Globetrotter im Livestream – Robert Neu

Mit dem Packraft über 3000 Kilometer den Yukon hinunter. Robert Neu nimmt euch am 04.03. im Livestream mit nach Alaska und Kanada.

Monatelang durch Kanada und Alaska unterwegs: Robert Neu berichtet von seiner 3000 Kilometer langen Packraft-Tour.

Wagemut oder Wahnsinn? In einem kleinen Packraft, vollgestopft mit Essen und Kameraausrüstung, startet Robert Neu auf den 3185 Kilometer langen Yukon River. Mit seinem ultraleichten Schlauchboot will er die nordamerikanische Wildnis von Kanada und Alaska durchqueren, und von den Gletschern der Quellseen in British Columbia bis zur Mündung in die windgepeitschte Beringsee paddeln.

Monatelang ist er in absoluter Einsamkeit auf und am Fluss unterwegs, nur gelegentlich trifft es auf andere Menschen trifft – häufig sind es einheimische Indianer und Yupik-Eskimos. Dazwischen ist er völlig auf sich selbst gestellt und führt ein berührend ursprüngliches Leben in der Natur, das geprägt wird von Einfachheit, Ehrlichkeit und atemberaubender Stille. Er trifft auf Biber, Elche, Adler und Bären. Aber die größten Gefahren für sein Abenteuer sind dann doch ein Brandstifter und ein Messerstecher, die sein luftgefülltes Schlauchboot zerstören wollen.

© Robert Neu
© Robert Neu
© Robert Neu

Im Grenzgang-Livestream am Donnerstag, 04. März 2021 um 20 Uhr wird Robert Neu von seiner großen Tour erzählen. Sein Vortrag »Kanada & Alaska – 3.000 km Wildnis und Freiheit am Yukon« ist die mitreißende Schilderung von der Verwirklichung eines Lebenstraums – Sehnsucht und Lagerfeuerromantik inklusive! Live ist dabei wirklich live. Robert wird im Studio für euch den Vortrag präsentieren und im Chat für Fragen zur Verfügung stehen.

Der Live-Vortrag ist kostenlos. Ihr könnt ihn mit einem Geldbeitrag eurer Wahl unterstützen. Hilfe zum Stream findet ihr hier >>. Wer bei Robert Neus Vortrag nicht live dabei sein kann, findet eine Aufzeichnung der Sendung anschließend in der Grenzgang-Mediathek.

Der Vortrag wird euch im Rahmen der Kooperation zwischen Globetrotter und Grenzgang präsentiert. Die Kölner Event-Agentur Grenzgang hat bereits zu Beginn der Pandemie mit digitalen Formaten experimentiert und dies zum Vortragswinter professionalisiert. Inzwischen sind mehr als ein Dutzend Vorträge über die Mediathek abrufbar. Den Auftakt zur Kooperation machte Globetrotter Markenbotschafter Dirk Schäfer Ende Januar. In den kommenden Wochen werden wir euch im Rahmen der Kooperation weitere Vorträge präsentieren.

Folgende Livestreams erwarten euch noch

Paul und Hansen Hoepner
»Zwei nach Shanghai«

In sieben Monaten radeln die Zwillinge Paul und Hansen mit minimalem Gepäck von Berlin nach Shanghai, durch Steppe, Wüste und Himalaya. Die Tour wird zur Fahrt ihres Lebens, mit Momenten größten Glücks und schmerzhaften Krisen …

Donnerstag, 18.03.21 20:00 Uhr

Florian Harms & Lutz Jäkel
»Arabien erleben«

Seit über 25 Jahren bereisen die Reporter Florian Harms und Lutz Jäkel die arabische Welt zwischen Atlantik und Euphrat. Sie zeigen in fantastischen Bildern den ganzen Kontrast der arabischen Länder in vielen kleinen Geschichten.

Donnerstag, 15.04.21 20:00 Uhr

Hardy Fiebig
»Tief in Afrika«

Hardy Fiebig folgt von Sansibar den Spuren von Sklavenhändlern und Entdeckern bis ins Quellgebiet des Nils. Nach einem Treffen mit Berggorillas reist er über Nairobi und den Kilimandscharo zurück an den Indischen Ozean.

Donnerstag, 22.04.21 20:00 Uhr

Impressum | Mediadaten