und Karibus spektakuläre Aufnahmen zu schießen. Im Grenzgang-Stream berichtet er von seinen größten Tier-Abenteuern.

Sonntag, 14.02.21 17:00Uhr

Stephan Orth
»Couchsurfing Saudi-Arabien«

Mit Grenzgang und Bestsellerautor Stephan Orth eines der unbekanntesten Länder der Erde entdecken, in Beduinenzelten, Luxusvillen und Geländewagen. Stephan war einer der ersten Touristen in diesem sonst verschlossenen Land.

Sonntag, 21.02.21 17:00Uhr

Robert Neu
»Kanada & Alaska«

In einem kleinen Schlauchboot befährt Robert Neu den Yukon River von der Quelle bis zur Mündung. Die mitreißende Schilderung von der Verwirklichung eines Lebenstraums – Sehnsucht und Lagerfeuerromantik inklusive!

Donnerstag, 04.03.21 20:00Uhr

Paul & Hansen Hoepner
»Zwei nach Shanghai«

In sieben Monaten radeln die Zwillinge Paul und Hansen mit minimalem Gepäck von Berlin nach Shanghai, durch Steppe, Wüste und Himalaya. Die Tour wird zur Fahrt ihres Lebens, mit Momenten größten Glücks und schmerzhaften Krisen …

Donnerstag, 18.03.21 20:00Uhr

Globetrotter und Grenzgang

»Es lag nah, Kräfte und Expertise für dieses innovative Projekt zu bündeln.«, fasst Grenzgang-Gründer und Moderator Hardy Fiebig die Partnerschaft zusammen. Bei Globetrotter ist man froh, einen Partner gewonnen zu haben, der eine lange Live-Vorträge-Tradition besitzt und so auf ein breites Referentennetzwerk bauen kann. »Schon im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 hat Grenzgang die Chance erkannt und bereits über ein Dutzend Live-Shows gestreamt«, ergänzt Andreas Krüger, Marketingmanager bei Globetrotter. »Die wissen also, was sie tun.«

Idee und Umsetzung der Reise-Livestreams hat Grenzgang ausgetüftelt und sie in den letzten neun Monaten spannender Pionierarbeit stetig verbessert. »Wenn ihr nicht zu unseren Live-Vorträgen kommen könnt«, dachten sich die Macher der Kölner Event-Agentur, »bringen wir die Reisegeschichten eben zu euch nach Hause!«. Ganz getreu des Grenzgang-Slogans: »Mit dem Kopf unterwegs«. Inzwischen, nach 14 Folgen, wird zwei Mal im Monat live gesendet.

On-demand-Streams in der Mediathek

Die Grenzgang-Mediathek umfasst inzwischen mehr als ein dutzend tolle, inspirierende Vorträge.

Ihr kennt es vom Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk und Netflix & Co.: Immer alle Inhalte zu jeder Zeit verfügbar. Mit der Grenzgang-Mediathek bieten wir euch genau diese Möglichkeit auch für ausgewählte Reisevorträge. Der große Vorteil: in der Mediathek könnt ihr Pause drücken, euch eine Stelle zweimal ansehen oder auch einmal vorspulen. Allein der Referent steht für Nachfragen natürlich nicht mehr parat. Eine einzelne Episode aus der Mediathek kostet 10 Euro. Mit dem Zugangscode lässt sich der Stream auf zwei Geräten starten.

Bisher in der Grenzgang-Mediathek erschienen:

Das kleine Stream-How-To

  • Was ist ein Livestream? Du kennst Youtube, Netflix und Co. – auch die Mediathek von ARD und ZDF sind dir ein Begriff. Unser Stream ist technisch nichts anderes. Du kannst ihn auf nahezu jedem Endgerät ansehen. ABER anders als bei vorproduzieren Inhalten senden wir live. Das heißt, ihr könnt mit dem Referenten interagieren, Fragen stellen und Applaus spenden. Also alles wie in unseren Globetrotter Filialen, nur digital! Und die von uns aufgezeichneten Sendungen lassen sich später jederzeit aus der Mediathek abrufen.
  • Wie lange sind die Livestreams? Die Streams bieten eine spannende und unterhaltsame Mischung aus 75 Minuten Reisereportage, moderiertem Talk und Beantwortung der Chat-Fragen des Publikums. Sie dauern insgesamt zwei bis zweieinhalb Stunden.
  • Ist Zuschauen kostenlos? Das Schauen der Live-Sendungen ist prinzipiell kostenlos, eine freiwillige Unterstützung durch einen selbst gewähltem Betrag zur Deckung der Streaming-Kosten und Künstler-Honorare ist allerdings erwünscht. Als Dankeschön werden unter allen Unterstützern nach jedem Stream besondere Preise wie handsignierte Bücher, hochwertige Fotoreproduktionen und Gutscheine verlost.
  • Ich habe zur Streamzeit keine Zeit. Gibt es einen Replay? Einen Tag nach der Live-Ausstrahlung könnt ihr die Streams in der Mediathek on-demand für € 10,- zu eurer Wunschzeit sehen und fehlende Folgen in eurer Grenzgang-Stream-Sammlung komplettieren. Die Einnahmen werden mit den Künstlern geteilt.
  • Wie funktioniert das Zuschauen? Das Einschalten des Livestreams ist kinderleicht und barrierefrei, es ist keine Anmeldung erforderlich. Zur Sendezeit einfach hier auf der Seite den Link zum gewünschten Stream anklicken, im folgenden Videofenster auf Play drücken und den Ton nicht vergessen anzuschalten. 
  • Von wo kann ich zuschauen? Mit einer vernünftigen Internet-Verbindung könnt ihr euch von überall auf dem Globus zuschalten, ob per Smartphone, iPad, Computer oder Smart-TV, mit Freunden im Freien oder auf der Heimkino-Wand per Beamer.
Impressum | Mediadaten