Kanuhersteller von A bis W

Paddler, und solche, die es werden wollen, finden im Globetrotter-Sortiment eine kleine wie feine Auswahl etablierter Marken, die sich mit Haut und Haaren der Entwicklung perfekter Produkte für den Kanusport verschrieben haben.

Viele dieser Marken gibt es bei uns online, einige mehr in den Filialen oder auf unseren Freiluft-Testivals – und sollte doch einmal etwas fehlen, dann hilft die Sonderbestellung.

Ally (Faltkanadier)

Seit über 30 Jahren baut Ally geniale und funktionelle Wildnis-Kanadier. Die ungeheuer leichten, norwegischen Faltkanadier haben sich auf unzähligen Expeditionen und Langstreckentouren bewährt. Mit wenigen Handgriffen sind die Faltboote fahrbereit und startklar für das nächste Abenteuer. Die beliebten Faltkanadier werden von der Firma Bergans in Norwegen entwickelt und produziert. Die Firma Bergans wird seit mehr als 110 Jahren von engagierten und leidenschaftlichen Outdoor-Enthusiasten geführt.

Bending Branches (Stechpaddel)

1982 revolutionierte Wildwasser- und Tourenpaddler Dale Kicker gemeinsam mit Flachwasser-Rennsportler Ron Hultmann den Bau von hochwertigen Kanadierpaddeln. Das erste Holz-Kanadierpaddel mit verstärkter GfK-Kante vor über 35 Jahren war der Anfang einer Erfolgsgeschichte. Der Betrieb aus Wisconsin/USA zählt heute zu den weltweit größten Herstellern von Kanadier-, Wildwasser- und SUP-Paddeln. Bei der Herstellung wird traditionelle Handarbeit mit modernsten Technologien kombiniert, um so haltbare und äußerst leichte Produkte mit einer sagenhaft niedrigen Bruchrate von unter 0,03 % zu kreieren.

Eckla (Bootswagen & Zubehör)

Kanu- und Kajakzubehör vom schwäbischen Tüfltler Klaus Eckstein machen seit über 30 Jahren den Alltag von Wassersportlern einfacher. Die beliebten Eckla-Bootswagen haben schon unzähligen Paddlern eine schwere Last von den Schultern genommen. Inzwischen kann das Unternehmen auf eine reichhaltige Produktpalette zurückgreifen und Produkte sowohl für den Profi als auch für den Freizeitsportler anbieten. Im eigenen Produktionsbetrieb wird das komplette und qualitativ hochwertige Zubehör produziert – ausgestattet mit einem modernen Maschinenpark.

Gatz (Kanadier)

Der deutsche Traditionshersteller aus Köln-Dellbrück fertigt seit über einem halben Jahrhundert authentische Kanadier-Designs. Tischlermeister Arno Gatz bewies sein handwerkliches Geschick auch beim Bootsdesign und entwarf 1961 seinen ersten Kanadier. Heute baut der Familienbetrieb in »Meisterqualität« Kanadier mit Hilfe modernster Produktionsabläufe, aber immer noch mit beeindruckender handwerklicher Perfektion. Der gesamte Herstellungsprozess findet unter höchsten Qualitätsansprüchen direkt in Deutschland statt. Die Boote sind sehr kippsicher und stabil und überzeugen mit ihrer hohen Wendigkeit und Leichtläufigkeit. Neben den Booten gibt es von Gatz auch eine große Auswahl an Zubehör für den Wassersport.

Grabner (Luftboote)

Die schwarzroten Gummiboote aus besonders widerstandsfähigem Autoreifengummi der österreichischen Luftboot-Werft sind unverkennbar und extrem beliebt bei Familien, Expeditionspaddlern und Wanderfahrern. Die robusten, leichten und in wenigen Minuten fahrbereiten Luftboote des niederösterreichischen Premium Weltmarktführer von Freizeit-Luftbooten überzeugen mit durchdachten Designs, Langlebigkeit und einer großen Auswahl an Luftbooten für unterschiedlichste Einsatzzwecke. Aufgrund ihres geringen Packmaßes sind sie ideal für Expeditionen geeignet und für Paddelfreunde ohne direkten Gewässerzugang. 

Gumotex (Luftboote)

Kanufahren ist Volkssport in Tschechien. Daher ist es kein Wunder, dass die tschechische Firma Gumotex ein echtes Urgestein unter den Herstellern von Luftbooten ist. Knapp 70 Jahre Erfahrung und Know-How stecken in jedem der aufblasbaren Gumotex-Schlauchboote. Egal ob Schlauchkajak oder -kanadier, die Luftboote aus der Tschechischen Republik überzeugen mit tollen Fahreigenschaften, hochwertigen Bootshäuten aus Naturkautschuk und einem erschwinglichen Preis. Das Entwicklungsteam der Gumotex Boote ist eine Gruppe begeisterter Wassersportler, die jeden Prototyp eigens ausgiebig testen. Der gesamte Prozess der Bootsproduktion, von der Idee bis zur Fertigung, wird vom Unternehmen selbst durchgeführt.

Kober (Paddel)

Paddel-Power aus dem Schwarzwald. 1886 beginnt die Firma Kober Schlitten, Ski und Paddel aus Holz herzustellen und ist damit die weltweit älteste Paddelfabrik. Kober-Paddel aus dem 21. Jahrhundert bestehen inzwischen vorwiegend aus PUR-Schaum, Carbon und Fiberglas. Der langjährigen Erfahrung und den Innovationen im Paddelbau vertrauen unzählige Welt- und Olympiasieger, ebenso wie Expeditions-, Touring- und Wildwasserpaddler.

Langer (Bekleidung & Schwimmwesten)

Seit 50 Jahren ist Langer bekannt als der Textilspezialist im Kanuport. Neoprenbekleidung von Langer setzt Maßstäbe in Passform und Qualität, aus diesem Grund ist die Firma Langer auch einer der führenden Ausrüster von Wasserrettung und DLRG.

Lettmann (Kajaks, Kanadier & Paddel)

Der Name Lettmann steht seit 50 Jahren für Innovation, Leidenschaft und geballte Expertise im Boots- und Paddelbau. Vater Klaus Lettmann wurde 1963 Weltmeister im Wildwasser-Rennsport, Sohn Jochen gewann 1992 bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille im Kanuslalom – natürlich in einem Lettmann-Kajak und mit einem Paddel aus dem eigenen Haus. Unverkennbar fließen die unbezahlbaren Erfahrungen aus dem Wettkampfsport in die Entwicklung ihrer Kanus mit ein. Vor allem mit qualitativ sehr hochwertigen High-End-Booten und -Paddeln hat sich das westdeutsche Familienunternehmen einen guten Namen gemacht.

Marinepool (Schwimmwesten & Bekleidung)

Das von drei Seglern gegründete deutsche Unternehmen stellt seit 1991 funktionale Bootsschuhe, Bekleidung sowie Schwimm- und Rettungswesten für Segler und Wassersportler her. Die lebenswichtigen Rettungs- und Schwimmwesten von Marinepool gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen für Babys, Kinder und Erwachsene. Einige Rettungs- und Schwimmwesten verfügen über einen extra kurzen Schnitt für Kajakfahrer. Des Weiteren gibt es bei Globetrotter auch die Neoprenschuhe und -bekleidung von Marinepool.

Moll (Paddel)

Die Kunststoffpaddel aus dem Landkreis Freudenstadt im Nordschwarzwald sind fast so robust wie eine Schwarzwald-Fichte! Die verschleißfesten, langlebigen und günstigen Moll-Paddel haben sich auf sich auf unzähligen Gewässern bewährt. Vor allem anspruchsvolle Freizeitpaddler und kommerzielle Anwender finden mit einem Moll-Paddel ihr passendes Sportgerät.

Nortik (Falt- und Luftboote)

Die Faltkajaks, Faltboote und Trekrafts des deutschen Herstellers Nortik stammen aus dem Ulmer »Kompetenzzentrum für Faltboottechnologie«. Die Marke zählt zu den Innovationsführern und die Nortik-Produkte wurden bereits vielfach – auch von Fachmagazinen – ausgezeichnet. Die Bandbreite der Produkte reicht von High-End Faltkajaks mit geringem Gewicht, kleinem Packmaß und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis bis hin zu Hybrid-Konstruktionen aus Luft- und Faltboot. Der Nortik Scubi – ein Hybrid aus Luft- und Faltboot – ist das erfolgreichste Modell und hat mittlerweile schon einige Brüder und Schwestern bekommen. Deren Hybridtechnologie, bei der nur eine Minimum an Gestänge nötig ist, ist eine der innovativsten Neuerungen, die der Reisebootmarkt in den letzten Jahren gesehen hat.

NRS (Bekleidung)

Das amerikanische Unternehmen NRS (Northwest River Supplies) produziert funktionelle und technische Ausrüstung und Bekleidung für Wassersportenthusiasten. Geführt wird das Unternehmen von den rund hundert Mitarbeitern, die selbst alle Wassersportspezialisten sind. So entstehen zu 100 % im Hause entwickelte und designte Produkte, deren Idee auf dem Wasser geboren wird. Ob für SUP, Kajak, Rafting oder Angeln, NRS hat die passende und professionelle Ausrüstung. Das Sortiment reicht von starker Neoprenbekleidung über Schwimmwesten und technischem Equipment bis hin zur paddelfreundlichen Funktionskleidung.

Ortlieb (Packsäcke)

Die wasserdichten Packsäcke von Ortlieb sind aus dem Alltag von Kanusportlern kaum wegzudenken. In diesen robusten und trockenen Packsäcken findet nicht nur empfindliches Reisegepäck seinen sicheren Aufenthaltsort an Bord des Kanus, auch für Erste-Hilfe-Sets, Proviant oder Wertsachen sind die bunten Beutel unentbehrlich. Die ersten Ortlieb-Produkte waren von Hand und auf Mutters Nähmaschine genähte Packsäcke und Fahrradtaschen aus LKW-Plane. Was mit einfachsten Mitteln begann, entwickelte sich zu einem führenden High-Tech-Unternehmen mit mehr als 130 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. 

Pakboats (Faltkanadier)

Pakboats stellt überwiegend Expeditionsboote her und ist einer der bedeutendsten Hersteller im Bereich Faltkanadier. Neben den Expeditionsbooten sind auch die PakCanoes aus Serienproduktion sehr erfolgreich. Nach den ersten Erfolgen mit den Kanadiern entwickelte Pakboats als konsequenten weiteren Schritt auch eine Faltkajak-Serie – die so genannten Puffins. Diese sind im Freizeitsegment angesiedelt und haben das unverkennbare Markenzeichen aller Pakboats: Extrem kleines Packmaß und wenig Gewicht ermöglichen es, die Boote überall mit hin zu nehmen.

Palm (Bekleidung)

1979 von Andy Knight gegründet, hat sich Palm von der Herstellung maßgeschneiderter Surfkajaks in einem Schuppen an der Küste von Sommerset zu Europas Premium-Ausstattungsmarke entwickelt. Das britische Unternehmen bietet eine große Auswahl an Ausrüstung für Paddler aller Könnensstufen an. Im Laufe der Jahre hat Palm sein funktionales Kajak- und Kanuzubehör stetig fortentwickelt. Palm leistet weiterhin Pionierarbeit bei der Verbesserung von Wildwasserausrüstung der Spitzenklasse, stellt aber auch eine gute, solide Auswahl an Neoprenanzügen und Zubehör für alle Paddelsportarten her. Es ist kein Wunder, warum einige der besten Kajakfahrer der Welt sich für Palm Equipment entscheiden.

PETER LINTNER

Peli (Wasserdichte Boxen)

Die wasserdichten, stoßfesten und extrem robusten Peli-Boxen schützen, was dir lieb und teuer ist. Im Jahre 1976 entstand die Firma Pelican Products in einer Garage in Kalifornien – der passionierte Taucher Dave Parker hatte festgestellt, dass es bestimmte Ausrüstung für sein Hobby nicht gab und fing an, die Dinge selbst herzustellen. Mit großem Erfolg. Heute zählt Pelican zu den weltweit besten Herstellern von wasserdichten Kunststoffboxen. Die strapazierfähigen Koffer werden aus extrem schlagfestem Polypropylen hergestellt und sind dank einer O-Ring-Dichtung aus Neopren wasserfest. Daher ist deine Ausrüstung nicht nur vor Schlägen und Stürzen sicher, sondern auch gegen eindringende Feuchtigkeit, Verschmutzungen, Sand, Staub etc. geschützt. Peli-Boxen sind somit für alles geeignet, was sich jenseits normaler Belastungen im Gepäckbereich abspielt. Ideal als Fotokoffer oder für empfindliche Geräte. 

Prijon (Kajaks & Zubehör)

Weltmeisterboote aus Oberbayern! Firmengründer Anton Prijon wurde 1958 in einem selbstgebauten Faltboot Weltmeister im Wildwasser-Rennsport, sein Sohn Toni Prijon schaffte diese Meisterleistung 1987 im Kanuslalom. Schreinermeister Anton Prijon entwickelte aus einer kleinen Rosenheimer Sportwerkstätte für Paddel mit bahnbrechenden Erfindungen eine Bootsbaufirma von Weltruf. Mit der Entwicklung und dem Bau von druckgeblasenen Polyethylen-Booten, die Prijon seither im eigenen Werk in Rosenheim herstellt, begann eine neue Ära im Bootsbau. Die extrem robusten PE-Kajaks aus Oberbayern revolutionierten den Wildwasser-Kajaksport weltweit. Heute führt Kunststoff-Ingenieur Toni Prijon junior die Geschäfte und steigt auch gerne zum Testen seiner Produkte selbst ins Boot. Prijon steht für hochwertige Kajaks made in Germany – Tourenkajaks, Seekajaks, Wanderboote und Wildwasserkajaks sowie Paddel und Kanuzubehör.

Sea to Summit (Zubehör)

Sea to Summit steht für Design-Perfektionismus und innovative, funktionale sowie schöne Produkte für Abenteuer in jeder Höhenlage mit einer australischen »No-worries«-Attitüde. Von ihrem Firmensitz in Westaustralien hat sich Sea to Summit zu einer preisgekrönten globalen Marke entwickelt, welche in über 60 Ländern verkauft wird. Sea to Summit wurde im Jahre 1990 von Bergsteiger Tim Macartney-Snape und Himalaya Abenteurer und Equipment-Experte Roland Tyson gegründet. Die Firma wurde nach Tims erfolgreicher Expedition, die auf Meereshöhe startete und auf dem Gipfel des Mount Everests endete, benannt – die Sea to Summit Expedition. Für Wassersportenthusiasten produziert Sea to Summit hochwertige wasserdichte Packbeutel und praktisches Paddelzubehör wie etwa Kartentaschen, Dokumentenbeutel oder Spanngurte.

Thule (Dachträger)

Ein Autodachträger ist praktisch unentbehrlich für den Transport deines Kanus. Zum Glück gibt es dafür die innovativen Transportlösungen von Thule! Thule wurde 1942 tief in den Wäldern von Småland in Schweden von Erik Thulin gegründet, einem echten Naturliebhaber. Seitdem spezialisiert sich der schwedische Hersteller Thule auf Produkte für zahltreiche Outdoor-Aktivitäten. Mit seinem Sortiment gehört das Unternehmen mittlerweile zu den bekanntesten Dachträger-Anbietern der Welt. Die hochwertigen Dachträger von Thule sorgen für den sicheren Transport deines Kanus – und dank ihrer Benutzerfreundlichkeit für ein schnelles und bequemes Auf- und Abladen.

TNP (Paddel)

1992 begann der Aufstieg der tschechischen Paddelschmiede TNP, mittlerweile wurden mehr als 1 Mio. Paddel verkauft. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz direkt neben der Kanuslalomstrecke in Budweis und produziert vom einfachen und nahezu unverwüstlichen Budgetmodell bis zu hochwertigen, extrem leichten Compositemodellen für alle Einsatzbereiche im Kanusport das passende Produkt. Hochwertige und solide Verarbeitung, ISO-zertifizierte Fertigung,  umweltfreundliche Produktion und sehr vernünftige Preise tragen dazu bei, daß TNP-Paddel bei preisbewussten Paddlern sehr hoch im Kurs stehen. 

Triton Advanced (Faltboote)

Das Unternehmen aus St. Petersburg entwickelte sich zu einer der weltweit bedeutendsten Faltbootwerften mit innovativen Produkten, bei denen Performance und Funktionalität an erster Stelle stehen. Die Entwicklung und Etablierung der Bootsreihe Triton Advanced gemeinsam mit der Firma Out-Trade aus Deutschland war ein Meilenstein der Faltbootgeschichte der vergangenen Jahre. Die hochleistungsfähigen Faltboote der Marke Triton Advanced wurden von Fachmagazinen vielfach ausgezeichnet und suchen in Sachen Gewicht, Packmaß und Preis-Leistung ihresgleichen. 

Werner (Paddel)

Werner Furrer Senior lernte seine ersten Paddelschläge 1945 mit einem Faltboot in der Schweizer Armee. 20 Jahre später machte der Auswanderer seine Leidenschaft zum Kanusport zu seinem Beruf und gründete 1965 in den USA mit dem Bau seines ersten Holzpaddels die Firma Wernder Paddles. Heute zeichnen sich die Paddel durch ihr fortschrittliches Design, leichte Bauweise und hervorragende Balance aus. Die Paddel sind beliebt bei Touring-, Wildwasser- und SUP-Paddlern. Viele Kanufahrer schwören auf das ausgezeichnete Handling von Werner-Paddeln, die auf dem Wasser viel Komfort, weniger Ermüdung und eine bessere körperliche Leistungsfähigkeit bieten. Seit über 50 Jahren wird jedes Werner Paddel in Washington State, USA, in Handarbeit hergestellt.

Impressum | Mediadaten