Kraxe für Mama: Kid Comfort Active SL

Die Kraxen der Deuter Kid Comfort Active Serie vom Rucksackspezialisten Deuter sind deutlich leichter als ihre Vorgänger. Außerdem gibt es erstmals eine Damenvariante, die Kid Comfort Active SL.

Die Kid Comfort Active SL von der Seite.


Sind Eltern mit kleinen Kindern in der Natur unterwegs, ist es meist der Papa, der den Outdoor-Nachwuchs auf dem Rücken durch die Berge trägt. Ein relativ hohes Eigengewicht der Kraxen mit Unisex-Tragesystem führte bislang fast unweigerlich zu dieser klassischen Rollenverteilung. Um auch Mamas diese tragende Rolle zu ermöglichen, hat Deuter die Kid Comfort Active SL entwickelt.

Mit ihren speziell auf die weibliche Anatomie angepassten Schulter­trägern sowie konisch geformten Hüft­flossen sorgt sie für eine optimale ­Lastübertragung. Obendrein ist die Trage mit einem Eigengewicht von knapp unter 2,7 Kilo ein absolutes Leichtgewicht.

Das Tragesystem der Kid Comfort Active SL.

Und was hat die Active SL dem Passagier zu bieten? Dank dieses bequemen Cockpits mit ­abnehmbarem Kopfpolster, Steigbügeln, ­höhenverstellbarem Sitz und seitlichem ­Zugang sitzen die kleinen Abenteurer sicher und komfortabel. Somit steht Mutter-­Kind-Touren nichts mehr im Wege – außer dem angekratzten Ego des Papas vielleicht.

Die Hauptfeatures der Kid Comfort Active SL Kraxe

  • Hüftflosse: Konisch geformt, besonders weich gepolstert und dank des Pull-Forward-Systems leicht zu verstellen.
  • Tragesystem: Der neue, kompakte »Lite Air«-Kontaktrücken mit Belüftung macht diese Kindertrage zum absoluten Leichtgewicht. 
  • Schultergurte: Neben der kürzeren Rückenlänge sind auch die schmaleren Schulterträger ideal an die weibliche Anatomie angepasst.
  • Gewicht: Mit 2400 g ist die neue Kraxe deutlich leichter als ihre Vorgänger.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit gibt’s hier.

Deuter / Julian Bückers

Text: Globetrotter Magazin
Impressum | Mediadaten