Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Elkline: die mit dem Elch tanzen
        Elkline? Ist das nicht dieses schwedische  Unternehmen mit den kultigen Klamotten und den lustigen Namen wie bei IKEA? Fast …

        Hamburg, 1999. Stephan Knüppel, Geschäftsführer und Inhaber, hatte die Idee mit dem Elch. Es entstand ein Logo und er ließ erste T-Shirts mit dem prägnanten und gute Laune verbreitenden Elchkopf bedrucken. Zuerst zeigte er seine Shirts auf dem Messestand eines Freundes. Der Elch kam so gut an, dass er T-Shirts in größerer Stückzahl produzieren ließ – das Modell »rudolf« war geboren und avancierte schnell zum Kult-Shirt in der Outdoorszene. Da es noch keinen eigenen Laden gab, verkaufte Stephan Knüppel die Shirts erst mal aus seinem Bus heraus, auf Publikumsmessen und während der Kieler Woche.

        Zu Beginn waren die Stückzahlen noch zu klein, um selbst zu produzieren, also kaufte Stephan hochwertige Rugby-Shirts und individualisierte sie mit dem Elch. Langsam begann er mit eigenen Produktionen – unter anderem der »unbelievable«, einer kernigen Canvas-Hose mit unzerstörbaren Kevlarbesätzen. Die Fangemeinde des Labels wuchs kontinuierlich.

        Warum aber gerade der Elch als Botschafter für ein Hamburger Unternehmen? So wie der Elch am liebsten draußen ist, produziert Elkline für die ganze Familie urbane Outdoor-Fashion, damit jeder bei Wind und Wetter für den Einsatz bestens gerüstet ist. Daneben sorgen der sympathisch lächelnde Elch und die ausgefallenen Namenskreationen wie »daschauher«, »hosimittermeyer« oder »kkmd – kommt keine Mücke durch« für ein stetes Schmunzeln. Und das ist das Ziel: »it's a smile that cheers your day!«

        Ein Herz für Bullis

        Licensed by Volkswagen: Der VW Bus begleitet elkline schon seit der Gründung im Jahr 1999. Gestartet mit einem VW LT als Verkaufsfläche, ist der Bulli nicht nur Stephans Leidenschaft, sondern ziert als Print zahlreiche T-Shirts und Sweats der elkline-Kollektionen. | Foto: Peter Gebhard

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein