Fjällräven Classic Germany goes digital

Der Fjällräven Classic in Schweden zählt zu den beliebtesten Weitwanderevents. Mittlerweile findet er in mehreren Ländern statt, in Deutschland führt die Wanderung durchs Allgäu. Am 10. Juni wäre es wieder so weit – wäre da nicht Corona. Dafür kannst du die Tour dieses Jahr virtuell wandern und dabei im Gespräch mit Experten dein Trekkingwissen vertiefen.

Drei Tage, 57 Kilometer, über 2000 Höhenmeter. Von Immenstadt nach Oberstaufen, Allgäuer Bergidylle pur. Das sind die Eckdaten für den Fjällräven Classic Germany. Für viele Trekkingfans ist das Event sicher ein zugkräftiges Ereignis, zumal in seinem Rahmen unterwegs einfach gezeltet werden darf. Wegen der Coronapandemie fällt es nun aber leider aus.

Als Trostpflaster hat sich Fjällräven für alle Wanderbegeisterten aber etwas ziemlich Schönes einfallen lassen: Mit verschiedenen Outdoorexperten kannst du an den drei Tagen vom 10.6. bis 12.6. die Tour virtuell laufen und dabei mit ihnen ins Gespräch kommen und mehr über den Fjällräven Classic Germany erfahren. An jedem Tag findet ein »Onlineseminar« statt, das dich auf die jeweilige Tagesroute des Classic Germany mitnimmt – geleitet vom lokalen Event-Organisator Alfred Becker, Sofie Jugård Löfgren, Eventmanagerin für den Fjällräven Classic Sweden sowie weiteren Gästen. Alle drei virtuellen Touren widmen sich dabei verschiedenen Aspekten – wie etwa die passende Ausrüstung – von Weitwanderungen.

Am Donnerstag, den 10. Juni ging es auf die erste Tagestour des Fjällräven Classic Germany. Henrik Andersson, Creative Product Director bei Fjällräven, hat an diesem Tag mitwandern und Fragen über Zelte, Rucksäcke und Schlafsäcke beantwortet.

Die Zusammenfassung von Tag 1 findest du hier


Am Freitag, den 11. Juni startete das zweite Online-Seminar und wir wanderten von Oberstaufen nach Kalzhofen, die lokalen Berge und Flora und Fauna im Blick. Dabei war Chris Wittig, Head of Marketing International bei Hanwag. Er beantwortete Fragen zum richtigen Wanderschuhwerk.

Das Video von Tag 2 kannst du hier ansehen


Für den dritten Seminartag am Samstag, den 12. Juni haben wir Lene Haas, Mitgründerin von mycabin.eu, eingeladen gehabt, um mit ihr über Übernachtungsmöglichkeiten im Freien in Deutschland zu sprechen.

Hier kannst du dir das Video von Tag 3 ansehen

Wenn du am Ende der Reihe ein Kribbeln in den Füßen verspürst und am liebsten gleich loslaufen würdest, dann schau am besten auch einmal auf der Website des Fjällräven Classic vorbei – in Schweden (und womöglich auch in einigen anderen Ländern) stehen die Chancen gut, dass die Tour dieses Jahr stattfinden kann.