Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Regenjacken für Herren bei Globetrotter

        Regen und Wind kann richtig nerven! Mit einer zuverlässig wasserdichten, atmungsaktiven Regenjacke sieht die ganze Sache allerdings schon wieder viel besser aus. Globetrotter bietet dir eine große Auswahl an atmungsaktiven, wasserdichten Regenjacken für Herren von vielen verschieden Marken wie Mammut und Vaude oder The North Face und Jack Wolfskin.

        Die wichtigste Frage, um die richtige Regenjacke für dich zu finden, ist die Frage nach dem Einsatzzweck der Regenjacke.
        Aber zunächst mal eine Begriffsklärung:

        Was ist eine Herren Regenjacken und was ist eine Herren Hardshelljacke?

        Es meint beides das gleiche! Eine Hardshelljacke ist eine winddichte, wasserdicht und atmungsaktive Regenjacke. Hardshell kommt aus dem "Outdoor Fachjargon" und dient der Abgrenzung zur Softshelljacke. Der Begriff ist also etwas technischer, bzw. spezieller, meint aber haargenau das gleiche. Wir werden mal den Begriff Regenjacke, mal den Begriff Hardshelljacke verwenden.

        Wofür brauchst Du deine Hardshelljacke?

        Planst Du eine lange Trekkingtour, wo es auf eine maximal robuste und gleichzeitig richtig leichte Hardshelljacke ankommt?
        Oder steht eine gemäßigtere Wanderung, vielleicht von Hütte zu Hütte, mit einem guten Tagesrucksack auf dem Programm?
        Gehst du auf Reisen und brauchst eine leichte Regenjacke mit einem kleinen Packmaß?
        Bist du im Alltag bei Wind und Wetter draußen, weil es deinem Hund völlig egal ist, ob es gerade regnet oder nicht?
        Oder möchtest du eine gleichermaßen schicke wie funktionelle Regenjacke für Reise und Alltag?

        Je nach Einsatzzweck gibt es unterschiedlich wichtige Eigenschaften für deine Hardshelljacke. Eines haben alle gemeinsam: Sie sind wasserdicht und atmungsaktiv.

        Die 2 wichtigsten Eigenschaften einer Hardshelljacke für Herren

        • wasserdicht
          Alle Hardshelljacke für Herren bei Globetrotter sind zuverlässig winddicht und wasserdicht.
          Beschreibungen wie wasserfest, wetterfest oder wasserabweisend zeigen dir, dass nicht von einer wasserdichten Jacke die Rede ist, sondern von einer wasserabweisenden! Schau gut hin, wenn du online stöberst!
          Im Zusammenhang mit der Wasserdichtigkeit ist häufig von der Wassersäule die Rede. Die Wassersäule ist die Maßeinheit für Wasserdichtigkeit eines Materials.
          Ganz kurz zusammengefasst: Wenn du mit schwerem Rucksack in anspruchsvollem Gelände und unter widrigen Wetterbedingungen unterwegs bist, solltest du auf eine sehr hohe Wassersäule von 30.000mm (30m) achten. Gore-Tex zum Beispiel bietet solch hohe Werte
          Eine genauere Erklärung findest du in der Kaufberatung für Regenjacken.
        • atmungsaktiv
          Je aktiver du in deiner Herren Regenjacke sein möchtest, desto atmungsaktiver sollte sie sein. Bei einer urbanen Jacke für den Alltag reicht ein durchschnittlich guter Wert, für den Einsatz bei Wander- und Trekking Touren darf und sollte es ein sehr atmungsaktives Material sein. Schau dir auch dieses spannende Thema in unserer Kaufberatung an.
          Eine sehr gute Ergänzung, sozusagen um die Jacke noch atmungsaktiver zu machen, sind Unterarmbelüftungen (engl. Pit-Zips - der Begriff wird auch manchmal verwendet).

        Was bedeutet 2-lagig bzw. 3-lagig?

        2-lagigen Herren Hardshelljacken:

        • meist aus etwas weicherem Material als eine 3-lagige Hardshelljacke
        • die Jacken weisen oft eine weniger technische Optik auf
        • eine richtig gute Wahl für gemäßigtere Outdooraktivität (mit maximal mittelschwerem Rucksack) oder den Alltag
        • günstiger als eine 3-lagige Jacke
        • wasserdicht und atmungsaktiv

        3-lagigen Herren Hardshelljacken:

        • robust! Bestens für Touren mit schwerem Rucksack bzw. den täglichen Rucksackgebrauch geeignet
        • leicht (im Verhältnis zu ihrer Robustheit)
        • kleines Packmaß
        • wird meist für den anspruchsvollen, alpinen Einsatz gekauft
        • wasserdicht und atmungsaktiv

        Beschichtung oder Membran?

        Hardshelljacken mit Membranen wie z.B. Gore-Tex, Dermizax werden als hochwertiger und langlebiger gehandelt als Jacken mit Beschichtungen. Im Falle von den erwähnten hochwertigen Membranen ist das richtig, manchmal stimmt es nicht. Das liegt an einer leichten Verzerrung, die auf dem Markt stattgefunden hat. Es gibt neben der oben genannten absolut richtigen Tendenz inzwischen auch Beschichtungen mit sehr guten Werten. Und es gibt Membranen mit mittelmäßigen Werten. Was stimmt, ist das Membranen langlebiger sind.
        Die Angaben zur Wassersäule und zur Atmungsaktivität sagen viel über die Qualität der Hardshelljacke aus. Und leider auch oft der Preis: Bei günstigen Angeboten mit tollen Werten im Neuzustand können sowohl Membranen als auch Beschichtungen nach dem Waschen oder Abrieb beim Tragen ganz schnell ihre guten Werte verlieren ...

        Wie soll eine Regenjacke sitzen? Eher eng oder eher weit?

        Grundsätzlich sollten Regenjacken eher körperbetont sitzen, ohne dich einzuengen. Achte drauf, dass du vielleicht noch eine weitere wärmende Schicht unterziehen möchtest!
        Was richtig praktisch sein kann, ist eine Regenjacke, die elastische Einsätze hat! Manch Regenjacken bieten dir so ein Stretch Material im Schulterbereich, um die gesamte Bewegungsfreiheit ganz maßgeblich zu verbessern.

        Weitere wichtige Eigenschaften deiner Hardshelljacke:

        • Wärme
          Die Wärmeleistung einer Hardshell ist eher begrenzt, da die Jacken ja nicht gefüttert sind. Sie schützen dich vor Wind und Regen und sind eher leicht als warm! Wenn dich die Regenjacke auch wärmen soll, schau mal bei unseren Doppeljacken vorbei. Das sind Regenjacken, bei denen zusätzlich eine Fleecejacke eingezippt ist.
        • Gewicht & Packmaß
          Wenn du deine Hardshelljacke auf Tour im Rucksack verstauen möchtest, ist fast nichts so wichtig wie ein geringes Gewicht und ein kleines Packmaß deiner Jacke. Gleichzeitig sollte die Jacke für den Einsatz mit Rucksack robust sein. Wie schon beschrieben sind 3-lagige Jacken für diesen Einsatzzweck die beste Wahl.
        • Ausstattung
          Achte drauf, dass deine Herren Regenjacke mit einer gut geschnittenen Kapuze ausgestattet ist! Je anspruchsvoller der Einsatzbereich für deine Hardshell, desto wichtiger ist die Kapuze! Es gibt auch Hardshelljacken mit abnehmbarer Kapuze oder aber mit der Möglichkeit, die Kapuze sauber im Kragen verschwinden zu lassen.
          In unserer Produktbeschreibung zählen wir alle Taschen auf. Je nach Vorliebe kannst du zwischen Modellen mit vielen Taschen (erhöhen das Gewicht, bieten aber Stauraum) und wenig Taschen wählen.

        Nachhaltigkeit

        Globetrotter hat Hardshelljacken mit PFC-freier Imprägnierung im Sortiment. Diese gelten nach dem heutigen Erkenntnisstand als wesentlich umweltschonender bzw. -verträglicher.
        Eco-Shell von Fjällräven zum Beispiel ist ein wasserdichtes Material aus recyceltem Polyester und PFC-freier Imprägnierung. Das Material hat eine hohe Wassersäule und eine gute Atmungsaktivität.
        Mehr zum Thema Nachhaltigkeit erfährst du auch durch unser Siegel „Die grünere Wahl“.

        So, lieber Outdoor Fan, egal wie deine nächste Outdoor Aktivität aussieht, ob du eher auf der Suche nach einer sehr leichten, einer robusten oder einer modischen Regenjacke bist - bei Globetrotter findest du richtig gute Regenjacken! Übrigens auch in großen Größen: bis Größe 60 haben wir Hardshelljacken im Sortiment! Vaude und Schöffel bietet hier die beste Auswahl.
        Übrigens gibt es auch für Männer viele gute Regenmäntel! Regenmäntel kannst du übrigens online, wie viele andere hilfreiche und interessante Eingrenzung auch, über die Schlagworte filtern!

        Mehr lesen
        Filter
        Produktfamilie

        Regenjacken für Herren bei Globetrotter

        Regen und Wind kann richtig nerven! Mit einer zuverlässig wasserdichten, atmungsaktiven Regenjacke sieht die ganze Sache allerdings schon wieder viel besser aus. Globetrotter bietet dir eine große Auswahl an atmungsaktiven, wasserdichten Regenjacken für Herren von vielen verschieden Marken wie Mammut und Vaude oder The North Face und Jack Wolfskin.

        Die wichtigste Frage, um die richtige Regenjacke für dich zu finden, ist die Frage nach dem Einsatzzweck der Regenjacke.
        Aber zunächst mal eine Begriffsklärung:

        Was ist eine Herren Regenjacken und was ist eine Herren Hardshelljacke?

        Es meint beides das gleiche! Eine Hardshelljacke ist eine winddichte, wasserdicht und atmungsaktive Regenjacke. Hardshell kommt aus dem "Outdoor Fachjargon" und dient der Abgrenzung zur Softshelljacke. Der Begriff ist also etwas technischer, bzw. spezieller, meint aber haargenau das gleiche. Wir werden mal den Begriff Regenjacke, mal den Begriff Hardshelljacke verwenden.

        Wofür brauchst Du deine Hardshelljacke?

        Planst Du eine lange Trekkingtour, wo es auf eine maximal robuste und gleichzeitig richtig leichte Hardshelljacke ankommt?
        Oder steht eine gemäßigtere Wanderung, vielleicht von Hütte zu Hütte, mit einem guten Tagesrucksack auf dem Programm?
        Gehst du auf Reisen und brauchst eine leichte Regenjacke mit einem kleinen Packmaß?
        Bist du im Alltag bei Wind und Wetter draußen, weil es deinem Hund völlig egal ist, ob es gerade regnet oder nicht?
        Oder möchtest du eine gleichermaßen schicke wie funktionelle Regenjacke für Reise und Alltag?

        Je nach Einsatzzweck gibt es unterschiedlich wichtige Eigenschaften für deine Hardshelljacke. Eines haben alle gemeinsam: Sie sind wasserdicht und atmungsaktiv.

        Die 2 wichtigsten Eigenschaften einer Hardshelljacke für Herren

        • wasserdicht
          Alle Hardshelljacke für Herren bei Globetrotter sind zuverlässig winddicht und wasserdicht.
          Beschreibungen wie wasserfest, wetterfest oder wasserabweisend zeigen dir, dass nicht von einer wasserdichten Jacke die Rede ist, sondern von einer wasserabweisenden! Schau gut hin, wenn du online stöberst!
          Im Zusammenhang mit der Wasserdichtigkeit ist häufig von der Wassersäule die Rede. Die Wassersäule ist die Maßeinheit für Wasserdichtigkeit eines Materials.
          Ganz kurz zusammengefasst: Wenn du mit schwerem Rucksack in anspruchsvollem Gelände und unter widrigen Wetterbedingungen unterwegs bist, solltest du auf eine sehr hohe Wassersäule von 30.000mm (30m) achten. Gore-Tex zum Beispiel bietet solch hohe Werte
          Eine genauere Erklärung findest du in der Kaufberatung für Regenjacken.
        • atmungsaktiv
          Je aktiver du in deiner Herren Regenjacke sein möchtest, desto atmungsaktiver sollte sie sein. Bei einer urbanen Jacke für den Alltag reicht ein durchschnittlich guter Wert, für den Einsatz bei Wander- und Trekking Touren darf und sollte es ein sehr atmungsaktives Material sein. Schau dir auch dieses spannende Thema in unserer Kaufberatung an.
          Eine sehr gute Ergänzung, sozusagen um die Jacke noch atmungsaktiver zu machen, sind Unterarmbelüftungen (engl. Pit-Zips - der Begriff wird auch manchmal verwendet).

        Was bedeutet 2-lagig bzw. 3-lagig?

        2-lagigen Herren Hardshelljacken:

        • meist aus etwas weicherem Material als eine 3-lagige Hardshelljacke
        • die Jacken weisen oft eine weniger technische Optik auf
        • eine richtig gute Wahl für gemäßigtere Outdooraktivität (mit maximal mittelschwerem Rucksack) oder den Alltag
        • günstiger als eine 3-lagige Jacke
        • wasserdicht und atmungsaktiv

        3-lagigen Herren Hardshelljacken:

        • robust! Bestens für Touren mit schwerem Rucksack bzw. den täglichen Rucksackgebrauch geeignet
        • leicht (im Verhältnis zu ihrer Robustheit)
        • kleines Packmaß
        • wird meist für den anspruchsvollen, alpinen Einsatz gekauft
        • wasserdicht und atmungsaktiv

        Beschichtung oder Membran?

        Hardshelljacken mit Membranen wie z.B. Gore-Tex, Dermizax werden als hochwertiger und langlebiger gehandelt als Jacken mit Beschichtungen. Im Falle von den erwähnten hochwertigen Membranen ist das richtig, manchmal stimmt es nicht. Das liegt an einer leichten Verzerrung, die auf dem Markt stattgefunden hat. Es gibt neben der oben genannten absolut richtigen Tendenz inzwischen auch Beschichtungen mit sehr guten Werten. Und es gibt Membranen mit mittelmäßigen Werten. Was stimmt, ist das Membranen langlebiger sind.
        Die Angaben zur Wassersäule und zur Atmungsaktivität sagen viel über die Qualität der Hardshelljacke aus. Und leider auch oft der Preis: Bei günstigen Angeboten mit tollen Werten im Neuzustand können sowohl Membranen als auch Beschichtungen nach dem Waschen oder Abrieb beim Tragen ganz schnell ihre guten Werte verlieren ...

        Wie soll eine Regenjacke sitzen? Eher eng oder eher weit?

        Grundsätzlich sollten Regenjacken eher körperbetont sitzen, ohne dich einzuengen. Achte drauf, dass du vielleicht noch eine weitere wärmende Schicht unterziehen möchtest!
        Was richtig praktisch sein kann, ist eine Regenjacke, die elastische Einsätze hat! Manch Regenjacken bieten dir so ein Stretch Material im Schulterbereich, um die gesamte Bewegungsfreiheit ganz maßgeblich zu verbessern.

        Weitere wichtige Eigenschaften deiner Hardshelljacke:

        • Wärme
          Die Wärmeleistung einer Hardshell ist eher begrenzt, da die Jacken ja nicht gefüttert sind. Sie schützen dich vor Wind und Regen und sind eher leicht als warm! Wenn dich die Regenjacke auch wärmen soll, schau mal bei unseren Doppeljacken vorbei. Das sind Regenjacken, bei denen zusätzlich eine Fleecejacke eingezippt ist.
        • Gewicht & Packmaß
          Wenn du deine Hardshelljacke auf Tour im Rucksack verstauen möchtest, ist fast nichts so wichtig wie ein geringes Gewicht und ein kleines Packmaß deiner Jacke. Gleichzeitig sollte die Jacke für den Einsatz mit Rucksack robust sein. Wie schon beschrieben sind 3-lagige Jacken für diesen Einsatzzweck die beste Wahl.
        • Ausstattung
          Achte drauf, dass deine Herren Regenjacke mit einer gut geschnittenen Kapuze ausgestattet ist! Je anspruchsvoller der Einsatzbereich für deine Hardshell, desto wichtiger ist die Kapuze! Es gibt auch Hardshelljacken mit abnehmbarer Kapuze oder aber mit der Möglichkeit, die Kapuze sauber im Kragen verschwinden zu lassen.
          In unserer Produktbeschreibung zählen wir alle Taschen auf. Je nach Vorliebe kannst du zwischen Modellen mit vielen Taschen (erhöhen das Gewicht, bieten aber Stauraum) und wenig Taschen wählen.

        Nachhaltigkeit

        Globetrotter hat Hardshelljacken mit PFC-freier Imprägnierung im Sortiment. Diese gelten nach dem heutigen Erkenntnisstand als wesentlich umweltschonender bzw. -verträglicher.
        Eco-Shell von Fjällräven zum Beispiel ist ein wasserdichtes Material aus recyceltem Polyester und PFC-freier Imprägnierung. Das Material hat eine hohe Wassersäule und eine gute Atmungsaktivität.
        Mehr zum Thema Nachhaltigkeit erfährst du auch durch unser Siegel „Die grünere Wahl“.

        So, lieber Outdoor Fan, egal wie deine nächste Outdoor Aktivität aussieht, ob du eher auf der Suche nach einer sehr leichten, einer robusten oder einer modischen Regenjacke bist - bei Globetrotter findest du richtig gute Regenjacken! Übrigens auch in großen Größen: bis Größe 60 haben wir Hardshelljacken im Sortiment! Vaude und Schöffel bietet hier die beste Auswahl.
        Übrigens gibt es auch für Männer viele gute Regenmäntel! Regenmäntel kannst du übrigens online, wie viele andere hilfreiche und interessante Eingrenzung auch, über die Schlagworte filtern!

        Mehr lesen
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein