/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • RENEGADE EVO GTX MID 1
        • RENEGADE EVO GTX MID 2
        • RENEGADE EVO GTX MID 3
        • RENEGADE EVO GTX MID 4
        • RENEGADE EVO GTX MID 5
        1 / 5
        Leseprobe

        Lowa
        RENEGADE EVO GTX MID Herren - Wanderstiefel

        Artikel-Nr.: 1269867

        Oft kopiert, aber nie erreicht. So lässt sich der Renegade wahrlich perfekt zusammenfassen. Anstelle eines Facelifts gibt es mit dem Renegade EVO GTX Mid aber tatsächlich einen neuen Schuh.

        229,95 €
        incl. MwSt.
        • Produktschutz hinzufügen für 21,85 € jährlich
        • Reparatur oder Ersatz  0€ Selbstbeteiligung
        • Inkl. Eigenverschulden und Diebstahl  Alle Details
        Wähle deine Farbe:
        espresso/seegras
        Wähle deine Größe  (UK)
        Deine Auswahl entspricht EU-Größe 43,5

          Wähle deine Größe  (UK)
          Deine Auswahl entspricht EU-Größe 43,5
        Online Nicht verfügbar
        Filiale Nicht verfügbar
        Click & Collect Bestellen & Abholen
        • isolierendCO2-kompensierter Versand mit DHL
        • isolierend Kostenlose Retoure aus DE, kein Sperrgut
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht mit Kundenkarte
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Der Renegade in neuem Gewand

        Oft kopiert, aber nie erreicht. So lässt sich der Renegade wahrlich perfekt zusammenfassen. Anstelle eines Facelifts gibt es mit dem Renegade EVO GTX Mid aber tatsächlich einen neuen Schuh.

        Der aber weder seine Wurzeln noch seine Identität verleugnet. Aber warum sollte er auch, denn der Renegade ist vollkommen zurecht seit Urzeiten ein absoluter Verkaufsschlager, der sich sowohl national wie auch international unveränderter Beliebtheit erfreut. Vor allem in Bezug auf den Aufbau des Oberschuhs, wurde der Renegade nun aber noch einmal merklich verbessert.

        Alles beim Alten?

        Zum Glück größtenteils ja! Aber da, wo noch Verbesserungen möglich waren, wurden nun beim Evo die entsprechenden Änderungen vorgenommen. So wird beim Oberschuh beispielsweise auf einen Blattschnitt gesetzt. Konkret bedeutet das: Es wird versucht den gesamten Schuh aus so wenig Teilen wie möglich zu fertigen. Dadurch ist es möglich, den Stiefel mit so wenig Nähten wie irgend machbar zu produzieren. Das hat gleich zweierlei Vorteil: erstens sind Nähte eine potenzielle Schadstelle, wenn also ein Mangel auftritt, dann an der Naht (deswegen werden auch Alpinstiefel aus Leder stets im Blattschnitt gefertigt), zum anderen wird so auch das Risiko von Druck- und Scheuerstellen merklich reduziert.  Auch wird der Stiefel, der ohnehin schon nicht zu den Schwergewichten zählte, dadurch noch etwas leichter.

        Glücklicherweise hat sich davon abgesehen beim absoluten Lowa-Evergreen aber recht wenig geändert. Es kommt nach wie vor ein stark feuchtigkeitsleitendes Innenfutter zum Einsatz, das durch eine verarbeitete Gore-Tex Membran ergänzt wird.  Diese ist zum einen selbstverständlich wasserdicht, du kannst also guten Gewissens auch bei starkem Regen zur nächsten Wandertour aufbrechen. Sie ist aber auch hochgradig atmungsaktiv, sie leitet also am Körper, beziehungsweise in diesem Fall dem Fuß entstehende Feuchtigkeit zuverlässig an die Umgebungsluft ab. Ideal bei intensiver körperlicher Betätigung, wie einer kräftezehrenden Wanderung.

        Beim Obermaterial wird zudem nach wie vor größtenteils auf robustes und besonders widerstandsfähiges Nubukleder gesetzt. Dieses kräftige Leder verzeiht auch das Entlangscheuern an Felskanten. Auch mit strauchigem Unterholz und dornigem Gestrüpp kommt der solide Wanderstiefel problemlos zurecht ohne Schaden zu nehmen. Um die Flexibilität zu erhöhen, aber auch den Komfort zu steigern und das Gewicht zu reduzieren wird im Schaft- und Schuhzungenbereich auf synthetisches Mesh-Gewebe gesetzt.

        Eine Sohle, die aufs Ganze geht

        Wie auch schon beim Vorgänger, wird beim Renegade Evo auf eine Zwischensohle aus PU gesetzt. Hier wird mit der sogenannten Double Injection Technik gearbeitet. Es kommen also zwei Dämpfungskeile mit unterschiedlichem Härtegrad zum Einsatz. Im Gegensatz zum Vorgänger lässt sich hier vor allem im Fersenbereich eine leichte Abwandlung erkennen. Es kommt ein seh- und spürbar kräftiger gearbeiteter Dämpfungskeil zum Einsatz, der den Komfort beim Wandern dank seiner stoßabsorbierenden Eigenschaften merklich erhöht. Auch ist der Support Frame, also der Teil der Zwischensohle, der bis auf den Lederbereich reicht, anders geformt und setzt im Vergleich etwas weiter vorne an. Dadurch wird vor allem die Seitenstabilität beim Wandern erhöht. In anspruchsvollem Gelände also das Risiko umzuknicken und sich dadurch schmerzhafte Verletzungen zuzuziehen deutlich reduziert.

        Um selbst in steilem Gelände, auf rutschigen oder losen Untergründen den Halt nicht zu verlieren, wird auch weiterhin auf eine Laufsohle von Vibram gesetzt. Diese zeichnet sich nicht nur durch ihre griffige Profilgestaltung aus, sondern auch die eher weiche Gummimischung. Diese verspricht bestmöglichen Grip. Dadurch läuft es sich aber beispielsweise auch auf harten und ebenen Untergründen wie Asphalt oder Beton deutlich angenehmer. Im Zehenbereich setzt die Sohlenkonstruktion zudem etwas weiter oben an, um bei Stolperern das darunterliegende Material zu schützen. Dank ihrer speziellen Profilanordnung ist die Sohle zudem selbstreinigend, die Rillen oder Riefen im Fersen- und Zehenbereich unterstützen außerdem die Abrollbewegung deines Fußes.

        Details

        • Obermaterial: Nubukleder, Synthetik, Mesh-Gewebe
        • Innenmaterial: Synthetikfutter
        • Gore-Tex Membran
        • Wasserdicht
        • Atmungsaktiv
        • Feuchtigkeitsleitend
        • Weniger Nähte dank Blattschnitt
        • Klassisches Schnürsystem
        • Zwei-Zonen-Schnürung bietet die Möglichkeit den Vorfußbereich fester zu schnüren als den Schaft
        • Alle Zughaken und Ösen sind aus solidem Metall gefertigt
        • Herausnehmbare synthetische Einlegesohle
        • Dämpfende Zwischensohle aus PU
        • Zwei Dämpfungskeile mit unterschiedlichen Härtegraden (Lowa Double Injection)
        • Support Frame bietet erhöhte Seitenstabilität
        • Herausnehmbare synthetische Einlegesohle
        • Griffige Vibram Rene Trac Gummi-Profilsohle
        • Profil ist selbstreinigend und unterstützt optimal das Abrollverhalten
        • atmungsaktiv atmungsaktiv
        • wasserdicht wasserdicht
        Größe EU
        43,5
        Größe
        9
        Gewicht
        1.180 g
        Gewogen
        ein Paar Gr. 8 (UK)
        ABCD Kategorisierung
        AB
        Passform
        Fällt regulär aus
        Einsatzgebiet
        Mittelgebirgswanderungen, Langstreckenwandern / Pilgern
        Wasserdichte Membran
        Ja
        Obermaterial
        Nubukleder, Synthetik, Mesh-Gewebe
        Futtermaterial
        Synthetik
        Membran
        Gore-Tex
        Innensohle
        Synthetik
        Zwischensohle
        PU
        Sohle
        Gummi, Vibram Rene Trac Sohle, griffiges Profil
        Wiederbesohlbar
        Nein
        Torsion
        medium

        Beschreibung

        Der Renegade in neuem Gewand

        Oft kopiert, aber nie erreicht. So lässt sich der Renegade wahrlich perfekt zusammenfassen. Anstelle eines Facelifts gibt es mit dem Renegade EVO GTX Mid aber tatsächlich einen neuen Schuh.

        Der aber weder seine Wurzeln noch seine Identität verleugnet. Aber warum sollte er auch, denn der Renegade ist vollkommen zurecht seit Urzeiten ein absoluter Verkaufsschlager, der sich sowohl national wie auch international unveränderter Beliebtheit erfreut. Vor allem in Bezug auf den Aufbau des Oberschuhs, wurde der Renegade nun aber noch einmal merklich verbessert.

        Alles beim Alten?

        Zum Glück größtenteils ja! Aber da, wo noch Verbesserungen möglich waren, wurden nun beim Evo die entsprechenden Änderungen vorgenommen. So wird beim Oberschuh beispielsweise auf einen Blattschnitt gesetzt. Konkret bedeutet das: Es wird versucht den gesamten Schuh aus so wenig Teilen wie möglich zu fertigen. Dadurch ist es möglich, den Stiefel mit so wenig Nähten wie irgend machbar zu produzieren. Das hat gleich zweierlei Vorteil: erstens sind Nähte eine potenzielle Schadstelle, wenn also ein Mangel auftritt, dann an der Naht (deswegen werden auch Alpinstiefel aus Leder stets im Blattschnitt gefertigt), zum anderen wird so auch das Risiko von Druck- und Scheuerstellen merklich reduziert.  Auch wird der Stiefel, der ohnehin schon nicht zu den Schwergewichten zählte, dadurch noch etwas leichter.

        Glücklicherweise hat sich davon abgesehen beim absoluten Lowa-Evergreen aber recht wenig geändert. Es kommt nach wie vor ein stark feuchtigkeitsleitendes Innenfutter zum Einsatz, das durch eine verarbeitete Gore-Tex Membran ergänzt wird.  Diese ist zum einen selbstverständlich wasserdicht, du kannst also guten Gewissens auch bei starkem Regen zur nächsten Wandertour aufbrechen. Sie ist aber auch hochgradig atmungsaktiv, sie leitet also am Körper, beziehungsweise in diesem Fall dem Fuß entstehende Feuchtigkeit zuverlässig an die Umgebungsluft ab. Ideal bei intensiver körperlicher Betätigung, wie einer kräftezehrenden Wanderung.

        Beim Obermaterial wird zudem nach wie vor größtenteils auf robustes und besonders widerstandsfähiges Nubukleder gesetzt. Dieses kräftige Leder verzeiht auch das Entlangscheuern an Felskanten. Auch mit strauchigem Unterholz und dornigem Gestrüpp kommt der solide Wanderstiefel problemlos zurecht ohne Schaden zu nehmen. Um die Flexibilität zu erhöhen, aber auch den Komfort zu steigern und das Gewicht zu reduzieren wird im Schaft- und Schuhzungenbereich auf synthetisches Mesh-Gewebe gesetzt.

        Eine Sohle, die aufs Ganze geht

        Wie auch schon beim Vorgänger, wird beim Renegade Evo auf eine Zwischensohle aus PU gesetzt. Hier wird mit der sogenannten Double Injection Technik gearbeitet. Es kommen also zwei Dämpfungskeile mit unterschiedlichem Härtegrad zum Einsatz. Im Gegensatz zum Vorgänger lässt sich hier vor allem im Fersenbereich eine leichte Abwandlung erkennen. Es kommt ein seh- und spürbar kräftiger gearbeiteter Dämpfungskeil zum Einsatz, der den Komfort beim Wandern dank seiner stoßabsorbierenden Eigenschaften merklich erhöht. Auch ist der Support Frame, also der Teil der Zwischensohle, der bis auf den Lederbereich reicht, anders geformt und setzt im Vergleich etwas weiter vorne an. Dadurch wird vor allem die Seitenstabilität beim Wandern erhöht. In anspruchsvollem Gelände also das Risiko umzuknicken und sich dadurch schmerzhafte Verletzungen zuzuziehen deutlich reduziert.

        Um selbst in steilem Gelände, auf rutschigen oder losen Untergründen den Halt nicht zu verlieren, wird auch weiterhin auf eine Laufsohle von Vibram gesetzt. Diese zeichnet sich nicht nur durch ihre griffige Profilgestaltung aus, sondern auch die eher weiche Gummimischung. Diese verspricht bestmöglichen Grip. Dadurch läuft es sich aber beispielsweise auch auf harten und ebenen Untergründen wie Asphalt oder Beton deutlich angenehmer. Im Zehenbereich setzt die Sohlenkonstruktion zudem etwas weiter oben an, um bei Stolperern das darunterliegende Material zu schützen. Dank ihrer speziellen Profilanordnung ist die Sohle zudem selbstreinigend, die Rillen oder Riefen im Fersen- und Zehenbereich unterstützen außerdem die Abrollbewegung deines Fußes.

        Details

        • Obermaterial: Nubukleder, Synthetik, Mesh-Gewebe
        • Innenmaterial: Synthetikfutter
        • Gore-Tex Membran
        • Wasserdicht
        • Atmungsaktiv
        • Feuchtigkeitsleitend
        • Weniger Nähte dank Blattschnitt
        • Klassisches Schnürsystem
        • Zwei-Zonen-Schnürung bietet die Möglichkeit den Vorfußbereich fester zu schnüren als den Schaft
        • Alle Zughaken und Ösen sind aus solidem Metall gefertigt
        • Herausnehmbare synthetische Einlegesohle
        • Dämpfende Zwischensohle aus PU
        • Zwei Dämpfungskeile mit unterschiedlichen Härtegraden (Lowa Double Injection)
        • Support Frame bietet erhöhte Seitenstabilität
        • Herausnehmbare synthetische Einlegesohle
        • Griffige Vibram Rene Trac Gummi-Profilsohle
        • Profil ist selbstreinigend und unterstützt optimal das Abrollverhalten

         

        Technische Details

        • atmungsaktiv
        • wasserdicht
        Größe EU
        43,5
        Größe
        9
        Gewicht
        1.180 g
        Gewogen
        ein Paar Gr. 8 (UK)
        ABCD Kategorisierung
        AB
        Passform
        Fällt regulär aus
        Einsatzgebiet
        Mittelgebirgswanderungen, Langstreckenwandern / Pilgern
        Wasserdichte Membran
        Ja
        Obermaterial
        Nubukleder, Synthetik, Mesh-Gewebe
        Futtermaterial
        Synthetik
        Membran
        Gore-Tex
        Innensohle
        Synthetik
        Zwischensohle
        PU
        Sohle
        Gummi, Vibram Rene Trac Sohle, griffiges Profil
        Wiederbesohlbar
        Nein
        Torsion
        medium
        Artikel-Nr.
        1269867

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        0
        0 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein