Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Handschuhe für Damen und Herren bei Globetrotter

        Kalte Hände sind einfach absolut unangenehm - in jeder Situation. Für Damen genauso wie für Herren. Egal ob in der Stadt, auf Reisen, beim Skifahren oder allen weiteren Outdoor Aktivitäten: Gute Handschuhe sind einfach unerlässlich. Wirklich unerlässlich und essenziell. Schon bei einer alpinen Wanderung im Sommer kann es sinnvoll sein, ein Paar Stretch Fleece Handschuhe im Gepäck zu haben. Diese Fingerhandschuhe wiegen fast nichts, nehmen kaum Platz weg und wärmen trotzdem ganz ausgezeichnet.
        Von diesem Einsatzbereich abgesehen findest du hier eine Vielzahl an unterschiedlichsten Handschuhen aus unterschiedlichen Materialien für unterschiedlichste Einsatzzwecke.

        Die erste wichtige Unterscheidung: Fausthandschuhe oder Fingerhandschuhe?

        Fausthandschuhe sind wärmer als Fingerhandschuhe, da sich die Finger gegenseitig wärmen können. Wenn du also maximal warme Handschuhe brauchst, sind Fäustlinge die richtige Wahl. Wenn du allerdings während des Tragens von Handschuhen deine einzelnen Finger brauchst, sind Fäustlinge problematisch. Zum Zeltaufbau, Fahrrad anschließen, Fotografieren und allen möglichen anderen Handgriffen brauchst du deine Finger. Und dann macht es Sinn, auf Fingerhandschuhe zurück zu greifen, die es ja auch in allen möglichen Dicken und Qualitäten gibt und die deine Hände ebenfalls gut wärmen.
        Bei Wintertouren mit sehr kalten Temperaturen ist auch ein Kombi eine gute Möglichkeit. Du ziehst dünne Fleece Handschuhe aus Stretch Fleece oder ganz dünne Unterziehhandschuhe  (aus Kunstfaser oder Merinowolle) drunter und einen warmen Fausthandschuh drüber. Immer, wenn du deine Finger brauchst, ziehst du die Fäustlinge aus, stehst aber nicht mit gänzlich nackigen Händen in der Kälte. Im Optimalfall kannst du die Fäustlinge mit einem Band am Handgelenk befestigen, so dass du die Hände frei hast, wenn du die Fausthandschuhe ausziehst.
        Du siehst, das Zwiebelprinzip funktioniert auch für die Hände!

        Es gibt auch eine Mischung aus Faust- und Fingerhandschuhen! Modelle, bei denen du das vordere Teil einfach abklappen (und meist per Klett an deinem Handrücken fixieren) kannst. Darunter kommen dann Fingerhandschuhe zum Vorschein, die ungefähr bis zum Mittelknöchel deiner Finger reichen (Fingerlose Handschuhe). Diese moderat warmen Handschuhe sind immer dann sehr beliebt, wenn du wirklich das Fingerspitzengefühl deiner Finger UND warme Handschuhe brauchst. Bei Fotografen zum Beispiel, aber auch ganz einfach für den urbanen Einsatz, wenn du öfter Dinge aus deiner Tasche kramen möchtest, deine Fahrkarte bezahlst etc.

        Die zweite wichtige Entscheidung: Unterschiedliche Materialien für unterschiedliche Einsätze

        Unser Angebot beinhaltet Handschuhe für Damen und Herren aus verschiedensten Materialien. Du findest beispielsweise:

        • Softshell-Handschuhe
        • Fleecehandschuhe
        • Wollhandschuhe
        • Daunenhandschuhe
        • Mit Primaloft gefütterte Handschuhe
        • Lederhandschuhe
        • Neopren Handschuhe (Wassersport)

        Vor allem bei den Softshells und den Fleece Handschuhen findest du viele Modelle mit einer Touchscreen-Funktion, so dass du den Touchscreen deines Smartphones selbst mit Handschuh bedienen kannst. Auch GPS Geräte und Laufcomputer haben inzwischen fast alle einen Touchscreen, so dass diese Funktion durchaus praktisch und lohnend ist.

        Weitere Eigenschaften von Handschuhen, die je nach Einsatzgebiet und deinen persönlichen Vorlieben unterschiedlich wichtig sind:

        • Wärmend (besonders mit Daune oder Primaloft gefütterte Handschuhe)
        • Winddicht (Fleece mit Membran oder Softshell)
        • Wasserdicht (Gore-Tex Handschuhe oder entsprechende Alternativen)
        • Leicht (Fleece, Daune)
        • Weich (Fleece – wobei die meisten Handschuhe ein Fleecefutter haben)
        • Robust/belastbar/abriebfest (Leder, Softshell)
        • Mit gutem Grip auf der Handinnenfläche

        Es gibt wasserdichte Handschuhe in unterschiedlichen Qualitäten. Sehr hochwertige mit einer wasserdichten, atmungsaktiven Gore-Tex Membran (oder einer ähnlichen Membran) oder Handschuhe mit einer Beschichtung, die für viele Einsatzbereiche absolut ausreichend sind. Zum Beispiel, wenn du sie lediglich sporadisch zum Wandern brauchst. Oder aber wenn du sie beim Spazierengehen oder ähnlichem anziehst, wo sie keinen weiteren Belastungen ausgesetzt sind.

        Handschuhe mit Daunenfüllung liefern dir die beste Wärmeisolierung bei relativ geringem Gewicht und Packmaß. Sie sind also bestens geeignet, wenn es extrem kalt ist und/oder du sehr schnell kalte Finger bekommst – Winterhandschuhe par excellence.
        Achtung: Daune ist für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt – auf Regen reagieren sie äußerst empfindlich und wärmen im nassen Zustand nicht mehr.

        Fleece Handschuhe sind die Klassiker für Alltag und Sport. Sie halten bei gemäßigt kühlen Temperaturen warm und sind manchmal zusätzlich mit einer winddichten Membran, zum Beispiel der Windstopper Membran, ausgestattet. Fleece ist weich und trocknet schnell wieder. Durch das weiche Material kannst deine Hände sehr gut bewegen.
        Stretch Fleece Handschuhe sind sehr elastisch und sitzen körpernah. Dadurch hast du viel Feingefühl in den Fingern.

        Softshell Handschuhe haben den Vorteil, dass sie wasserabweisend sind – optimal, wenn du mit leicht feuchten Bedingungen bei moderat kalten Temperaturen rechnest. Sie sind meist stark windabweisend, oft sogar winddicht. Meist hat ihre Handinnenfläche guten Grip und das Material ist insgesamt recht belastbar.
        Es gibt auch gefütterte bzw. wattierte Softshell Handschuhe für den winterlichen Einsatz.

        Wollhandschuhe sind in 2 Kategorien zu unterscheiden. Dünne, enganliegende Wollhandschuhe aus Merinowolle, die sich super auch zum Unterziehen eignen und dickere, winterliche Handschuhe, meist aus gewalkter Wolle. Wolle wärmt angenehm und effektiv und überzeugt mit entsprechender Optik.

        Grundsätzliches

        Selbstverständlich führen wir Handschuhe für Damen und Handschuhe für Herren, wobei ganz viele Modelle Unisex Handschuhe sind, die von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden können. Wir führen auch Pulswärmer aus Wolle oder Fleece. Und natürlich findest du auch Kinderhandschuhe bei uns.

        Wir führen sehr viele sehr gute Hersteller beziehungsweise (Bergsport) Marken, die alle sehr gute Handschuhe herstellen - sonst hätten wir sie nicht im Sortiment!
        Zwei Firmen stechen allerdings immer wieder heraus, wenn es um Handschuhe geht: Hestra und Roeckl. Die seit Generationen im Familienbesitz befindliche deutsche Firma Roeckl bietet im Handschuhbereich so ziemlich alles an, was das Herz begehrt. Diverse verschiedene Sporthandschuhe (Fahrrad, Langlauf etc.) mit exzellenter Passform, Winterhandschuhe, Softshell Handschuhe - aber auch feine Lederhandschuhe für Damen (die du bei uns nicht findest). Roeckl Handschuhe haben aufgrund ihrer Qualität &Passform weltweit einen ausgezeichneten Ruf.
        Die Firma Hestra kommt aus Schweden und Hestra Handschuhe stehen ganz einfach für sich. Qualität, Passform, Vielfalt und Optik überzeugen auf ganzer Linie und auch die Handschuhe von Hestra sind auch international sehr beliebt.

        Weitere Handschuhe mit speziellem Einsatzgebiet

        Mehr lesen

        Handschuhe für Damen und Herren bei Globetrotter

        Kalte Hände sind einfach absolut unangenehm - in jeder Situation. Für Damen genauso wie für Herren. Egal ob in der Stadt, auf Reisen, beim Skifahren oder allen weiteren Outdoor Aktivitäten: Gute Handschuhe sind einfach unerlässlich. Wirklich unerlässlich und essenziell. Schon bei einer alpinen Wanderung im Sommer kann es sinnvoll sein, ein Paar Stretch Fleece Handschuhe im Gepäck zu haben. Diese Fingerhandschuhe wiegen fast nichts, nehmen kaum Platz weg und wärmen trotzdem ganz ausgezeichnet.
        Von diesem Einsatzbereich abgesehen findest du hier eine Vielzahl an unterschiedlichsten Handschuhen aus unterschiedlichen Materialien für unterschiedlichste Einsatzzwecke.

        Die erste wichtige Unterscheidung: Fausthandschuhe oder Fingerhandschuhe?

        Fausthandschuhe sind wärmer als Fingerhandschuhe, da sich die Finger gegenseitig wärmen können. Wenn du also maximal warme Handschuhe brauchst, sind Fäustlinge die richtige Wahl. Wenn du allerdings während des Tragens von Handschuhen deine einzelnen Finger brauchst, sind Fäustlinge problematisch. Zum Zeltaufbau, Fahrrad anschließen, Fotografieren und allen möglichen anderen Handgriffen brauchst du deine Finger. Und dann macht es Sinn, auf Fingerhandschuhe zurück zu greifen, die es ja auch in allen möglichen Dicken und Qualitäten gibt und die deine Hände ebenfalls gut wärmen.
        Bei Wintertouren mit sehr kalten Temperaturen ist auch ein Kombi eine gute Möglichkeit. Du ziehst dünne Fleece Handschuhe aus Stretch Fleece oder ganz dünne Unterziehhandschuhe  (aus Kunstfaser oder Merinowolle) drunter und einen warmen Fausthandschuh drüber. Immer, wenn du deine Finger brauchst, ziehst du die Fäustlinge aus, stehst aber nicht mit gänzlich nackigen Händen in der Kälte. Im Optimalfall kannst du die Fäustlinge mit einem Band am Handgelenk befestigen, so dass du die Hände frei hast, wenn du die Fausthandschuhe ausziehst.
        Du siehst, das Zwiebelprinzip funktioniert auch für die Hände!

        Es gibt auch eine Mischung aus Faust- und Fingerhandschuhen! Modelle, bei denen du das vordere Teil einfach abklappen (und meist per Klett an deinem Handrücken fixieren) kannst. Darunter kommen dann Fingerhandschuhe zum Vorschein, die ungefähr bis zum Mittelknöchel deiner Finger reichen (Fingerlose Handschuhe). Diese moderat warmen Handschuhe sind immer dann sehr beliebt, wenn du wirklich das Fingerspitzengefühl deiner Finger UND warme Handschuhe brauchst. Bei Fotografen zum Beispiel, aber auch ganz einfach für den urbanen Einsatz, wenn du öfter Dinge aus deiner Tasche kramen möchtest, deine Fahrkarte bezahlst etc.

        Die zweite wichtige Entscheidung: Unterschiedliche Materialien für unterschiedliche Einsätze

        Unser Angebot beinhaltet Handschuhe für Damen und Herren aus verschiedensten Materialien. Du findest beispielsweise:

        • Softshell-Handschuhe
        • Fleecehandschuhe
        • Wollhandschuhe
        • Daunenhandschuhe
        • Mit Primaloft gefütterte Handschuhe
        • Lederhandschuhe
        • Neopren Handschuhe (Wassersport)

        Vor allem bei den Softshells und den Fleece Handschuhen findest du viele Modelle mit einer Touchscreen-Funktion, so dass du den Touchscreen deines Smartphones selbst mit Handschuh bedienen kannst. Auch GPS Geräte und Laufcomputer haben inzwischen fast alle einen Touchscreen, so dass diese Funktion durchaus praktisch und lohnend ist.

        Weitere Eigenschaften von Handschuhen, die je nach Einsatzgebiet und deinen persönlichen Vorlieben unterschiedlich wichtig sind:

        • Wärmend (besonders mit Daune oder Primaloft gefütterte Handschuhe)
        • Winddicht (Fleece mit Membran oder Softshell)
        • Wasserdicht (Gore-Tex Handschuhe oder entsprechende Alternativen)
        • Leicht (Fleece, Daune)
        • Weich (Fleece – wobei die meisten Handschuhe ein Fleecefutter haben)
        • Robust/belastbar/abriebfest (Leder, Softshell)
        • Mit gutem Grip auf der Handinnenfläche

        Es gibt wasserdichte Handschuhe in unterschiedlichen Qualitäten. Sehr hochwertige mit einer wasserdichten, atmungsaktiven Gore-Tex Membran (oder einer ähnlichen Membran) oder Handschuhe mit einer Beschichtung, die für viele Einsatzbereiche absolut ausreichend sind. Zum Beispiel, wenn du sie lediglich sporadisch zum Wandern brauchst. Oder aber wenn du sie beim Spazierengehen oder ähnlichem anziehst, wo sie keinen weiteren Belastungen ausgesetzt sind.

        Handschuhe mit Daunenfüllung liefern dir die beste Wärmeisolierung bei relativ geringem Gewicht und Packmaß. Sie sind also bestens geeignet, wenn es extrem kalt ist und/oder du sehr schnell kalte Finger bekommst – Winterhandschuhe par excellence.
        Achtung: Daune ist für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt – auf Regen reagieren sie äußerst empfindlich und wärmen im nassen Zustand nicht mehr.

        Fleece Handschuhe sind die Klassiker für Alltag und Sport. Sie halten bei gemäßigt kühlen Temperaturen warm und sind manchmal zusätzlich mit einer winddichten Membran, zum Beispiel der Windstopper Membran, ausgestattet. Fleece ist weich und trocknet schnell wieder. Durch das weiche Material kannst deine Hände sehr gut bewegen.
        Stretch Fleece Handschuhe sind sehr elastisch und sitzen körpernah. Dadurch hast du viel Feingefühl in den Fingern.

        Softshell Handschuhe haben den Vorteil, dass sie wasserabweisend sind – optimal, wenn du mit leicht feuchten Bedingungen bei moderat kalten Temperaturen rechnest. Sie sind meist stark windabweisend, oft sogar winddicht. Meist hat ihre Handinnenfläche guten Grip und das Material ist insgesamt recht belastbar.
        Es gibt auch gefütterte bzw. wattierte Softshell Handschuhe für den winterlichen Einsatz.

        Wollhandschuhe sind in 2 Kategorien zu unterscheiden. Dünne, enganliegende Wollhandschuhe aus Merinowolle, die sich super auch zum Unterziehen eignen und dickere, winterliche Handschuhe, meist aus gewalkter Wolle. Wolle wärmt angenehm und effektiv und überzeugt mit entsprechender Optik.

        Grundsätzliches

        Selbstverständlich führen wir Handschuhe für Damen und Handschuhe für Herren, wobei ganz viele Modelle Unisex Handschuhe sind, die von Damen und Herren gleichermaßen getragen werden können. Wir führen auch Pulswärmer aus Wolle oder Fleece. Und natürlich findest du auch Kinderhandschuhe bei uns.

        Wir führen sehr viele sehr gute Hersteller beziehungsweise (Bergsport) Marken, die alle sehr gute Handschuhe herstellen - sonst hätten wir sie nicht im Sortiment!
        Zwei Firmen stechen allerdings immer wieder heraus, wenn es um Handschuhe geht: Hestra und Roeckl. Die seit Generationen im Familienbesitz befindliche deutsche Firma Roeckl bietet im Handschuhbereich so ziemlich alles an, was das Herz begehrt. Diverse verschiedene Sporthandschuhe (Fahrrad, Langlauf etc.) mit exzellenter Passform, Winterhandschuhe, Softshell Handschuhe - aber auch feine Lederhandschuhe für Damen (die du bei uns nicht findest). Roeckl Handschuhe haben aufgrund ihrer Qualität &Passform weltweit einen ausgezeichneten Ruf.
        Die Firma Hestra kommt aus Schweden und Hestra Handschuhe stehen ganz einfach für sich. Qualität, Passform, Vielfalt und Optik überzeugen auf ganzer Linie und auch die Handschuhe von Hestra sind auch international sehr beliebt.

        Weitere Handschuhe mit speziellem Einsatzgebiet

        Mehr lesen
        In der Filiale Düsseldorf verfügbar (6381.68 km)

        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein