Globetrotter Magazin #10 / Sommer 2018

In dieser Ausgabe findet ihr Geschichten und Tipps für verlängerte Touren mit Wanderschuh, Bike oder Kanu. Camping-Kultur und Grillen haben wir auch nicht vergessen.

Kanufahren ist eine wunderbare Sache.  Körper und Geist auf Touren bringen, die Natur genießen, neue Orte und Ausblicke entdecken. Und dann einfach mal draußen bleiben – ein Mikroadventure mit Kanu in Berlin.

Trekking – also eine Mehrtagestour, bei der im Zelt oder in einer Hütte über­nachtet wird – ist die Königs­disziplin des Wanderns.Und Hilleberg stellt Zelte her, die dabei jeder Situation gewachsen sind. Wenn das Zelt mal steht und die Socken im Wind auslüften, dann erlebt der Trekker seine magischen Momente: Der Blick reicht über eine einsame Landschaft, die nur ihm zu gehören scheint; und das Abendessen vom Gaskocher schmeckt besse­­r als das letzte Menü im Restaurant. Für wen es beim Trekking ruhig etwas härter zugehen kann, sollte sich Grönland mal genauer anschauen. Zwischen Küste und Inlandeis liegt in Westgrönland ein Paradies für Wildnistrekker – und die Heimat der Moschusochsen.

Mit Kindern kann wird das Reisen kompliziert? André Schumacher ist in der Welt zu Hause, als Sohn Unai sein Leben umkrempelt. Da heißt es Nest bauen, Hof sanieren, Baum pflanzen. Und dann fünf Monate aufs Rad.

Lieber sportlicher auf dem Rad unterwegs? Dann ist das Bikeland Schweiz mit seinen flowigen Trails vielleicht etwas für dich.

Janet Schlüßler macht Globetrotter jeden Tag ein bisschen schöner – als Gestalterin für visuelles Marketing in Dresden.

Mit Diabetes kann man nicht mehr reisen? Von wegen: Reisemediziner Dr Jelinek erklärt, was man beachten und vorbereiten muss.

Das Magazin als Gesamt-PDF auf deinem Gerät speichern >>

Weitere Magazine