• Podcast
  • Episode 16: David Ekelund: Sustainable Development needs Inner Development

Episode 16: David Ekelund: Sustainable Development needs Inner Development

Wir haben in letzter Zeit viel von dem nordischen Schuhhersteller ICEBUG gehört. CEO David Ekelund ist ein Pionier. Das hat uns sehr neugierig gemacht. Deswegen sind wir nach Schweden gereist, um David und sein Team persönlich zu besuchen und unsere neueste Podcast-Folge direkt vor Ort aufzunehmen.

Willkommen zu einer neuen Episode von Neue Horizonte!

Braucht die Entwicklung zu einer nachhaltigeren Lebensweise auch die Bereitschaft, sich persönlich weiterzuentwickeln? Und muss ein Unternehmen stetig wachsen, um erfolgreich zu sein? Solchen Fragen konnten wir bei unserem Besuch bei ICEBUG auf den Grund gehen.

Unser Podcast Host Fabian Nendza hat mit David auch über ICEBUG‘s Vision eines „Planeten in Balance“ sprechen können und über das kollaborative Solarenergie-Projekt in Vietnam.

Dafür haben die ICEBUG CEO’s David Ekelund und Tom Nielsson den „Swedish Entrepreneur of the Year Award“ gewonnen sowie die Silbermedaille beim „Outdoor Changemaker of the Year“.

Außerdem erfahrt ihr, warum die gemeinsame Pilzsuche und Joggen fester Bestandteil des Arbeitsalltags bei ICEBUG sind. Persönliche Weiterentwicklung und die Möglichkeit, eine Work-Life-Balance auch am Arbeitsplatz zu finden ist der große Aha Effekt, den ein Besuch bei ICEBUG mit sich bringt.

Inner Development Goals

Was uns aber am meisten interessiert hat, ist die Arbeit mit den „Inner Development Goals (IDGs)“. Einmal wöchentlich treffen sich die Mitarbeiter aus ganz verschiedenen Teams zu einer Session, um an ihrer persönlichen Entwicklung zu arbeiten.

Das aktuelle IDGs-Rahmenwerk umfasst fünf Dimensionen (Being, Thinking, Relating, Collaborating, Acting) und 23 Fähigkeiten und Qualitäten, die besonders entscheidend für Führungskräfte sind, die sich mit den Sustainable Develpment Goals (SDGs) auseinandersetzen. Doch grundsätzlich sind sie für uns alle von entscheidender Bedeutung, wenn wir die SDGs erreichen wollen! Es liegt nahe, dass die Entwicklung zu einer nachhaltigeren Lebensweise nur mit der inneren Bereitschaft für echte Veränderung, und den entsprechenden Tools erreicht werden kann.

Über David Ekelund

David Ekelund ist der Mitbegründer und Mitgeschäftsführer von Icebug. Er ist Vater von drei Kindern, ein Liebhaber des Waldes und geht Skitouren, wann immer sich die Gelegenheit bietet. In seiner Arbeit legt er besonders großen Wert auf darauf, Geschäftsentwicklung, nachhaltige Transformation und persönliches Wachstum – einschließlich seines eigenen – miteinander zu verbinden. Als ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Scandinavian Outdoor Group glaubt er fest an die Kraft des Vertrauens und der Zusammenarbeit, um größere Ziele zu erreichen.

„Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich vom Earth Overshoot Day gehört habe. Ich bin 1971 geboren, da war der noch Ende des Jahres. Jetzt ist er Ende Juli. Danach machen wir Schulden, die die zukünftigen Generationen zahlen müssen. Das ist nicht nachhaltig, im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn du das mit einer Firma machst, bist du vor Weihnachten bankrott. Wir treiben die Welt in den Ruin.“

David Ekelund, CEO Icebug

Weitere Informationen:

Du möchtest mehr wissen über das Konzept der Inner Development Goals und darüber, wie das Icebug diese in den Unternehmensalltag integrieren? In unserem Blogbeitrag zu Thema Inner Development Goals erfährst du mehr.

https://icebug.com/

https://icebug.com/sustainability/solar-project

https://www.innerdevelopmentgoals.org/

https://exponentialroadmap.org/

https://sdgs.un.org/goals


Inhaltsverzeichnis
Inhalts-
verzeichnis