Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        Hängematten & Hängestühle bei Globetrotter

        Eine Hängematte oder einen Hängestuhl kannst Du überall dort aufhängen, wo Du wenigstens einen tragfähigen Aufhängepunkt findest. So kannst Du sowohl draußen als auch drinnen entspannen und die Seele baumeln lassen. Unser Angebot bietet Dir viele Hängematten für perfekte Entspannung.

        In der Wohnung, im Garten oder im Dschungel abhängen

        Farbenfrohe Hängestühle und Hängematten aus Baumwolle, die teilweise sogar über integrierte Spreizstangen für eine angenehm komfortable Ausbreitung der Liegefläche verfügen, sind bequeme Entspannungsgelegenheiten für Deine Wohnung oder Deinen Garten. Häufig zeichnen sie sich durch viel Platz, dicke und angenehme Stoffe und zusätzliche Polsterungen aus, eignen sich aber wegen ihres relativ hohen Gewichts nicht für die Verwendung auf Touren mit dem Rucksack.

        Zahlreiche unserer Hängematten sind dagegen aus leichten, robusten und atmungsaktiven Kunstfaserstoffen gefertigt, die kaum Gewicht auf die Waage bringen und sich einfach zu minimalem Packmaß zusammenrollen lassen. Besonders wenn Du in warmen und baumreichen Gegenden unterwegs bist, kannst Du mit einer leichten Hängematte gut belüftet über dem Boden schlafen und Insekten, Schlangen und anderen Tieren auf dem Boden entgehen. Manche unserer Modelle verfügen zusätzlich über praktische, voll verschließbare Insektenschutznetze und Regencover und sind damit bestens auch für längere Outdoor-Einsätze geeignet.

        Wie hängst Du Deine Hängematte am besten auf?

        In der Aufhängung steckt das gesamte Erlebnis einer Hängematte. Je höher Du Deine Hängematte oder Deinen Hängestuhl aufhängst, desto weiter bist Du vom oft aufgeheizten Boden entfernt und kannst umso besser davon profitieren, dass Du von kühlender Luft umströmt wirst. Gleichzeitig sorgt eine korrekte Aufhängung dafür, dass Deine Hängematte die richtige Spannung für Dein Körpergewicht und bestmöglichen Liegekomfort aufweist.

        • Grundsätzlich musst Du beachten, dass sich die Seile und Riemen, die bei der Aufhängung zum Einsatz kommen, genau wie der Stoff mit der Zeit etwas dehnen. Wenn Du gerade neue Hängematten und Hängestühle zunächst mit Seilen befestigst, kannst Du diese später kürzen oder entfernen, sobald sich die Materialien ausgehangen haben. So kannst Du auch nachträglich noch die ideale Höhe und Spannung für Deine Hängematte oder Deinen Hängestuhl sichern.
        • Die Aufhängung eines Hängestuhls gestaltet sich darüber hinaus vergleichsweise einfach, da Du nur einen Aufhängepunkt mit der erforderlichen Tragfähigkeit brauchst. Deshalb eignen sich schon dickere Äste an Bäumen oder stabil verankerte Haken in der Decke Deines Zimmers. Du solltest aber darauf achten, dass der Bodenabstand Deines Hängestuhls so gewählt ist, dass Du bequem darin Platz nehmen kannst.
        • Für Hängematten brauchst Du zwei stabile Aufhängepunkte, die etwa einen Abstand von 80% bis 90% der Gesamtlänge Deiner Hängematte aufweisen sollten. Hängematten sollten so in ungespannten Zustand nur ein wenig durchhängen. Auch bei der Hängematte solltest Du darauf achten, dass der Bodenabstand zwar groß genug ist, sodass Du den Boden nicht berührst, wenn Dein Gewicht die Matte nach unten drückt. Du solltest Dir aber auch den Einstieg nicht zu schwer machen oder zu große Fallhöhen in Kauf nehmen.

        Mehr lesen

        Hängematten & Hängestühle bei Globetrotter

        Eine Hängematte oder einen Hängestuhl kannst Du überall dort aufhängen, wo Du wenigstens einen tragfähigen Aufhängepunkt findest. So kannst Du sowohl draußen als auch drinnen entspannen und die Seele baumeln lassen. Unser Angebot bietet Dir viele Hängematten für perfekte Entspannung.

        In der Wohnung, im Garten oder im Dschungel abhängen

        Farbenfrohe Hängestühle und Hängematten aus Baumwolle, die teilweise sogar über integrierte Spreizstangen für eine angenehm komfortable Ausbreitung der Liegefläche verfügen, sind bequeme Entspannungsgelegenheiten für Deine Wohnung oder Deinen Garten. Häufig zeichnen sie sich durch viel Platz, dicke und angenehme Stoffe und zusätzliche Polsterungen aus, eignen sich aber wegen ihres relativ hohen Gewichts nicht für die Verwendung auf Touren mit dem Rucksack.

        Zahlreiche unserer Hängematten sind dagegen aus leichten, robusten und atmungsaktiven Kunstfaserstoffen gefertigt, die kaum Gewicht auf die Waage bringen und sich einfach zu minimalem Packmaß zusammenrollen lassen. Besonders wenn Du in warmen und baumreichen Gegenden unterwegs bist, kannst Du mit einer leichten Hängematte gut belüftet über dem Boden schlafen und Insekten, Schlangen und anderen Tieren auf dem Boden entgehen. Manche unserer Modelle verfügen zusätzlich über praktische, voll verschließbare Insektenschutznetze und Regencover und sind damit bestens auch für längere Outdoor-Einsätze geeignet.

        Wie hängst Du Deine Hängematte am besten auf?

        In der Aufhängung steckt das gesamte Erlebnis einer Hängematte. Je höher Du Deine Hängematte oder Deinen Hängestuhl aufhängst, desto weiter bist Du vom oft aufgeheizten Boden entfernt und kannst umso besser davon profitieren, dass Du von kühlender Luft umströmt wirst. Gleichzeitig sorgt eine korrekte Aufhängung dafür, dass Deine Hängematte die richtige Spannung für Dein Körpergewicht und bestmöglichen Liegekomfort aufweist.

        • Grundsätzlich musst Du beachten, dass sich die Seile und Riemen, die bei der Aufhängung zum Einsatz kommen, genau wie der Stoff mit der Zeit etwas dehnen. Wenn Du gerade neue Hängematten und Hängestühle zunächst mit Seilen befestigst, kannst Du diese später kürzen oder entfernen, sobald sich die Materialien ausgehangen haben. So kannst Du auch nachträglich noch die ideale Höhe und Spannung für Deine Hängematte oder Deinen Hängestuhl sichern.
        • Die Aufhängung eines Hängestuhls gestaltet sich darüber hinaus vergleichsweise einfach, da Du nur einen Aufhängepunkt mit der erforderlichen Tragfähigkeit brauchst. Deshalb eignen sich schon dickere Äste an Bäumen oder stabil verankerte Haken in der Decke Deines Zimmers. Du solltest aber darauf achten, dass der Bodenabstand Deines Hängestuhls so gewählt ist, dass Du bequem darin Platz nehmen kannst.
        • Für Hängematten brauchst Du zwei stabile Aufhängepunkte, die etwa einen Abstand von 80% bis 90% der Gesamtlänge Deiner Hängematte aufweisen sollten. Hängematten sollten so in ungespannten Zustand nur ein wenig durchhängen. Auch bei der Hängematte solltest Du darauf achten, dass der Bodenabstand zwar groß genug ist, sodass Du den Boden nicht berührst, wenn Dein Gewicht die Matte nach unten drückt. Du solltest Dir aber auch den Einstieg nicht zu schwer machen oder zu große Fallhöhen in Kauf nehmen.

        Mehr lesen
        Keine Filter ausgewählt
        In der Filiale Hamburg verfügbar

        Anmeldung zum Newsletter


        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail!

        Anmeldung zum Newsletter


        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein