/filialen/terminvereinbarung//magazin//veranstaltungen//beratung/online-beratung/https://support.globetrotter.de/hc/de/service/globetrotter-card/

Markenvorschläge

    Kategorievorschläge

      Suchvorschläge

        Produktvorschläge

        • EVAZOTE SITZKISSEN 1
        • EVAZOTE SITZKISSEN 2
        1 / 2
        Leseprobe
        a greener choice

        FRILUFTS
        FRILUFTS EVAZOTE SITZKISSEN Sitzkissen SCHWARZ

        Artikel-Nr.: 1007653

        Evazote nimmt kein Wasser auf, isoliert ausgezeichnet und ist sehr robust und dauerhaft. Auch beim Knien ideal.

        9,99 €

        Preisinformation

        1.
        9,99 €
        Aktueller Preis
        2.
        0,00 €
        Der niedrigste Preis in den letzten 30 Tagen vor der Preissenkung.
        incl. MwSt.
        Lagerbestand: Mehr als 10 Stück verfügbar
        Derzeit verfügbarer Bestand.
        z.Z. nicht erhältlich in Düsseldorf (Filiale finden)

        Click & Collect
        In deiner Filiale nicht verfügbar? Bestelle online und lass dir deinen Artikel in deine Filiale liefern.

        Wähle Deine Farbe
        SCHWARZ
        +
        Wähle Deine Größe  (CM)

          Wähle Deine Größe  (CM)
        • isolierendCO2-kompensierter Versand mit DHL
        • isolierend Kostenlose Retoure aus DE, kein Sperrgut
        • isolierend 30 Tage Rückgaberecht mit Kundenkarte
        Auf die Merkliste

        Beschreibung

        Technische Details

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Komfortables Sitzkissen aus hochwertigem, Evazote-Schaum

        Evazote nimmt kein Wasser auf, isoliert ausgezeichnet und ist sehr robust und dauerhaft. Auch beim Knien ideal.

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Soziale Verantwortung

          Hier vergeben wir einen Punkt für Produkte, die im Vergleich unter verbesserten sozialen Produktionsbedingungen hergestellt wurden. Dabei orientieren wir uns an den Ergebnissen der Sozialaudits und belohnen diejenigen, die mit besonders guten Ergebnissen aufwarten.
          Die Audits werden in der Regel von einer unabhängigen Prüfgesellschaft durchgeführt, die sich an internationale Standards von Multistakeholder Organisationen wie der FLA (Fair Labor Association) Fair Trade, FWF (Fair Wear Foundation) oder auch denen der BSCI (Business Social Compliance Initiative) o.ä. orientieren. Ein gutes Abschneiden zeigt sich durch faire Arbeitsbedingungen wie z.B. eine verbesserte Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit oder Aspekte wie die Kinderbetreuung, Essensversorgung oder Unterkunft der Mitarbeiter.

        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Nachhaltigeres Chemikalienmanagement

          Hier liegt das Augenmerk auf dem grundsätzlichen Chemikalienmanagement zur Herstellung des Produkts. Zudem wird der gezielte Verzicht auf bedenkliche Chemikalien, deren Einsatz sonst gängige Praxis bei der Herstellung in der Produktkategorie wäre, belohnt.

          Zum nachhaltigeren Chemikalienmanagement zählt für uns z.B. das nachweisbare Bekenntnis zu den Grundsätzen der ZDHC (zero discharge of hazardous chemicals). Bei der ZDHC handelt es sich um eine Gruppe von Bekleidungs- und Schuhmarken sowie Einzelhändlern, die zusammenarbeiten, um die Industrie langfristig zu einem Verzicht von bedenklichen Chemikalien zu führen. Die ZDHC wurde 2011 als Reaktion auf die Greenpeace DeTox-Kampagne ins Leben gerufen.

          Auch Bluesign zertifizierte Stoffe oder Produkte geben einen Aufschluss. Derart zertifizierte Stoffe und Produkte wurden unter vorgegebenen Produktionsbedingungen hergestellt und unterliegen einem als streng geltenden Chemikalienmanagement.

          Ein weiteres Beispiel sind „Terracare“ zertifizierte Leder der deutschen Gerberei Heinen, oder Leder von besonders zertifizierten Gerbereien, wie der „Leather Working Group“. Das Ziel dieser Multi-Stakeholder-Gruppe ist die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Lederherstellern unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten und deren kontinuierliche Verbesserung.

        • Made in EU, assoziierte Staaten oder EFTA

          Hört sich komplizierter an, als es ist:
          „Made in“ schließt ab der Sommersaison 2022 Produktionsländer wie Großbritannien, Norwegen oder die Schweiz mit ein. Zu den assoziierten Staaten der EU gehören aktuell Montenegro, Serbien und Türkei.
          50% der Materialien eines Produktes sollen auf dem europäischen Kontinent produziert worden sein.
          Neben geringeren Transportemissionen rücken aktuell Themen wie die Sicherung/Verkürzungen von Lieferketten von Marken in „geographische“ Nähe in den Vordergrund, um sich eine größere Widerstandsfähigkeit zu schaffen. Dabei sind ebenso Umweltaspekte und Innovationsfähigkeit dieser Produktionsstätten gefragt.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        Größe
        34X30X2,8
        Gewicht
        100 g
        Material
        100% EVA-Schaum
        Länge
        34 cm
        Breite
        30 cm
        Dicke
        2,8 cm
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        Soziale Verantwortung, Zirkularität, Nachhaltigeres Chemikalienmanagement, Made in EU, assoziierte Staaten oder EFTA

        Beschreibung

        Komfortables Sitzkissen aus hochwertigem, Evazote-Schaum

        Evazote nimmt kein Wasser auf, isoliert ausgezeichnet und ist sehr robust und dauerhaft. Auch beim Knien ideal.

         

        Das Produkt deiner Wahl ist „Eine Grünere Wahl":

        Klicke auf ein EINE GRÜNERE WAHL-Kriterium aus der Liste. Dann erfährst du mehr darüber, wie wir es auf die Produkte in unserem Sortiment anwenden.
        • Soziale Verantwortung

          Hier vergeben wir einen Punkt für Produkte, die im Vergleich unter verbesserten sozialen Produktionsbedingungen hergestellt wurden. Dabei orientieren wir uns an den Ergebnissen der Sozialaudits und belohnen diejenigen, die mit besonders guten Ergebnissen aufwarten.
          Die Audits werden in der Regel von einer unabhängigen Prüfgesellschaft durchgeführt, die sich an internationale Standards von Multistakeholder Organisationen wie der FLA (Fair Labor Association) Fair Trade, FWF (Fair Wear Foundation) oder auch denen der BSCI (Business Social Compliance Initiative) o.ä. orientieren. Ein gutes Abschneiden zeigt sich durch faire Arbeitsbedingungen wie z.B. eine verbesserte Gesundheitsvorsorge, Arbeitssicherheit oder Aspekte wie die Kinderbetreuung, Essensversorgung oder Unterkunft der Mitarbeiter.

        • Zirkularität

          Ab der Sommersaison 2022 haben wir diesen Punkt etwas umfassender gestaltet und mit dem Oberbegriff „Kreislaufwirtschaft“ versehen.
          Mit diesem Kriterium vergeben wir einen Punkt an Produkte, die so konzipiert sind, dass sie wiederverwendet, repariert oder wiederaufgearbeitet werden können, um die vollständigen Produkte oder die Materialien in Umlauf zu bringen und damit ihre Lebensdauer zu verlängern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

          Reparatur:
          Bei der Reparierbarkeit sollen wesentliche Bestandteile des Produktes reparierbar sein, wie zum Beispiel die Sohle von Wanderschuhen.
          Ein umfassendes Beispiel für die Reparierbarkeit ist der Reparaturindex von Vaude.
          Auch Fjällräven nutzt hierfür eine Reparaturleitlinie.
          Bereits bei der Produktentwicklung wird auf darauf geachtet, dass Produkte möglichst einfach zu reparieren sind, sei es vom Kunden selbst oder mit professioneller Unterstützung.

          Recycling:
          Der Fokus liegt auf der Reduzierung des Einsatzes von „neuen“ Materialien.
          Gut zum Recyceln eignen sich Produkte, die sortenrein sind (also nur aus einem Material bestehen) oder Produkte, die einfach in ihre Einzelbestandteile zerlegbar sind.
          Ein Beispiel dafür ist das „Cradle-to-Cradle“ Prinzip. Hier soll in einem nachhaltigen Kreislauf produziert werden, ohne Abfall zu hinterlassen.

          Wiederverwendung:
          Wir haben das Kriterium um Geschäftsmodelle von Marken erweitert, die z.B. Miet- oder Leasing- oder 2nd-Hand Produkte über Globetrotter anbieten möchten.

        • Nachhaltigeres Chemikalienmanagement

          Hier liegt das Augenmerk auf dem grundsätzlichen Chemikalienmanagement zur Herstellung des Produkts. Zudem wird der gezielte Verzicht auf bedenkliche Chemikalien, deren Einsatz sonst gängige Praxis bei der Herstellung in der Produktkategorie wäre, belohnt.

          Zum nachhaltigeren Chemikalienmanagement zählt für uns z.B. das nachweisbare Bekenntnis zu den Grundsätzen der ZDHC (zero discharge of hazardous chemicals). Bei der ZDHC handelt es sich um eine Gruppe von Bekleidungs- und Schuhmarken sowie Einzelhändlern, die zusammenarbeiten, um die Industrie langfristig zu einem Verzicht von bedenklichen Chemikalien zu führen. Die ZDHC wurde 2011 als Reaktion auf die Greenpeace DeTox-Kampagne ins Leben gerufen.

          Auch Bluesign zertifizierte Stoffe oder Produkte geben einen Aufschluss. Derart zertifizierte Stoffe und Produkte wurden unter vorgegebenen Produktionsbedingungen hergestellt und unterliegen einem als streng geltenden Chemikalienmanagement.

          Ein weiteres Beispiel sind „Terracare“ zertifizierte Leder der deutschen Gerberei Heinen, oder Leder von besonders zertifizierten Gerbereien, wie der „Leather Working Group“. Das Ziel dieser Multi-Stakeholder-Gruppe ist die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Lederherstellern unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten und deren kontinuierliche Verbesserung.

        • Made in EU, assoziierte Staaten oder EFTA

          Hört sich komplizierter an, als es ist:
          „Made in“ schließt ab der Sommersaison 2022 Produktionsländer wie Großbritannien, Norwegen oder die Schweiz mit ein. Zu den assoziierten Staaten der EU gehören aktuell Montenegro, Serbien und Türkei.
          50% der Materialien eines Produktes sollen auf dem europäischen Kontinent produziert worden sein.
          Neben geringeren Transportemissionen rücken aktuell Themen wie die Sicherung/Verkürzungen von Lieferketten von Marken in „geographische“ Nähe in den Vordergrund, um sich eine größere Widerstandsfähigkeit zu schaffen. Dabei sind ebenso Umweltaspekte und Innovationsfähigkeit dieser Produktionsstätten gefragt.

        • "No-Go"-Kriterien

           

          Trifft auf ein Produkt auch nur eines der folgenden Kriterien zu, ist es unmöglich, unser EINE GRÜNERE WAHL-Siegel zu erhalten.

          • PFC-Einsatz
          • Biozide
          • Herstellung in sogenannten 'risk countries'
          • Produkt enthält Bisphenol A (BPA)
          • Flammschutzmittel
          • Polyvinylchloride (PVC)
          • Aluminium mit direktem Lebensmittel Kontakt
          • Sonnencreme und andere Kosmetika mit Oxybenzone
          • Einwegartikel
          • Bestandteil Tritium in Leuchtfarbe

           

           

        Technische Details

        Größe
        34X30X2,8
        Gewicht
        100 g
        Material
        100% EVA-Schaum
        Länge
        34 cm
        Breite
        30 cm
        Dicke
        2,8 cm
        Eine grünere Wahl
        ja
        Eine grünere Wahl - erfüllte Kriterien
        Soziale Verantwortung, Zirkularität, Nachhaltigeres Chemikalienmanagement, Made in EU, assoziierte Staaten oder EFTA
        Artikel-Nr.
        1007653

        Rechtliche Hinweise & Anleitungen

        Passend dazu

        Das könnte dir auch gefallen 
        4,59
        24 Bewertungen
        Bewertung verfassen

        Hinweis: Bitte beachte, dass es sich hier ausschließlich um ein Bewertungsformular für Produkte handelt.
        Fragen zu den Produkten können über das Kontaktformular gestellt werden.
        Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

        Achtung: Es wird nur der Vorname neben Anfangsbuchstabe des Nachnamens veröffentlicht.

        Nutzungsbedingungen Bitte beachte die   Nutzungsbedingungen

        29.03.2021 platte Matte
        von: An K. Verifizierter Kauf
        Isolierwirkung scheint gut aber nach einer kurzen Zeit der Nutzung ist die Matte zusammengepresst, hat eingedrückte Stellen und platt also erheblich flacher als gekauft (hat die Form der Körperteile angenommen). Dabei wollte ich diese, wie auf der Seite angeregt, fürs Paddeln nutzen. Und hatte extra die hohe Matte gekauft, um höher zu sitzen. Sehr schade.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        01.02.2021 Bewertung Sitzunterlage
        von: Angela O. Verifizierter Kauf
        Für meinen Bedarf, ich nutze die Unterlagen, als Knieschuitz bei meiner Shiatsuarbeit im Innenraum, bin ich voll und ganz mit den Unterlagen von friluft zufrieden.
        Für den Outdoorbereich bevorzuge ich allerdings die Sitzunterglagen von Fjällraven, da gibt es dann auch keine unliebsamen Eindrücke auf dem Material.
        Angela O.
        Ja, Ich würde dieses Produkt weiterempfehlen
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        20.08.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        sehr gut als Sitzpolster für Liegerad zuschneidbar
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        09.06.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Haltbar, bequem, wasserfest, isoliert sehr gut
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        22.04.2016
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Ideal geeignet, wenn man sich lange draußen aufhält - ob im Stadion, beim Grillen oder beim nächsten Freilichtkinobesuch...
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        20.12.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Leicht, zweckmäßig, isoliert gut, gutes Preis
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        24.09.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Ich verwende das Sitzkissen als Unterlage im Kajak um höher zu sitzen. Sehr bequem, auch längerer Fahrt. Das Sitzkissen macht einen hochwertigen Eindruck, über die Haltbarkeit kann ich noch keine Aussage machen.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        03.08.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Gutes Produkt
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        03.07.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        sehr schlicht und unauffällig, recht hart
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        30.06.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Tolle Unterlage, etwas sperrig für den Rucksack.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        30.03.2015
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Sitze eines alten RZ 85 beklebt. Läuft!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        17.11.2014
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Daß Produkt wird von Schülern einer Ganztagsklasse im Außenbereich verwendet.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        14.11.2014
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Wir benutzen es um die Mittagspausen mit den Ganztagesklassen auch im Winter draußen verbringen zu können
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        02.11.2014
        von: Kundenbewertung über Ekomi. Verifizierter Kauf!
        Alles top
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        30.04.2014
        von: Gero D.
        Unverzichtbar, leicht und unverwüstlich

        Diese Kissen haben wir schon ewig. Eben gerade nachbestellt. Dauert fast 20 Jahre, bis die Oberfläche anfängt, etwas Wasser aufzunehmen. Und leicht zuzuschneiden, zum Beispiel zum Verstauen unter den Lukendeckeln beim Kajak.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        15.02.2009
        von: Hans R.
        Beim Zelten nie mehr ohne!

        Wir besitzen diese universell einsetzbaren, unverwüstlichen Sitzkissen schon viele Jahre. Sie bieten bei Zelttouren in jeder Situation einen warmen, trockenen, bequemen Sitzplatz (gerade auch bei S..wetter): Auf Eis, im nassen Gras, auf rauhen Baumstämmen oder spitzen Felsen, am Strand,... Hervorragend auch als Unterlage für die Knie beim Arbeiten oder Paddeln, als Untersetzer für Teller und Tassen, oder einfach für Kleinkram im Vorzelt. Das Material nimmt kein Wasser auf und ist sehr unempfindlich gegen Schmutz, insofern sind die Unterlagen immer sofort wieder trocken und benötigen keine Pflege. Seit wir sie zum ersten Mal dabei hatten stehen sie immer ganz oben auf der Packliste. Ganz klare Kaufempfehlung!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        16.08.2008
        von: Andreas Leo F.
        Ein gutes Sitzkissen im Kajak

        Dieses Evazote Sitzkissen misst 337mm x 297mm x 28mm
        und wiegt 135g. Ich verwende es in meinem Gumotex-Solar-Kajak als Sitz. Es passt genau. Zum Wandern ist es mir (auch im Winter) unnötig voluminös und dick.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        06.04.2007
        von: Beate B.
        Toll

        Ich besitze das rechteckige Teil, aus dem Handbuch 2006, gibts anscheinend jetzt nicht mehr, aber das Material ist ja gleich... Eines der guenstigsten Teile die ich fuer meine Reise gekauft habe, aber eines der besten! Selbst auf dem Gletscher sitzt man bequem und ohne sich den Allerwertesten zu verkuehlen!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        09.03.2007
        von: Jens E.
        Zweckentfremdet...

        Das sich diese Iso\"mättchen\" hervorragend als Sitzkisse eignen, habe ich schon früher festgestellt und damals für Tagestouren Stücke aus meinen Liegematten als Sitzkissen herausgeschnitten. Mittlerweile habe ich bemerkt, das sich die Matten ebenfalls perfekt für den Heimkino-Bau eignen. Und zwar hatte ich das Problem, einen Downfire Subwoofer vom Boden zu entkoppen, da sich mein Nachbar von unten dauernd über das \"Gewitter\" in der Decke beschwert hat. Also musste der Sub vom Boden entkppelt werden. Un Sandwich-Bauweise liegt nun eine Betonplatte für den Schall unter dem Woofer, darunter mehrere Lagen Isomatten zum entkoppeln der Betonplatte vom Gebäude. Da es die Liegematten nicht in solcher Stärke gab, werde ich mir nun so ein Sitzkissen bestellen. Nicht für meinen Allerwertesten, sondern als bequeme Raststätte für meinen Subwoofer;-)
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        09.10.2006
        von: Matthias B.
        Lieblingsar***kissen

        Hi!

        Also ich kann mich dem meisten meiner Vorredner nur anschliessen. Diese Kissen sind einfach super. Ich hab immer 2 dabei beim Wandern (wiegt ja quasi nix) und in der Gruppe ist immer mindestens einer dabei der sich gleich nach der Tour auch eins bestellt.

        Zu dem Thema \"Hitze\": Bei uns in der Gruppe haben wir uns am Lagerfeuer aus Draht Initialien gebogen und diese dann in die Kissen \"gebrandmarkt\". Das ist also kein Nachteil sondern eine Eigenschaft zum kreativ werden! :D

        @Sebastian: Kauf dir doch einfach ne dünne Isomatte und schneide dir die richtige Größe zurecht! klappt super...

        Gruß,
        Matthias
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        12.09.2006
        von: Erik V.
        Ein Kissen zum Sitzen!

        Die Nachteile:
        zum Drachen-steigen-lassen ist es nicht geeignet, und vermutlich übersteht es auch den Einsatz in der Mikrowelle nicht. Nicht mal als Rettungsweste kann man\'s einsetzen...

        Wie der Name deutlich sagt, ist es ein \"Sitz-Kissen\",
        also nicht dafür gedacht, daß es der prallen Sonne ausgesetzt wird, sondern als Unterlage dient für mehr oder minder pralle Hintern. Und da scheint bekanntermaßen die Sonne nicht!
        Man kann es nutzen, um sich auf kalte Felsen zu setzen, ohne die Blase zu verkühlen; aber auch auf einem Bürostuhl bringt es was: Abwechslung!
        Sehr nützlich!!
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        20.05.2006
        von: Sebastian K.
        Meine Eva...

        Moin!

        Habe mir vor etwa anderthalb Jahren diese Evazote Sitzkissen gekauft. Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem meiner wichtigsten Outdoor-Utensilien avanciert. So ist sie die perfekte Unterlage, um im Winter auf dem Boden oder in der Hängematte zu sitzen. Sie ist ein wunderbarer Kopfkissen-Ersatz. Ich verwende mein \"Evchen\" um meine Faltboote über sie an scharfkantigen Uferstücken aus dem Wasser zu ziehen (Dafür einfach etwas nass machen). Beim Grillen ist sie die ideale Luftzufuhr-Maschine (vorsicht nur vor Funken).

        Ich habe kein Problem ohne Zelt campen zu gehen. Ohne Evchen jedoch - no way!

        Trotz intensiver Nutzung bisher keine Beschädigung.
        Ich würde mir nur wünschen, dass es das Kissen noch in weiteren Größen gibt. Ich bräuchte noch ein etwas dünneres, dafür ein wenig breiteres...

        Gruß aus Bremen
        Sebastian
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        05.02.2004
        von: Heiko S.
        Sehr gute Isolierung

        Sehr dickes Kissen. Da kann der Boden noch so kalt und nass sein, da kommt nüx durch.
        Die Glitzerfarbe ist auch recht drollig anzuschauen.

        Zusatz zum oberen Kommentar:
        Inzwischen liegt der Lieferung ein Blatt bei, bei dem vor Überhitzung solcher Isomatten gewarnt wird.
        Aber das es bei letztem Sommer schmelzen kann, ist doch jedem klar. Das Ding ist schwarz und aus Schaumstoff.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        10.10.2003
        von: Thorben K.
        Hält keine Hitze aus

        Habe es diesen Sommer bei den astronomischen Temperaturen auf einer Sonnenliege im Garten liegen lassen. Als ich eine halbe Stunde später wieder kam, war die sonnenzugewannte Seite angeschmort. An der frischen Luft!! Der Fingerabdruck vom Anfassen und Aufheben ist noch immer zu sehen, auch besitzt die geschmorte Seite jetzt eine etwas geglättete Oberfläche. Es ist jedoch nur ein optischer Nachteil, benutzen lässt sich das Kissen immer noch uneingeschränkt. Jedoch sollte als Zusatzhinweis bei allen Evazote-Artikeln vor direkter Sommersonneneinstralung (selbst an der frischen Luft) gewarnt werden.
        War diese Bewertung hilfreich?
        Deine Meinung wurde versendet.
        Kommentar melden
        double-arrows-up
        Anmeldung zum Newsletter

        Fast geschafft. Klick jetzt nur noch auf den Bestätigungslink in der E-Mail! Falls Du schon zum Newsletter angemeldet sein solltest, wirst Du keine E-Mail erhalten.
        Anmeldung zum Newsletter

        Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein